Fernando Alonso: Ärzte entscheiden in der kommenden Woche

, 28.02.2015

Nach seinem Unfall müssen letzte Checks die Renntauglichkeit des Spaniers bestimmen - Magnussen: "Es wäre schwierig, in Melbourne zu fahren"

McLaren und Ron Dennis rechnen fest im einem Renneinsatz Fernando Alonsos beim Australien-Grand-Prix in Melbourne, abschließend bestätigen wollen sie ihn aber nicht. Laut Eric Boullier wird es in der kommenden Woche Gewissheit über die körperliche Formel-1-Tauglichkeit des Spaniers nach seinem Unfall geben: "Sobald die Ärzte grünes Licht geben", tastet sich der Franzose am Samstag am Rande der Testfahrten in Barcelona vor. "Ich denke, das sollte nächste Woche der Fall sein."

Die vorherrschende Unsicherheit will Boullier nicht als Grund zur Beunruhigung bezüglich der Gesundheit Alonsos verstanden wissen: "Es ist nicht so, dass etwas nicht in Ordnung wäre. Die letzten Checks müssen noch gemacht werden", erklärt er. McLaren hat bereits verkündet, dass Ex-Stammpilot Kevin Magnussen wie bei den Testfahrten als Ersatzmann parat steht.

Wohl fühlt sich der junge Däne aber nicht ganz: "Es wäre schwierig, in Melbourne zu fahren, weil ich im Winter nicht meine eigene Crew und meine Mechaniker um mich herum hatte. Ich stand etwas an der Seitenlinie", kommentiert er seine Degradierung zum unsichtbaren Dritten dezent zerknirscht und sehnt sich nach einem Stammcockpit: "Das ist etwas ganz anderes, wenn man jemanden hat, mit dem man täglich arbeitet. Nichtsdestotrotz wäre ich glücklich, wenn ich fahren könnte."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Kimi Räikkönen legte an seinem letzten Testtag stolze 136 Runden zurück

Ferrari zufrieden: Kimi Räikkönen absolviert Rennsimulation

Kimi Räikkönen hat am Samstag in Barcelona seine erste Rennsimulation im Ferrari SF15-T absolviert. Insgesamt 136 Runden absolvierte der Finne und stimmte sein Team damit zufrieden. Für James …

Nico Hülkenberg war am Samstag der fleißigste Pilot in Barcelona

Dauerrenner Force India: Hülkenberg identifiziert Schwächen

Der vorletzte Formel-1-Testtag in Barcelona hat zwei Dinge deutlich dargestellt: Nico Hülkenberg hat keine Konditionsprobleme und der neue Force India VJM08 hält eine Topposition in der …

Fährt die Formel 1 2015 in Deutschland oder nicht?

Deutschland-Grand-Prix: Mercedes versucht zu helfen

Am 19. Juli 2015 soll die Formel 1 den Großen Preis von Deutschland austragen. Doch ob das Rennen tatsächlich stattfindet und wenn ja auf welcher Rennstrecke, das steht gut vier Monate vor dem …

Ob DTM oder Formel 1: Pascal Wehrlein ist die Allzweckwaffe von Mercedes

Pascal Wehrlein: Von Mercedes für den Ernstfall ausgebildet

Mit 20 Jahren hatte es Pascal Wehrlein geschafft: In der vergangenen Woche durfte der junge Deutsche bei offiziellen Testfahrten im begehrtesten Formel-1-Cockpit der Welt sitzen. Weil die Stammpiloten Lewis …

Mercedes-Rennleiter Toto Wolff erwartet auch 2015 enge Duelle seiner Piloten

Hamilton vs. Rosberg: "Wird kein freundliches Schunkeln"

In die Überlegenheit der Silberpfeile in der Formel-1-Saison 2014 mischten sich im Jahresverlauf auch immer wieder Streitigkeiten zwischen den beiden Piloten Lewis Hamilton und Nico Rosberg. Das Duell …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo