Formel-1-Autos 2016: Williams zeigt den neuen FW38

, 19.02.2016

Williams zeigt die ersten Bilder des neuen FW38, mit dem das britische Team in diesem Jahr in der Formel 1 angreifen möchte - Erste Updates bereits geplant

Williams hat am Freitag sein neues Auto für die Formel-1-Saison 2016 präsentiert. Auf seiner Webseite veröffentlichte der britische Traditionsrennstall die ersten Bilder des FW38. Die Optik des Vorgängermodells bleibt dabei größtenteils erhalten. So erinnert vor allem die markante Nase an den FW37, der in der abgelaufenen Saison vier Podestplätze einfuhr und Williams zum zweiten Mal in Folge den dritten Platz in der Konstrukteurs-Weltmeisterschaft bescherte.

Auch die Lackierung ist der des Vorgängermodells sehr ähnlich. Erneut setzt Williams auf einen weißen Boliden mit blauen und roten Streifen. Im Heck des Autos schlummert erneut ein Mercedes-Antrieb, bei den Piloten setzt das Team aus Grove weiterhin auf Felipe Massa und Valtteri Bottas. "Wir haben 2016 ein sehr stabiles Team. Felipe und Valtteri sind im dritten Jahr in Folge Teamkollegen", freut sich Teamchef Frank Williams und ergänzt: "Wir sind entschlossen, uns zu verbessern, denn nur Siege sind jemals gut genug."

"Auch unser technisches Team ist gleich geblieben, was ein Vorteil für uns ist. Wir haben einige der besten Ingenieure im Grid zur Verfügung", sagt Williams und ergänzt: "Wir haben einige anstrengende Testwochen vor uns, bei denen wir mehr über das Paket lernen wollen, um das Auto vor dem ersten Rennen noch zu verfeinern. Wir müssen bis Melbourne warten, bevor wir genau wissen, wo wir stehen. Aber ich bin zuversichtlich."

Seine Tochter Claire Williams, die stellvertretende Teamchefin, ergänzt: "2016 sollte ein sehr kompetitives Jahr in der Formel 1 werden. Es wird einige starke Teams geben, die uns ins Visier nehmen. Wir sind optimistisch, dass wir im Winter einen Schritt nach vorne gemacht haben, und dass der FW38 auf den Stärken des FW37 aufbaut und seine Schwächen ausbügelt."

"Wir haben früher als gewöhnlich mit der Arbeit am Auto begonnen. Hoffentlich wird uns diese zusätzliche Entwicklungszeit zugutekommen", sagt Williams und ergänzt: "Das Auto, das wir heute präsentieren, ist bei weitem noch nicht das Endprodukt. Wir planen bereits Updates für Melbourne und werden im Laufe der Saison konstant Verbesserungen bringen. Williams beginnt 2016 in einer starken Position."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sebastian Vettel peilt 2016 mit Ferrari seinen fünften WM-Titel an

Nach Ferrari-Präsentation: Sebastian Vettel …

Sebastian Vettel ist nach der Präsentation seines neuen Ferrari bis in die Haarspitzen motiviert. Der WM-Dritte ist davon überzeugt, dass sein neuer SF16-H im Vergleich zum Vorgänger …

James Allison glaubt, dass Ferrari einen ganz großen Wurf gelandet hat

Allisons Kampfansage: Haben uns überall verbessert

Mit dem Ferrari SF16-H will Ferrari endlich wieder den Olymp der Formel 1 erobern. Nie seien die Voraussetzungen während seiner Zeit bei der Scuderia besser gewesen, sagt James Allison. Der neue Ferrari …

Ferrari setzt beim SF16-H nun auch auf eine kurze Nase

Formel-1-Autos 2016: Ferrari enthüllt neuen SF16-H

Ferrari deckt die Karten auf: Die Scuderia präsentiert in Maranello den neuen SF16-H , mit dem Sebastian Vettel die seit zwei Jahren andauernde Mercedes-Dominanz beenden will. Das Auto, das dem …

Red Bull schmiert Renault Honig um den Mund

Red Bull sendet Friedenssignale in Richtung Renault

Nach einem Jahr voller Streitereien, Zankäpfeln und Ausfällen will Red Bull die Vergangenheit scheinbar ruhen lassen und sich auf die Zukunft konzentrieren. Daher sendet Christian Horner im Rahmen …

Rio Haryanto fährt in der kommenden Saison erstmals in der Formel 1

Manor: Rio Haryanto komplettiert Formel-1-Starterfeld 2016

Rio Haryanto erhält das 22. und letzte Formel-1-Cockpit für die Saison 2016. Wie das Manor-Team am Donnerstag bestätigt, wird der Indonesier Stallgefährte von Mercedes-Nachwuchshoffnung …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo