Formel-1-Reifen 2017: Wehrlein schließt Pirelli-Test ab

, 08.09.2016

Pascal Wehrlein hat am Donnerstag in Le Castellet noch einmal 63 Runden auf den neuen Formel-1-Reifen für die Saison 2017 abgespult - Insgesamt 286 Umläufe

Pascal Wehrlein hat am Donnerstag den dreitägigen Pirelli-Reifentest von Mercedes in Frankreich auf dem Circuit Paul Ricard abgeschlossen. Der Manor-Pilot und Mercedes-Testfahrer absolvierte am Donnerstag 63 Runden auf den neuen Pneus für die Formel-1-Saison 2017 und kommt damit an allen drei Tagen zusammen auf insgesamt 286 Umläufe. Am Dienstag und Mittwoch hatte Ferrari die neuen Reifen in Barcelona parallel dazu ebenfalls getestet.

Wehrlein ging dabei in einem modifizierten Mercedes W06 aus dem Vorjahr auf die Strecke in Le Castellet. Der Bolide wurde dabei so umgebaut, dass er das Abtriebsniveau der Formel-1-Autos in der kommenden Saison simulieren soll. Rundenzeiten wurden dabei von Pirelli nicht veröffentlicht. Getestet wurden in den vergangenen Tagen lediglich die Slicks für die neue Saison.

Bereits am 21. und 22. September wird Mercedes gemeinsam mit Pirelli allerdings einen weiteren Test in Le Castellet durchführen - dann auf Regenreifen. Anschließend gibt es noch insgesamt fünf weitere Testtermine in diesem Jahr, an denen neben Mercedes auch Ferrari und Red Bull teilnehmen werden. Der letzte findet am 29. November in Abu Dhabi statt, also zwei Tage nach dem Saisonfinale an gleicher Stelle.

Die Vorderreifen verbreitern sich in der Formel-1-Saison 2017 von 245 auf 305 Millimeter, hinten wird von 325 auf 405 Millimeter aufgestockt. Außerdem steigt das Gewicht der Pneus. Ein Vorderreifen soll 2017 circa 9,5 Kilogramm wiegen, ein Hinterreifen rund elf Kilo. Dieses Gewicht betrifft lediglich die Reifen selbst, dazu kommt noch das Gewicht der Felgen. Der Durchmesser der Felgen wird auch im kommenden Jahr 13 Zoll betragen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Helmut Marko ist ganz sicher einer der größten Fans von Max Verstappen

Einer wie Schumacher? Marko lobt und verteidigt Verstappen

Max Verstappen polarisiert momentan wohl so sehr wie kein anderer aktueller Formel-1-Pilot. Während Niki Lauda dem 18-Jährigen nach einigen extrem aggressiven Fahrmanövern beispielsweise einen …

Chase Carey (62): Bekannt als harter Hund, Schnauzbart-Träger und Sport-Fan

Neuer Formel-1-Vorsitzender: Wer ist Chase Carey?

Chasey Carey, so wurde in den vergangenen Tagen spekuliert, könnte in der Formel 1 der Nachfolger von Bernie Ecclestone werden. Jetzt, wo der erste Schritt zum Einstieg von Liberty Media als neuer …

John Malones Firma Liberty Media ist neuer Eigentümer der Formel 1

Acht-Milliarden-Dollar-Deal bestätigt: Liberty kauft …

Am vergangenen Wochenende hatten sich die Gerüchte verdichtet, nun ist es offiziell: Die amerikanische Mediengruppe Liberty Media von John Malone übernimmt in zwei Schritten die volle Kontrolle …

Räikkönen fuhr am Dienstag 111 Runden in Barcelona, Wehrlein 134 in Le Castellet

Reifen 2017: Überholen kann auch schwieriger werden

Die Teams arbeiten in der zweiten Hälfte der aktuellen Formel-1-Saison 2016 bereits an den nächstjährigen Fahrzeugen. 2017 werden die Boliden mehr Abtrieb generieren, rund fünf Sekunden …

Kann in neuen Strukturen weiterhin für die Formel 1 arbeiten: Bernie Ecclestone

Trotz Formel-1-Verkauf: Bernie Ecclestone darf bleiben

Die Formel 1 steht kurz vor dem Verkauf. Unter anderem der bisherige Mehrheitseigner CVC Capital Partners will seine Anteile abgeben. Als Käufer wird der amerikanische Medienmogul John Malone mit seinem …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo