Marc Surer: "Max Verstappen ist der neue Kimi"

, 21.07.2016

Unter Druck richtig stark, bescheiden im Auftreten und jederzeit schnell: Für Experte Marc Surer ist Max Verstappen der neue Stern am großen Formel-1-Himmel

Ferrari setzt bei der Aufholjagd auf Mercedes auch im kommenden Jahr auf die Dienste von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen. Während der Deutsche ohnehin langfristig an die Roten aus Maranello gebunden ist, wurde der Vertrag mit dem Finnen jüngst um ein weiteres Jahr verlängert. Die Entscheidung traf nicht überall auf großes Verständnis. Ferrari hätte junges Blut verpflichten sollen, der Verbleib von Räikkönen sei eine vorsichtige und wenig risikofreudige Entscheidung, so viele Experten.

Mit dem Platz des Finnen waren mehrere Kandidaten in Verbindung gebracht worden, unter anderem Valtteri Bottas (Williams), Sergio Perez (Force India), Romain Grosjean (Haas) und Max Verstappen (Red Bull). Vor allem der junge Niederländer, der nach seinem kurzfristigen Platztausch mit Daniil Kwjat gleich in seinem ersten Red-Bull-Renneinsatz in Barcelona zum Sieg hatte fahren können, gilt als Ferrari-Pilot der Zukunft. Für Experte Marc Surer ist Verstappen ein kommender Champion.

"Ja, weil der Kerl unter Druck einfach gut ist", erklärt der Schweizer Ex-Grand-Prix-Pilot im Interview mit 'sky.de'. "Es gibt viele große Talente, die aber die Leistung unter Druck nicht umsetzen können. Verstappen steckt das locker weg. Vom Typ erinnert er mich an Räikkönen, denn er ist zurückhaltend, bescheiden und enorm schnell. Verstappen ist sozusagen der neue Kimi - und ein zukünftiger Champion!" Ab 2018 könnte der Sohn von Ex-Formel-1-Pilot Max Verstappen womöglich an der Seite von Sebastian Vettel agieren.

Um mit Ferrari tatsächlich Weltmeister werden zu können, müssen die Roten vorankommen, mit Geduld und Konsequenz. Surer traut dem Team aus Maranello diesen Schritt zu - dank des Wechsels von Fernando Alonso zu McLaren und der Ankunft von Vettel. "Alonso ist der stolze Spanier - und wenn das Auto nicht gut ist, dann liegt es natürlich nicht an ihm. Vettel versucht dagegen mit dem Team zu arbeiten und den Fehler zu finden. Vettel wird gemeinsam mit Ferrari in Zukunft wieder Erfolg haben", so der Schweizer.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Nicht zu Mercedes: Sebastian Vettel will auch weiterhin ein rotes Hemd tragen

"Nichts dran": Sebastian Vettel dementiert Mercedes-Gerüchte

Dass Sebastian Vettel nach Erfüllung seines Kindheitstraums Ferrari eine Sehnsucht des deutschen Motorsports stillt und zu Mercedes wechselt, ist Wunschdenken. Das stellt der Heppenheimer im Vorfeld des …

Kann Sebastian Vettel seinen Erfolg aus dem Vorjahr wiederholen?

Sebastian Vettel glaubt an Ungarn-Sieg: "Ist immer …

Im vergangenen Jahr erlebte Ferrari in Budapest eine kleine Sternstunde. Sebastian Vettel fuhr souverän seinen zweiten Sieg für die Scuderia ein, und wäre Kimi Räikkönen nicht mit …

Sebastian Vettel ärgert sich über die Einschränkung des Boxenfunks

Sebastian Vettel: "Funk-Regeln sind kompletter Bullshit"

Seit dem Rennen in Silverstone und der Zehn-Sekunden-Strafe gegen Mercedes-Pilot Nico Rosberg schlägt die Diskussion über die Einschränkung des Boxenfunks in der Formel 1 wieder hohe Wellen. …

Felipe Massa traf kurz nach dem Anschlag in Nizza ein

Nizza-Tragödie: Felipe Massa bangte am Flughafen

Der Anschlag von Nizza, bei dem in der vergangenen Woche am Abend des französischen Nationalfeiertags 84 Menschen getötet und mehr als 300 zum Teil schwer verletzt wurden, sorgt auch im Fahrerlager …

Ross Brawn wird so schnell nicht wieder in Teamkleidung herumlaufen

Ross Brawn dementiert Ferrari-Offerte: Comeback kein Thema

Formel-1-Technikguru Ross Brawn hat dementiert, dass ihm ein Angebot seines Ex-Arbeitgebers Ferrari vorliegen würde. Im Vorfeld des Ungarn-Grand-Prix in Budapest verweist der 61-Jährige …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
VW Golf GTI TCR: So kommt die Straßenversion
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie bewirken
BMW X5 2019 Test: Die Neuheiten - und was sie …
Audi Q8 Test: Audis Antwort auf den BMW X6
Audi Q8 Test: Audis Antwort auf den BMW X6
BMW 3er M Performance 2019: Live-Fotos zeigen mehr Dynamik
BMW 3er M Performance 2019: Live-Fotos zeigen …
Wie Duan Wasi Porsche-Sound in Musik verwandelt
Wie Duan Wasi Porsche-Sound in Musik verwandelt


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo