Mercedes auf Kuschelkurs mit Ferrari: "Sind Freunde"

, 05.02.2016

Daimler-Boss Dieter Zetsche findet lobende Worte für seinen Amtskollegen Sergio Marchionne und glaubt, dass Niki Lauda dem Mercedes-Projekt erhalten bliebe

Im Vorfeld des sich anbahnenden Duells um den Formel-1-WM-Titel 2016 sendet Daimler-Boss Dieter Zetsche ein versöhnliches Signal in Richtung Maranello. Der 'Gazzetta dello Sport' schildert er sein Verhältnis zu Ferrari-Chef Sergio Marchionne als durchweg positiv: "Wir sind seit langer Zeit Freunde. Wir respektieren uns", erklärt Zetsche und betont die Kompromissbereitschaft auf beiden Seiten: "Manchmal vertreten wir getrennte Lager, sind aber immer in der Lage, eine Lösung zu erzielen."

Zetsche betont im Zuge dessen, dass Niki Lauda dem Mercedes-Werksteam als Vorsitzender des Aufsichtsrats auf absehbare Zeit erhalten bleiben würde. "Ich würde sagen: ja", blickt er voraus und bricht für seine Pilotenpaarung Lewis Hamilton und Nico Rosberg eine Lanze. Harmonie pur wünscht sich Zetsche nicht, sondern kann mit dem unterkühlten Verhältnis leben: "Sie werden wohl nie beste Freunde, weil sie im Kampf um den Titel alles geben. Aber das ist doch gut für die Fans, oder?"

Noch vor einigen Wochen hatte Marchionne davon gesprochen, dass das Verhältnis zu Zetsche anfangs von leichter Arroganz geprägt gewesen sei, sich die Beziehung jedoch eingerenkt hätte. Dazu waren Gerüchte aufgekommen, Lauda könnte das Team verlassen, nachdem die Silberpfeile in den vergangenen zwei Jahren alles erreichten, was es in der Formel 1 zu erreichen gibt. Von mehreren Seiten wurden die Spekulationen unlängst dementiert.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Angst bei Mercedes: Kommen die Silberpfeile 2016 unter die Räder?

Formel 1 2016: Mercedes fürchtet Ferrari und McLaren-Honda

Mercedes geht nach zwei dominanten WM-Triumphen als haushoher Favorit in die Saison 2016. Doch bei den Silberpfeilen will man davon nichts wissen. "Niemand bei uns rechnet damit, dass wir gewinnen …

Neue Mischungen für 2016: Kimi Räikkönen auf Probefahrt für Pirelli

Neue Regenreifen: Kimi Räikkönen und Ferrari skeptisch

Kimi Räikkönen ist nach dem ersten Test der Pirelli-Regenreifen für die Saison 2016 am Montag im französischen Le Castellet nicht überzeugt von den neuen Mischungen. Wie der Finne …

Zurück im Dienstwagen: Vettel stimmt sich mit dem F14-T auf die Saison 2016 ein

Sebastian Vettel zurück im Ferrari: Testfahrt im …

Die Formel 1 erwacht allmählich aus dem Winterschlaf: Ferrari-Pilot Sebastian Vettel testet am Dienstag auf der Ferrari-Teststrecke in Fiorano einen F14-T aus der Saison 2014 . Der Deutsche war schon …

Valtteri Bottas muss nicht aus historischen Gründen für Ferrari gefahren sein

Valtteri Bottas: Ferrari kein "Muss" in seiner Karriere

Für viele Rennfahrer ist es ein Traum, einmal in Rot in der Formel 1 an den Start zu gehen. Die Marke Ferrari begeistert seit Jahrzehnten Fans und Fahrer gleichermaßen und stellt für viele …

Gute Aussichten für 2017? Hülkenberg will auf das Transferkarussell aufspringen

Wenn Ferrari ruft: Force India könnte Hülkenberg …

Die Entscheidung, Nico Hülkenberg im vergangenen Jahr einen Start als Porsche-Werksfahrer bei den 24 Stunden von Le Mans zu erlauben, war ein Manöver im Kampf um die Vertragsverlängerung des …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo