Mercedes kontrolliert Stallduell über Benimmregeln

, 22.07.2015

Nico Rosberg offenbart, wie Mercedes eine Eskalation des Stallduells zwischen ihm und Lewis Hamilton seit dem Stallcrash 2014 mittels Benimmregeln verhinderte

Nach dem Grand Prix von Belgien 2014 gab es Stunk bei Mercedes. Nico Rosberg war beim Überholversuch mit Teamkollege Lewis Hamilton kollidiert und hatte dem Briten den Hinterreifen aufgeschlitzt. Die Kritik Toto Wolffs und Niki Laudas am damaligen WM-Leader war enorm. Nach dem Zwischenfall gab es beim Team aus Brackley Krisensitzungen - das Stallduell drohte zu eskalieren.

Noch heute sagt Mercedes-Motorsportchef Wolff, dass er besonders stolz darauf ist, wie man die damalige Krise gelöst und eine Eskalation verhindert. Doch was steckt dahinter? Rosberg lässt nun die Katze aus dem Sack. "Es gibt bei Mercedes ein Papier, das beide unterschreiben mussten", sagt er gegenüber dem 'Blick'. Darin sei vorgegeben, wie sich die beiden auf der Strecke zu verhalten haben - beim Start, beim Überholen und in anderen heiklen Situationen.

Tatsächlich ist das Silberpfeil-Duell seit dem Belgien meist unter Kontrolle und auch die beiden Rennfahrer vertragen sich besser - Rosberg meinte aber, dass die aktuelle Harmonie auf dünnem Eis gebaut ist, weil die beiden erneut um den WM-Titel kämpfen.

Wolff meint, dass es ihm im Duell seiner Schützling vor allem um einen respektvollen Umgang ginge: "Wir erwarten nicht von ihnen, dass sie nett zueinander sind, oder dass sie den Medien eine Freundschaft vorspielen. Wir bitten sie aber, respektvoll miteinander umzugehen und die Einsatzregeln zu befolgen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Stellt Lewis Hamilton Nico Rosberg auch in Ungarn wieder in den Schatten?

Mercedes-Duell in Ungarn: Vorteil Lewis Hamilton

Lewis Hamilton und Nico Rosberg nehmen sich aktuell nicht viel. Nachdem der amtierende Weltmeister die Saison zu Beginn des Jahres noch klar dominierte und drei der ersten vier Rennen gewann, drehte der …

Zurück ins Motodrom: 2016 soll die Formel 1 wieder in Hockenheim gastieren

Mercedes-Teamchef: Deutschland-Grand-Prix 2016 gesichert

Der Automobil-Weltverband (FIA) hat es schon bestätigt, nun verspricht auch Mercedes-Teamchef Toto Wolff: In der Formel-1-Saison 2016 wird es wieder einen Großen Preis von Deutschland geben. "Es …

Toto Wolff und Red Bull haben ein schwieriges Verhältnis zueinander

Toto Wolff: Mercedes nimmt Drohungen von Red Bull ernst

Toto Wolff, so sagt man sich im Formel-1-Paddock, ist für Dietrich Mateschitz ein rotes Tuch. Dass der Mercedes-Sportchef Red Bull einst abschätzig als "Brausehersteller" belächelt hat, hat …

Toto Wolff und Christian Horner: Einst Feinde, bald überraschend verbündet?

Mercedes gesprächsbereit: "Lassen Tür für Red Bull offen"

In Silverstone war es über weite Strecken brüllend heiß. Doch am späten Samstagabend machte im Paddock ein Gerücht die Runde, das das Thermometer noch einige Grad höher trieb: …

Lewis Hamilton jubelte und verzückte mit seiner Leistung die britischen Fans

Mercedes: Taktikfuchs Hamilton schlägt Kampfhund Rosberg

Das Ergebnis war am Ende des Tages das gewohnte, der Weg zum sechsten Doppelerfolg in der Saison 2015 für Mercedes ungleich schwieriger. Mit dem Triumph beim Großbritannien-Grand-Prix in …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo