Michael Schumachers Gesundheit: Weber will "volle Wahrheit"

, 18.01.2017

Michael Schumachers Ex-Manager Willi Weber kritisiert die Familie des Rekord-Weltmeisters und fordert, dass den Fans endlich "reiner Wein" eingeschenkt wird

Seit Michael Schumachers schwerem Skiunfall vor rund drei Jahren sind kaum Informationen über dessen Gesundheitszustand nach außen gedrungen, denn seine Familie schützt konsequent die Privatsphäre des Rekordweltmeisters. Genau diese Herangehensweise wird nun von Schumachers ehemaligem Manager Willi Weber hart kritisiert.

"Ich bemängele seit einiger Zeit, dass die Familie Schumacher nicht die volle Wahrheit sagt", nimmt sich der 74-Jährige gegenüber der Zeitschrift 'Bunte' kein Blatt vor den Mund. Es wäre inzwischen Zeit, "den Millionen von Fans reinen Wein einzuschenken". Er rechnet aber laut eigenen Angaben nicht damit, dass seine Forderung Wirkung zeigen wird: "Ich beiße da auf Granit, mein Rat wird nicht mehr gehört."

Weber, der seit Anfang 2010 nicht mehr mit Schumacher zusammenarbeitet, vermisst seinen ehemaligen Schützling. "Wenn ich allein zu Hause bin und das Telefon klingelt, habe ich oft das Gefühl, dass Michael dran ist und ganz locker wie früher sagt: 'Willi, wie geht's?'", schildert Weber, der den Spitznamen "Mr. 20 Prozent" trug, weil er als Manager 20 Prozent von Schumachers Einnahmen kassierte. Und ergänzt: "Die Hoffnung stirbt zuletzt."

Um das Schicksal Schumachers zu akzeptieren, habe es eine lange Trauerzeit gebraucht aber jetzt schaue er wieder nach vorne, meint er. Schumachers Rehabilitationsprogramm läuft seit Sommer 2014 in seinem Haus im schweizerischen Gland.

Seit Ende 2016 verfügt der siebenmalige Weltmeister auch über Social-Media-Accounts bei Facebook, Instagram und Twitter. Dahinter steht seine Managerin Sabine Kehm. Oberstes Credo: Schumachers Gesundheitszustand ist Familienangelegenheit und wird weiter nicht in der Öffentlichkeit diskutiert.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Früher ein nicht zu trennendes Duo: Willi Weber und Michael Schumacher

Willi Weber: Nach "Schumis" Unfall bleibt der Fernseher aus

Michael Schumachers Ex-Manager Willi Weber leidet mit seinem früheren Schützling. Nach dessen Ski-Unfall sowie dem monatelangen Hoffen und Bangen um Leben und Gesundheit hätte er die Freude am …

Ex-Schumacher-Manager Willi Weber traut Hülkenberg die Herausforderung Ferrari zu

Weber: "Hülkenberg ist bereit für Ferrari"

Willi Weber wurde als Manager von Michael Schumacher selbst zum Star - 2006 versuchte er, mit Nico Hülkenberg einen weiteren Deutschen an die Formel 1 heranzuführen und zum Superstar zu machen. …

Willi Weber ist weiter voll von Michael Schumacher überzeugt

Weber steht weiter voll hinter Schumacher: Wird die …

Michael Schumachers Manager Willi Weber ist in den vergangenen Wochen nicht müde geworden, seinen Schützling zu verteidigen und alle davor zu warnen, den Rekordweltmeister vorzeitig abzuschreiben. Auch die …

Willi Weber erwartet noch viel von Michael Schumacher

Weber mit Schumachers Auftakt zufrieden: 2011 kann …

Während sich mehr und mehr Experten und Kommentatoren dazu hinreißen lassen, Michael Schumachers Comeback bereits als fehlgeschlagen zu beurteilen und nicht erwarten, den Rekordweltmeister wieder ganz vorne …

Michael Schumacher trennt sich nicht komplett von Willi Weber.

Keine Trennung zwischen Schumacher und Weber: Neue Struktur

Schon vor Michael Schumachers Comeback-Ankündigung gab es Gerüchte, dass sein langjähriger Manager Willi Weber den Rekordweltmeister nicht mehr managen würde. Das dementierte der Mercedes-Pilot klar. Dennoch …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos der Welt!
World Car of the Year 2018: Die 6 besten Autos …
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die Zukunft bringt
VW Touareg 2018: Der erste Check und was die …
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach hinten los
VW Arteon Shooting Brake: 400 PS! Das geht nach …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo