Räikkönen würde Ferrari auch nach Karriereende treu bleiben

, 16.10.2015

Kimi Räikkönen macht sich keine Gedanken um einen Formel-1-Rücktritt, kann sich aber vorstellen, Ferrari nach der Saison 2016 auch in anderer Rolle zu unterstützen

Kimi Räikkönens zweite Ferrari-Karriere könnte eine längere werden. Der für seine extravaganten Funksprüche bekannte "Iceman" kann sich vorstellen, auch über 2016 hinaus dem springenden Pferd treu zu bleiben. Seinen Vertrag mit dem italienischen Formel-1-Team hat der Finne erst kürzlich verlängert und wird auch kommende Saison mit Sebastian Vettel zusammenspannen. Gegen eine längere Beschäftigung hätte er nichts einzuwenden.

"Momentan habe ich einen Vertrag für wenigstens ein weiteres Jahr. Was darüber hinaus passiert, bleibt abzuwarten", sagt der 35-Jährige in seiner gewohnt kühlen Art gegenüber 'Sky Italia'. Selbst für den Fall, dass er bei Ferrari nach 2016 ersetzt werden sollte, könnte er sich vorstellen, weiter eine Rolle bei den Roten zu spielen, wie etwa Michael Schumacher nach dessen erstem Karriereende 2006. "Ich bin schon eine lange Zeit bei Ferrari", so der Weltmeister von 2007. "Vielleicht ergibt sich diese Möglichkeit, aber jetzt werde ich meine Entscheidung nicht fällen."

Kimi Räikkönen wurde 2014 als Ersatz für Felipe Massa ins Ferrari-Team geholt. Zuvor hatte er bereits als Nachfolger von Michael Schumacher den WM-Titel im Jahre 2007 nach Maranello geholt, bevor er Ende 2009 seine Karriere in der Formel 1 unterbrach. Obwohl viele Experten mit einer Ablösung Räikkönens durch Valtteri Bottas gerechnet hatten, verlängerte die Scuderia den Vertrag des Finnen, der sich gut mit Sebastian Vettel versteht, um ein weiteres Jahr.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Gute Laune in Rot: Ferrari-Teamchef Maurizio Arrivabene und Sebastian Vettel

Vettel: Ferrari-Bosse ein wichtiger Grund für den Erfolg

Als Sebastian Vettel im Zuge einer aus seiner Sicht enttäuschend verlaufenen Formel-1-Saison 2014 den Entschluss fasste, sich von der Red-Bull-Familie zu trennen und eine neue Herausforderung …

Vettel und Räikkönen lauern hinter Mercedes und Bottas auf ihre Chance

Ferraris Reifen-Hoffnung: Im Rennen stärker als im …

Dass sich Ferrari in Sotschi den dominanten Mercedes-Piloten geschlagen geben musste, ist keine große Überraschung. Die Scuderia musste sich aber auch hinter dem Finnen Valtteri Bottas anstellen …

Bangen bei Red Bull: Das Team hat immer noch keinen Motor für 2016

Keine Ferrari-Motoren für Red Bull: Entscheidung gefallen?

Red Bull steht in der Motorenfrage für die Formel-1-Saison 2016 immer mehr mit dem Rücken zur Wand. Nachdem Konzernchef Dietrich Mateschitz am Mittwoch angekündigt hatte, dass bis Ende Oktober …

Nico Rosberg glaubt weiterhin an seine WM-Chance

WM-Kampf: Nico Rosberg hofft auf Schützenhilfe durch Ferrari

Fünf Rennen bleiben Mercedes-Pilot Nico Rosberg noch, um im Kampf um den Weltmeistertitel in der Formel 1 eine weitere Niederlage gegen Teamkollege Lewis Hamilton abzuwenden. Bei einem Rückstand …

Sebastian Vettel wird in Suzuka vermutlich nicht um den Sieg kämpfen können

Rückschlag: Ferraris Gegner heißen Williams und Red Bull

Nach Sebastian Vettels Sieg in Singapur haben sich die Kräfteverhältnisse der Formel 1 in Japan wieder zurechtgerückt. Im Qualifying in Suzuka beanspruchte Mercedes die erste Startreihe wieder …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo