Red Bull: Kwjat auf den Spuren von Ricciardo?

, 28.01.2015

Red-Bull-Neuzugang Daniil Kwjat schickt sich, Daniel Ricciardo teamintern herauszufordern - Christian Horner traut dem jungen Russen eine Menge zu

Mit seinen 19 Grand-Prix-Starts ist Daniil Kwjat auf dem Papier der "Underdog" im Aufgebot des Red-Bull-Teams für die Saison 2015. Doch trotz des vermeintlichen Erfahrungsnachteils gegenüber Teamkollege Daniel Ricciardo (69 Grand-Prix-Starts und drei Siege) ist der 20-jährige Russe zuversichtlich, im ehemaligen Weltmeisterteam sofort Akzente setzen zu können.

Ricciardo hat seinen Respekt vor dem neuen Teamkollegen bereits in Worte gefasst. Dieser legt nun seinerseits nach und betont, seine erste Saison für Red Bull genauso angehen zu wollen wie seine Rookie-Saison für Toro Rosso. "Ich werde das Gleiche tun wie schon in der Vergangenheit, von ein paar Anpassungen im Hinblick auf das Team einmal abgesehen", so Kwjat gegenüber 'Sky Sports F1'.

Beim Grand Prix von Australien 2014 in Melbourne machte sich Kwjat direkt beim Debüt zum jüngsten Punktegewinner aller Zeiten. Einen ähnlich fulminanten Start plant der junge Russe bei seinem neuen Arbeitgeber. Von ausgiebigen Sessions im Red-Bull-Simulator hält der 20-Jährige allerdings nichts: "Als Fahrer will man die Geschwindigkeit und auch ein bisschen die Gefahr spüren. Man sucht ein bisschen nach dem Gefühl, wie ein Reifen im nächsten Moment den Geist aufgegeben könnte. Im Simulator gibt es so etwas natürlich nicht."

Das Team im Stich zu lassen und gänzlich auf Simulatorarbeit zu verzichten, kommt für Kwjat aber nicht in Frage. "Wenn ich im Simulator sitze, dann gehe ich das Ganze professionell an. Ich betrachte es gewissermaßen als einen ganz normalen Arbeitstag. Als Fahrer will man aber natürlich etwas Richtiges in der Hand haben", so der Nachfolger von Sebastian Vettel.

Teamchef Horner glaubt an Überraschung

Red-Bull-Teamchef Christian Horner glaubt durchaus, dass Kwjat in der Lage ist, Ricciardo einzuheizen. "Ich glaube, in Kwjat haben wir einen richtig schnellen, entschlossenen und intelligenten Fahrer. Sicher, hier und da fehlt ihm noch ein bisschen der Feinschliff, aber er hat ja gerade einmal 19 Grands Prix bestritten. Seine Hingabe, sein Speed und sein Einsatz sind hervorragend", wird Horner von der Nachrichtenagentur 'Reuters' zitiert.

Auf den einen oder anderen Fehler von Kwjat in den Rennen stellt sich der Red-Bull-Teamchef schon jetzt ein, sieht darin aber kein Problem. "Er wird hier und da Fehler machen, aber das ist doch normal, wenn sich ein junger Fahrer auf dem Weg nach oben befindet. Ich glaube wirklich, dass er in diesem Jahr auf die gleiche Art und Weise überraschen kann wie Daniel im vergangenen Jahr."

Zur Erinnerung: Der angesprochene Ricciardo fuhr in seiner ersten Saison für Red Bull den vermeintlichen Platzhirsch Vettel teamintern an die Wand. Droht dem Australier als vermeintlichem neuen Platzhirsch nun das gleiche Schicksal durch Kwjat?

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Der neue Renault-Motor soll leistungsstärker und zuverlässiger sein

Neuer Motor vorgestellt: Renault will 2015 wieder angreifen

Mit einem komplett neuen Antrieb startet Renault den Angriff auf Mercedes. Der französische Hersteller hat seine Power-Unit für die Saison 2015 generalüberholt und gibt vier Tage vor Beginn …

Freude bei Kimi Räikkönen: Der

"Es ist ein Junge!": Kimi Räikkönen glücklicher Vater

Baby Boom bei Ferrari: Nachdem Sebastian Vettel Anfang 2014 Vater einer Tochter wurde, hat nun Teamkollege Kimi Räikkönen ausgeglichen. Seine Lebensgefährtin Minttu Virtanen - eine …

Sebastian Vettel drohte vor dem Wechsel zu Ferrari die Lust am Fahren zu verlieren

Vor Wechsel zu Ferrari: Sebastian Vettel dachte an Rücktritt

Sebastian Vettel dachte vor seinem Wechsel von Red Bull zu Ferrari darüber nach, seine Karriere in der Formel 1 zu beenden. Das hat Red-Bull-Teamchef Christian Horner heute am Rande eines Medienevents …

Daniel Ricciardo und Daniil Kwjat: Das neue Fahrerduo bei Red Bull

Ricciardos Respekt vor Kwjat: "Wenn er sofort gewinnt..."

Mit dem 25-jährigen Australier Daniel Ricciardo und dem fünf Jahre jüngeren Russen Daniil Kwjat startet Red Bull in die Ära nach Sebastian Vettel. Zwar sind die beiden 2015er-Piloten des …

James Allison spricht über die Entwicklung des neuen Ferrari

Ferrari-Technikchef: "Das neue Auto sieht deutlich …

Am Freitag wird Ferrari das Geheimnis um das neue Formel-1-Auto von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen lüften und den SF15-T der Öffentlichkeit vorstellen. Doch schon vor der offiziellen …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo