Rivale stichelt gegen Wehrlein: "Ihm fehlt das Charisma"

, 17.02.2016

Pascal Wehrlein werde mit seiner Art eine harte Zeit in der Formel 1 erleben, meint zumindest sein DTM-Rivale Timo Scheider: "Ihm fehlt das Charisma"

Pascal Wehrlein wird 2016 seinen Traum von der Formel 1 wahr machen und für das kleine Team Manor an den Start gehen. Doch ein Ex-Kollege glaubt, dass es der Mercedes-Schützling mit seiner Art schwer haben wird. Timo Scheider prophezeit seinem Dauer-Rivalen eine harte Zeit: "Die Formel 1 wird ein hartes Brot für ihn. Ich bin gespannt, ob er in der Formel 1 Freunde findet", merkt der DTM-Pilot gegenüber 'Bild' an.

Das Verhältnis zwischen den beiden Fahrern ist angespannt. Hauptgrund dafür ist ein hartes Manöver beim DTM-Rennen in Spielberg, bei dem Scheider Wehrlein und dessen Markenkollege Robert Wickens auf Ansage von Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich in der letzten Rennrunde ins Aus schoss. "Timo, schieb ihn raus", hatte Scheider über Funk erfahren, danach flogen immer wieder Giftpfeile zwischen den beiden hin und her.

Der nächste folgt nun nach Bekanntwerden des Formel-1-Deals des aktuellen DTM-Champions. "Ihm fehlt das Charisma, er hat noch nicht das Gesamtpaket", kritisiert Scheider, weiß aber auch, dass andere Kriterien eine größere Rolle spielen: "Man kann ein noch so großes Arschloch sein, letztlich zählt die Performance", sagt er und glaubt, dass Wehrlein den Aufstieg sportlich verdient habe: "Ich hoffe wirklich, er nutzt die Chance, denn Talent hat er zweifellos."

Wehrlein selbst findet es mittlerweile übrigens "fast schon peinlich, wie sehr ich in Timos Welt eine Rolle spiele", wie er gegenüber 'Bild' sagt. Gleichzeitig muss er dem Audi-Piloten aber auch in gewisser Weise danken, "schließlich hat auch er mich ein Stück in Richtung Formel 1 geschoben". Sein Renndebüt wird Wehrlein Mitte März in Australien feiern, wenn die Formel 1 in ihre neue Saison startet. In der DTM wird der Deutsche zumindest einem nicht fehlen: Timo Scheider. "Ich weine ihm keine Träne nach."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Neue Optik: Red Bull setzt in diesem Jahr unter anderem auf matte Farben

Red-Bull-Lackierung: Mit neuer Optik zu alten Erfolgen?

Red Bull hat am Mittwoch in London seine Lackierung für die Formel-1-Saison 2016 präsentiert. Das Design orientiert sich dabei größtenteils an der Optik, mit der Red Bull bereits beim …

Luca di Montezemolo fand die Arbeit für Ferrari unter Fernando Alonso schwierig

Luca di Montezemolo: "Alonso hat Ferrari demotiviert"

Das Kapitel Fernando Alonso bei Ferrari wird für immer ein unvollendetes bleiben. Der Spanier wollte unbedingt seinen dritten Weltmeistertitel einfahren , als er 2010 zur Scuderia wechselte - wenn …

Mark Webber will viele Überholmanöver nicht mit guter Action gleichsetzen

Webber: Künstliches Racing hilft Motorsport nicht weiter

Vom Spannungsbringer zum Totengräber des Rennsports? Weltweit diskutieren Fans und Experten, ob der Formel 1 die Einführung von DRS und absichtlich stark verschleißenden Reifen wirklich gut …

Renaults R.S.16 wurde ursprünglich noch für den Antrieb von Mercedes optimiert

Sehr enger Zeitplan: Renault-Auto für 2016 ein "Kompromiss"

Bereits bei der Renault-Präsentation in Paris Anfang Februar kündigten die Franzosen an, dass man in der Formel-1-Saison 2016 nicht zu viel vom neuen Werksteam erwarten sollte. Die Übernahme …

Pascal Wehrlein muss zunächst die Manor-Kappe auf dem Kopf behalten

Mercedes-Ersatzfahrer Wehrlein? Hinterbänkler geht vor

Pascal Wehrlein wird sich trotz seines Jobs als Mercedes-Ersatzfahrer wohl selbst bei einem Ausfall Lewis Hamiltons oder Nico Rosbergs mit seiner Rolle bei Hinterbänkler Manor begnügen müssen. …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo