Sebastian Vettel weiht Pirelli-Reifen für 2017 in Fiorano ein

, 01.08.2016

Sebastian Vettel durfte als erster Pilot die neuen Reifen für die Formel-1-Saison 2017 ausprobieren - 120 problemfreie Runden bei Debüt der neuen Regenpneus

Pirelli ist heute in die neue Formel-1-Ära gestartet. Auf dem Kurs von Fiorano spulte Sebastian Vettel in einem modifizierten Ferrari SF15-T den ersten von insgesamt 24 Testtagen für den Reifenhersteller ab. Pirelli möchte damit die neuen Reifendimensionen testen, die ab 2017 Einzug in die Königsklasse halten. Neben Ferrari stellen auch Mercedes und Red Bull den Italienern Boliden für ihre Testfahrten zur Verfügung.

Den Anfang machte aber heute der viermalige Weltmeister Sebastian Vettel, der als erster Pilot die neuen Pneus ausprobieren durfte. Nach einigen Installationsrunden auf Slicks am Morgen standen für den Heppenheimer vor allem Tests mit Intermediates und Regenreifen auf einer künstlich bewässerten Strecke auf dem Programm.

Insgesamt fuhr Vettel am heutigen Montag ohne Probleme 120 Runden auf den neuen Pneus, die sich in ihrer Größe deutlich verändern werden: Vorne steigt die Reifenbreite von 245 auf 305 Millimeter an, hinten von 325 auf 405 Millimeter. Damit soll erreicht werden, dass die Formel-1-Boliden wieder schneller werden und vor allem höhere Geschwindigkeiten in den Kurven erzielen können.

Auch die Reifen für nasse Bedingungen ändern sich mit der um 25 Prozent größeren Lauffläche zwangsläufig. Sie sollen in Zukunft mehr Wasser verdrängen können, nachdem es zuletzt Kritik an der Qualität gegeben hatte. Um kein Team zu bevorteilen, bekommt jeder der drei teilnehmenden Rennställe zwei Tage auf nasser Piste. Ferrari setzt seinen Regentest morgen mit Esteban Gutierrez am Steuer fort.

Den ersten Test auf Slicks wird es am Mittwoch und Donnerstag mit Red Bull in Mugello geben, bevor man erst einmal in die Sommerpause geht. Mercedes, Red Bull und Ferrari sollen durch diese Tests keine Vorteile bekommen, weil sie nicht wissen, was Pirelli genau testet und zudem alle Daten später an jedes Team ausgehändigt werden.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Sebastian Vettel genoss sein Heimspiel in Hockenheim in vollen Zügen

Hockenheim zieht Bilanz: Fahrer beglückt, aber Verluste

Die Veranstalter des Deutschland-Grand-Prix auf dem Hockenheimring ziehen nach dem Formel-1-Rennwochenende ein gemischtes Fazit. Nachdem insgesamt 122.000 Zuschauer die Rennstrecke im Badischen säumten …

Lewis Hamilton ist der Mann der Stunde und hat wieder allen Grund zum Jubeln

Hamilton wieder euphorisch: An einem guten Tag unschlagbar

Er hat alle Formel-1-Rennen im Juli gewonnen und sieben der jüngsten acht Grands Prix für sich entschieden: Lewis Hamilton begeht kaum Fehler und ist in Sachen Tempo das Maß der Dinge in der …

Können aufatmen: Ecclestone und seine Frau müssen nicht mehr bangen

Entführung in Brasilien: Ecclestones Schwiegermutter …

Die brasilianische Polizei hat Bernie Ecclestones Schwiegermutter Aparecida Schunck am Sonntag mit einem Großeinsatz aus der Gewalt ihrer Entführer befreit, ohne dass das geforderte Lösegeld …

Zum ersten Mal seit einem Jahr standen zwei Red-Bull-Fahrer auf dem Podium

Red Bull jubelt: Mit Teamarbeit Rosberg und Ferrari …

"Vor Ferrari zu sein, war unser Ziel an diesem Wochenende", nickt Red-Bull-Teamchef Christian Horner nach dem Grand Prix von Deutschland zufrieden. "Wir haben jetzt 14 Punkte Vorsprung und gehen verdient in …

Gute Laune und gute Miene: Lewis Hamilton und Nico Rosberg

Hamilton feiert den Sieg, Rosberg ein trauriges Heimspiel

Lewis Hamilton hat seinen Monster-Juli gekrönt und sich beim Großen Preis von Deutschland den vierten Sieg in diesem Monat geholt. Beim Heimspiel seines Teamkollegen Nico Rosberg ließ der …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo