Silvesterdinner: Eklat zwischen Ron Dennis & David Beckham

, 05.01.2017

Auf den Malediven entbrannte offenbar ein Streit um reservierte Plätze, dann kam es zu einer verbalen Schlammschlacht: "Ich habe auf der Insel das meiste Geld bezahlt"

Übereinstimmenden Berichten der britischen Boulevardpresse zufolge ist es am Silvesterabend zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen dem scheidenden McLaren-Boss Ron Dennis und Fußball-Ikone David Beckham gekommen. In einem Luxushotel auf den Malediven soll Zank um reservierte Plätze bei einem Galadinner entbrannt sein. Offenbar warf Beckham Dennis lautstark vor, sich und seine 30-köpfige Entourage an mehr Tischen platziert zu haben, als ihm zugestanden hätten.

Zuvor soll der 69-Jährige die Namensschilder der Beckhams sowie der befreundeten Familie des Starkochs Gordon Ramsey verrückt und anschließend gebrüllt haben: "Ich habe auf der Insel das meiste Geld bezahlt, also verdiene ich es auch, hier zu sitzen." Dass es in der Folge zu einer weiteren verbalen Schlammschlacht der beiden Prominenten vor den Augen der übrigen Gäste kam, bedauerte Dennis diversen Artikeln zufolge schon am Neujahrstag und entschuldigte sich bei Beckham.

Dennis und Beckham kennen sich bereits seit geraumer Zeit. Ihnen wurde bis dato ein gutes Verhältnis nachgesagt. Auf Nachfrage der McLaren-Legende spendete der Ex-Kapitän der Englischen Nationalmannschaft bereits seine Loge im Londoner Wembley-Stadion für einen guten Zweck.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Becker wird künftig keinen Formel-1-Fahrer beraten: Macht sein Beispiel Schule?

Perspektive "Legendencoach": Kommen die Boris Beckers?

Die Superstars auf dem Court, die Legenden auf der Tribüne: In den Boxen der Tennis-Weltstars sitzen immer mehr Ausnahmekönner der Vergangenheit. Roger Federer hat sich mit Stefan Edberg das Idol …

Ein Idol tritt ab: Michael Schumacher fährt in Brasilien sein letztes Formel-1-Rennen

Beckenbauer: "Er wird nicht von der Bildfläche verschwinden"

Michael Schumacher bestreitet am heutigen Sonntag in Brasilien sein letztes Formel-1-Rennen. Und wenn man dem Mercedes-Piloten Glauben schenkt, dann wird es auch definitiv sein letztes sein. Ende 2006 trat …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo