Traum von der Formel 1: Niederländischer Prinz kauf Zandvoort

, 15.02.2016

Eine Gruppe um den niederländischen Prinzen Bernhard von Oranje hat die Rennstrecke Zandvoort übernommen und träumt von der Rückkehr der Formel 1

Auf der Rennstrecke von Zandvoort weht ab sofort royales Flair. Der niederländische Prinz Bernhard von Oranje hat den Kurs an der Nordseeküste zusammen mit einigen Partnern übernommen. Das Unternehmen Chapman Andretti Partners, das von Prinz Bernhard zusammen mit dem Geschäftsmann Menno de Jong gegründet wurde, kaufte den Kurs dem bisherigen Eigentümer Hans Ernst ab, der die Rennstrecke 27 Jahre lang besessen hatte.

Prinz Bernhard ist ein Cousin des niederländischen Königs Willem-Alexander und seit Jahren als Hobbyrennfahrer aktiv. Zusammen mit seinen Partnern will er in die Rennstrecke investieren und hofft mittelfristig sogar die Formel 1 wieder in die Niederlande zu holen. "Das bleibt der ultimative Traum", wird Prinz Bernhard von der niederländischen Tageszeitung 'De Telegraaf' zitiert.

Gemeinsam mit seinen Partnern will er daher in den kommenden Jahren kräftig in die Rennstrecke investieren und das Rennprogramm ausbauen. "Diese Saison schauen wir es uns an, aber dann wollen wir so schnell wie möglich loslegen", so der Prinz. "In Assen wurde gut investiert, und Zandvoort wird folgen. Zusammen mit dem belgischen Zolder wollen wir in diesem Teil von Europa ein starkes Dreieck von Rennstrecken bilden."

Die Vorzüge des Kurses liegen für den neuen Eigentümer auf der Hand: "Zandvoort ist in den Top 5 der Fahrer. Nicht nur wegen der Lage direkt am Meer, sondern auch weil es nur 20 Minuten vom Flughafen Schiphol und Amsterdam entfernt ist."

Zwischen 1952 und 1985 war die Formel 1 30 Mal in Zandvoort zu Gast . Letzter Grand-Prix-Sieger war vor 31 Jahren Niki Lauda.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Ehefrau Corinna war bei der Eröffnung der Ausstellung anwesend

Neue Ausstellung zu Ehren Michael Schumachers in Marburg

In Deutschland gibt es einen neuen Pilgerort für alle "Schumi"-Fans: In Marburg wurde heute von Ehefrau Corinna und den Kindern Gina und Mick eine Ausstellung über Michael Schumacher …

Mit seinen Überholmanövern sorgte Max Verstappen für Begeisterung

Überholgenie Max Verstappen: Toro Rosso bietet Hilfestellung

Mit einigen mutigen Überholmanövern begeisterte Max Verstappen in der Formel-1-Saison 2015 Fans und Fachpublikum gleichermaßen und wurde dafür am Ende des Jahres sogar ausgezeichnet. …

Romain Grosjean bekommt von Gene Haas den ersten Test zugesprochen

Wichtiger Schritt für Haas: Grosjean bekommt Jungfernfahrt

So langsam wird es ernst für Formel-1-Neueinsteiger Haas. Die amerikanische Truppe, die 2016 ihr Debüt in der Königsklasse geben wird, steht vor ihrer allerersten Ausfahrt mit dem neuen Auto. …

Toto Wolff und Paddy Lowe: Die Mercedes-Chefs erhielten kurz Konkurrenz

Millionendeal: Hochstapler gibt sich als Mercedes-Chef aus

Kurioser Fall in Großbritannien: Ein Hochstapler steht nun in der Grafschaft Warwickshire vor Gericht , der sich als Leiter des Mercedes-Formel-1-Teams ausgegeben haben soll. Stuart Howatson …

James Key fordert in der Formel 1 eine höhere Leistungsdichte

Toro-Rosso-Technikchef Key: Der Schlüssel zur Spannung

Wie kann man die Formel 1 spannender machen? Diese Frage spaltet derzeit die Entscheidungsträger der Teams, die sich in Hinblick auf ein neues Reglement für die Saison 2017 nicht einig sind. …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und neue Infos
BMW 2er Gran Coupé 2020: Der erste Check und …
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo