Überholgenie Max Verstappen: Toro Rosso bietet Hilfestellung

, 15.02.2016

Toro-Rosso-Technikchef James Key verrät, dass sich das Formel-1-Team im Vorjahr spezielle Strategien für das Überholen zurechtgelegt hat

Mit einigen mutigen Überholmanövern begeisterte Max Verstappen in der Formel-1-Saison 2015 Fans und Fachpublikum gleichermaßen und wurde dafür am Ende des Jahres sogar ausgezeichnet. Neben seinem unbestreitbaren Talent half bei den sehenswerten Aktionen des Youngsters auch sein Team Toro Rosso nach, wie Technikchef James Key jetzt verraten hat.

"Man kann es zwar nicht planen, aber wir denken vor dem Rennen darüber nach, wo und wie wir überholen können und diskutieren darüber", so Key gegenüber 'Sky Sports F1'. "Das hat Max vielleicht ein wenig dabei geholfen, sich darauf zu konzentrieren."

Verstappens Überholmanöver waren umso beachtlicher, wenn man bedenkt, dass er im vergangenen Jahr mit einer Antriebseinheit von Renault fuhr, die nicht zu den leistungsstärksten der Formel 1 gehört. Dieses Manko hatte man bei Toro Rosso jedoch erkannt und sich darauf eingestellt.

"Wenn man auf der Gerade etwas zu langsam ist, muss man beim Überholen recht erfinderisch sein", meint Key. "Wir haben uns das angeschaut und herausgearbeitet, wo unter diesen Umständen die besten Stellen zum Überholen sind." Durch geschicktes Management der Antriebseinheit und die Planung der Strategie, damit man nicht in Verkehr gerät, habe man versucht Verstappen in eine Position zu bringen, aus der er angreifen kann.

Den Rest habe dann das Talent des jungen Niederländers erledigt. "Es liegt auf jeden Fall an ihm. Ihm sind so viele Manöver gelungen, bei denen man dachte: 'Mein Gott, das würde man eigentlich nicht versuchen'", meint Key. Dass Verstappen trotz der schwachen Antriebseinheit mehrfach überholen konnte, sieht der Technikchef auch als Beleg für die gute Arbeit seiner Ingenieure an.

"Für uns ist gut, dass er das Vertrauen ins Auto hat, um so was zu tun. Wenn man in der Blanchimont in Spa sowohl innen als auch außen überholen kann, ist das ein Beleg dafür, wie gut das Auto funktioniert", so Key.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Ehefrau Corinna war bei der Eröffnung der Ausstellung anwesend

Neue Ausstellung zu Ehren Michael Schumachers in Marburg

In Deutschland gibt es einen neuen Pilgerort für alle "Schumi"-Fans: In Marburg wurde heute von Ehefrau Corinna und den Kindern Gina und Mick eine Ausstellung über Michael Schumacher …

Der Kurs von Zandvoort hat nun einen royalen Eigentümer

Traum von der Formel 1: Niederländischer Prinz kauf …

Auf der Rennstrecke von Zandvoort weht ab sofort royales Flair. Der niederländische Prinz Bernhard von Oranje hat den Kurs an der Nordseeküste zusammen mit einigen Partnern übernommen . Das …

Romain Grosjean bekommt von Gene Haas den ersten Test zugesprochen

Wichtiger Schritt für Haas: Grosjean bekommt Jungfernfahrt

So langsam wird es ernst für Formel-1-Neueinsteiger Haas. Die amerikanische Truppe, die 2016 ihr Debüt in der Königsklasse geben wird, steht vor ihrer allerersten Ausfahrt mit dem neuen Auto. …

Toto Wolff und Paddy Lowe: Die Mercedes-Chefs erhielten kurz Konkurrenz

Millionendeal: Hochstapler gibt sich als Mercedes-Chef aus

Kurioser Fall in Großbritannien: Ein Hochstapler steht nun in der Grafschaft Warwickshire vor Gericht , der sich als Leiter des Mercedes-Formel-1-Teams ausgegeben haben soll. Stuart Howatson …

James Key fordert in der Formel 1 eine höhere Leistungsdichte

Toro-Rosso-Technikchef Key: Der Schlüssel zur Spannung

Wie kann man die Formel 1 spannender machen? Diese Frage spaltet derzeit die Entscheidungsträger der Teams, die sich in Hinblick auf ein neues Reglement für die Saison 2017 nicht einig sind. …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo