Vettel sieht 2017 als Mutmacher: Müssen Schwung mitnehmen

, 13.11.2017

Der Deutsche betont, dass Ferrari eine unverhofft starke Formel-1-Saison hingelegt hätte - Verbesserungen im Vergleich zu 2016 enorm - Dominanz bleibt das Ziel

Ferrari-Star Sebastian Vettel ist bemüht, die positiven Aspekte der Formel-1-Saison 2017 mit in die Winterpause zu nehmen. Wie der Deutsche infolge seines Sieges beim Brasilien-Grand-Prix erklärt, hätte die Scuderia sämtliche Erwartungen übertroffen. "Niemand hätte gedacht, dass Ferrari so stark wäre. Wir haben den größten Schritt gemacht", lobt er Verbesserungen im Vergleich zu 2016 und resümiert: "Es wurde viel über andere geredet, aber wir waren von Anfang bis Ende bei der Musik."

Gemeint ist offenbar die Red-Bull-Mannschaft, die viele Experten im Zuge der Regelnovelle auf der Rechnung hatten. Dass die Österreicher es erst nach der Sommerpause schafften, um erste Plätze mitzufahren, unterfüttert Vettels These. "Natürlich nervt es, dass wir es verpasst haben (den WM-Titel zu holen; Anm. d. Red.), aber wir waren im vergangenen Jahr nicht sehr konkurrenzfähig und auch nicht gut darin, das Auto zu entwickeln", erinnert Vettel, der 2016 kein Rennen gewann.

Dass Ferrari eine Chance auf den WM-Gewinn gehabt hätte, verlange nach einem Kompliment an die Truppe, findet Vettel, dessen Hunger nicht gestillt ist. "Wir fühlen, dass wir besser werden. Hoffentlich können wir etwas von dieser Stärke für die nächsten Jahre mitnehmen - und nicht nur für den kommenden Winter. Weil es das Ziel ist, Ferrari richtig zurückzubringen und zu dominieren."

Glaubt man den Lesern von 'Motorsport-Total.com' und 'Formel1.de', müsste Vettel selbst bei seinen Leistungen zulegen, um sein Vorhaben zu verwirklichen. Sie haben sich in einer Umfrage mit 3.518 abgegeben Stimmen mehrheitlich dafür entschieden, dass Lewis Hamilton in der Saison 2017 der beste Fahrer gewesen ist. 64,04 Prozent votierten für den Mercedes-Piloten, während nur 35,96 Prozent Vettel nannten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 1-News

Schon am Start in Interlagos ging Sebastian Vettel an Valtteri Bottas vorbei in Führung

Formel 1 Brasilien 2017: Sebastian Vettel siegt in Sao Paulo

Der Große Preis von Brasilien in Sao Paulo verlief schon seit Samstag so, als gäbe es für die Veranstaltung ein Drehbuch. Denn Lewis Hamilton hatte sich als frisch gebackener Weltmeister im Qualifying früh …

Mercedes-Mechaniker wurden Opfer eines Raubüberfalls (Symbolbild)

Mercedes-Crew in Todesangst: Waffe am Kopf, Schüsse fielen

Die Meldung, dass auf Mitglieder der Mercedes-Mannschaft am Freitagabend am Rande des Brasilien-Grand-Prix in Sao Paulo ein Raubüberfall verübt wurde, sorgte für Entsetzen im Fahrerlager der Formel 1. Die …

Valtteri Bottas nutzte die Gunst der Stunde und sicherte sich die Pole-Position

Formel 1 Brasilien 2017: Bottas auf Pole - Hamilton …

Das vorletzte Qualifying der Formel-1-Saison 2017 begann am Samstagnachmittag in Sao Paulo im wahrsten Sinn des Wortes mit einem Knall: Lewis Hamilton crashte! Der Mercedes-Fahrer verlor in der schnellen …

Im 3. Freien Training war für Valtteri Bottas alles im grünen Bereich

Formel 1 Brasilien 2017: Spannender Kampf an der Spitze

Am Samstagvormittag hatten die Fahrer und Teams noch einmal eine Stunde Zeit, um sich auf das Qualifying am Nachmittag und den Großen Preis von Brasilien vorzubereiten. Im Autodromo Jose Carlos Pace vor den …

Motorendramen am laufenden Band: Bei Toro Rosso ahnt man bereits Böses ...

Toro Rosso schießt gegen Renault: Motorenprobleme Absicht?

Zwischen Toro Rosso und Renault herrscht Krieg. Nachdem Renault-Geschäftsführer Cyril Abiteboul der keinen Red-Bull-Truppe vorgeworfen hatte, für die ständigen Antriebsdefekte mitverantwortlich zu sein, …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Formel1.de

TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue Empfehlung im Segment
Hyundai i30 N Performance Test: Die neue …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum heißen Preis
Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio: 510 PS zum …
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi Q7
Audi SQ7 Abt Vossen 1 of 10: Der ultimative Audi …
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie gab
Abt VW Golf R: Er will der R400 sein, den es nie …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo