Ciao, Trident: Rene Binder wechselt das GP2-Lager

, 02.09.2015

Rene Binder steht vor dem Abschied bei Trident, doch der Österreicher hat schon einen neuen Rennstall in der GP2-Serie gefunden

Was in den Wintertestfahrten so vielversprechend aussah, hat in der GP2-Saison 2015 nicht gefruchtet. Die Verbindung zwischen Rene Binder und Trident war in diesem Jahr kein Erfolg und ist nun beendet. Nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' verlässt der Österreicher den italienischen Rennstall vor dessen Heimspiel in Monza mit sofortiger Wirkung.

Doch der Tiroler wird der GP2-Serie erhalten bleiben und sich dem MP-Team anschließen, das nach dem Unfall in Spa-Francorchamps und der anschließenden Operation von Daniel de Jong einen neuen Piloten braucht. Für Binder ist der niederländische Rennstall nach Lazarus, Arden und Trident bereits die vierte Anlaufstelle in seiner mittlerweile dreijährigen GP2-Karriere. Hier hofft der 23-Jährige, sich mit guten Leistungen für weitere Aufgaben empfehlen zu können.

Die GP2-Saison des Österreichers stand bislang unter keinem guten Stern. Nach sieben Saisonwochenenden belegt er ohne Punkte den 24. Gesamtrang und hat bislang einen elften Platz beim Hauptrennen von Monaco als bestes Ergebnis stehen. Zuletzt fehlte Binder in Belgien aufgrund einer Streptokokken-Infektion, die ihn schon in Ungarn behindert hatte. Nach seiner Zwangspause wird er nun nicht mehr zu Trident zurückkehren.

Derweil sind auch andere Fahrerwechsel in der höchsten Nachwuchsklasse der Formel 1 für den anstehenden Event bereits bekannt geworden: Der Schweizer Patric Niederhauser ersetzt Nathanael Berthon bei Lazarus, und Carlin vermeldete heute den Einsatz von GP3-Pilot Jann Mardenborough, der anstelle des verhinderten Sean Gelael zum Einsatz kommen wird.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Formel 2-News

Bei Sauber bekommt Robin Frijns wohl eher wenig Zeit im Auto

Frijns testet für Trident: "Der Druck lastet auf mir"

Zwar hat Robin Frijns seit dieser Saison eine Rolle als dritter Fahrer bei Sauber, doch viel zum Einsatz kommen wird der Niederländer aller Voraussicht nach nicht. Darum ist Sauber bestrebt, für …

Gonzalez war in der letzten Saison für Arden unterwegs

Gonzalez bekommt zweites Cockpit bei Trident: Ein …

Das Starterfeld der GP2 Serie füllt sich immer mehr. Auch bei Trident Racing ist der zweite Fahrer gefunden: Rodolfo Gonzalez. Der GP2-Routinier wird in der Saison 2011 an der Seite des jungen Stefano …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo