Entwarnung bei Volkswagen: Ogier und Ingrassia unverletzt

, 23.08.2014

Sebastien Ogier hat sich zum Hergang des Unfalls geäußert und gibt endgültig Entwarnung: Er und Beifahrer Julien Ingrassia wurden nicht verletzt

Aufatmen im Lager von Volkswagen: Sebastien Ogier und Beifahrer Julien Ingrassia wurden bei ihrem Unfall bei der achten Wertungsprüfung (WP) der Rallye Deutschland nicht verletzt. "Wir wurden zu einer Routineuntersuchung ins Krankenhaus gebracht und konnten dieses mittlerweile verlassen, ohne dass Verletzungen festgestellt wurden", teilt der amtierenden Weltmeisters in einer offizielle Stellungnahme mit.

Ogier äußerte sich dort auch zum Hergang des Unfalls. "Der Unfall geschah etwa einen Kilometer nach dem Start der achten Wertungsprüfung. Wir fuhren im 6. Gang über eine Sprungkuppe. Der Sprung ging weiter als gedacht, und bei der Landung brach das Heck aus, wodurch ich die Kontrolle über das Auto verloren habe. Wir sind in die Leitplanke eingeschlagen und auf einer Böschung mit einigen Bäumen gelandet."

Aufgrund des Schadens an der Leitplanke musste die WP "Peterberg" abgebrochen werden, bei der Nachmittagsschleife wird sie verkürzt und hinter der Unfallstelle gestartet. Ob Ogier am Sonntag noch einmal unter Rally2-Reglement antreten und somit um Punkte bei der Powerstage kämpfen kann, ist noch unklar.

"Dem Polo R WRC geht es leider nicht so gut, denn die Landung war leider ziemlich brutal", so Ogier. "Wir müssen nun abwarten, ob das Auto hier repariert werden kann und ob wir am Sonntag starten können." Bisher ist das Fahrzeug noch nicht im Servicepark eingetroffen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Jari-Matti Latvala geht mit komfortablem Vorsprung in Tag zwei

Führung und Drama für Volkswagen beim WM-Heimspiel

Gemischte Gefühle für Volkswagen: Jari-Matti Latvala/Miikka Anttila liegen nach dem ersten Tag der Rallye-Deutschland mit einem deutlichen Vorsprung in Führung. Die WM-Zweiten rangieren nach …

Jari-Matti Latvala legte im Shakedown die schnellste Zeit hin

Volkswagen im Shakedown der Rallye Deutschland vorn

Gelungener Einstand beim Heimspiel: Volkswagen hat den Shakedown zur Rallye Deutschland auf den ersten drei Plätzen beendet. Beim ersten reinen Asphalt-Lauf der Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) setzten …

Volkswagen strebt in Deutschland Wiedergutmachung für 2013 an

Vorschau Rallye Deutschland: Matchball für Volkswagen

Drei Wochen nach der Schotter-Show in Finnland bekommt die Rallye-Weltmeisterschaft festen Boden unter die Räder: Mit der Rallye Deutschland steht der erste von drei in dieser Saison noch ausstehenden …

Der frühere Rallye-Weltmeister Marcus Grönholm testet jetzt für Volkswagen

Rallye-Legende Grönholm testet Volkswagen Polo R WRC

Volkswagen hat den ehemaligen Rallye-Weltmeister Marcus Grönholm verpflichtet: Der 46 Jahre alte Finne, der in den Jahren 2000 und 2002 die Rallye-Weltmeisterschaft (WRC) gewonnen hat, unterstützt …

Jari-Matti Latvala liegt in Finnland nach den ersten vier Prüfungen in Führung

Volkswagen dominiert in Finnland: Latvala führt vor Ogier

Lokalmatador Jari-Matti Latvala war am Donnerstag der schnellste Mann in Finnland. Der Volkswagen-Pilot stand bei drei der vier Wertungsprüfungen (WP) ganz vorne und verwies seinen Teamkollegen …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet kein Konkurrent
Citroen C5 X Hybrid Test: Brillant - das bietet …
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!
Auto zu teuer? Anlaufstellen für Autoangebote!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo