Ogier wechselt zu Volkswagen: Verstärkung von Citroen

, 24.11.2011

Dass Sébastien Ogier Citroen verlässt, war klar, nun steht auch sein Ziel fest: der Franzose wechselt zu VW.

Sébastien Ogier heißt der erste offizielle Volkswagen Pilot für die WRC. Der 27-jährige Franzose unterschrieb im Beisein von Volkswagen Vorstand Dr. Ulrich Hackenberg seinen Vertrag und wechselt mit sofortiger Wirkung zusammen mit seinem Co-Piloten Julien Ingrassia zur Mannschaft von Volkswagen Motorsport. Der WM-Dritte von 2011 wird dort die Entwicklung des Polo R WRC für den Einstieg von Volkswagen in die Rallye-Weltmeisterschaft ab 2013 maßgeblich mitgestalten.


"Volkswagen ist die Nummer eins in Europa und bald in der Welt", so ein strahlender Sébastien Ogier bei seiner Ankunft in Hannover. "Ich bin sicher, dass sie mit dem Ziel antreten, in der Rallye-WM den Titel zu holen. Und ich freue mich, von Beginn an dabei zu sein." Und Co-Pilot Julien Ingrassia betont selbstbewusst: "Wir freuen uns auf ein Team mit Kampfgeist und Siegeswillen. Alles ist möglich!"

Wichtiges Puzzle-Stück


"Dass Sébastien Ogier und Julien Ingrassia zu uns kommen, freut mich sehr", sagt Dr. Ulrich Hackenberg, Volkswagen Markenvorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung. "Die beiden sind zwei wichtige Puzzle-Stücke auf dem Weg zu einem erfolgreichen Team in der Rallye-Weltmeisterschaft. Es ist auch ein Vertrauensbeweis für unsere Mannschaft, wenn sich ein so starkes Gespann für ein in der Rallye-WM neues, sich im Aufbau befindendes Team entscheidet."

Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen ergänzt: "Wir sind stolz, dass sich ein so erfolgreiches und schnelles Duo wie Sébastien Ogier und sein Beifahrer Julien Ingrassia für Volkswagen entschieden hat. Es wird unser Team noch mehr antreiben, beiden möglichst schnell einen konkurrenzfähigen Polo R WRC bieten zu können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und hoffen auf viele Siege und Titel in der Zukunft."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

Neue Teamkollegen: Hirvonen und Loeb

Hirvonen ersetzt Ogier 2012 bei Citroen: …

Seit 2003 kämpfte Mikko Hirvonen mit Ford in der Rallye-Weltmeisterschaft und holte insgesamt 14. Siege. 2012 stellt sich der 31-jährige Finne einer neuen Herausforderung, indem er zu Citroen wechselt und …

Sebastien Loeb wird zwei weitere Jahre Citroen fahren

Loeb verlängert bis 2013 bei Citroen: Loeb bleibt …

Es wurde lange spekuliert, ob der erfolgreichste Rallyefahrer aller Zeiten, Sebastien Loeb, zu Volkswagen wechseln würde. Der Franzose gab die Antwort jetzt und unterzeichnete für zwei weitere Jahre beim …

Sebastien Ogier hat gute Chancen auf den Sieg in Jordanien

Rallye Jordanien: Halbzeitführung an Ogier: Citroen …

Nachdem die Rallye Jordanien mit etlichen organisatorischen Problemen zu kämpfen hatte, und sogar Tag eins ins Wasser fiel, konnte der Freitagvormittag planmäßig über die Bühne gehen. Die drei Prüfungen des …

Loeb gewinnt Vormittag

Vormittag an Citroen : Loeb schnellster in der Höhe Mexikos

Der Franzose Sebastien Loeb ging am Morgen mit 0,2 Sekunden Rückstand auf den Führenden nach SS1 Petter Solberg auf die Strecke. Als sechter konnte er von der etwas von Schotter befreiten Linie profitieren. …

Citroen dominiert den ersten Tag

Erste Etappe an Citroen : Loeb schnellster in der …

Der Franzose Sebastien Loeb ging am Morgen mit 0,2 Sekunden Rückstand auf den Führenden nach SS1 Petter Solberg auf die Strecke. Als sechter konnte er von der etwas von Schotter befreiten Linie profitieren. …

AUCH INTERESSANT
Google-Manager Benjamin Sloss verschenkt Ferrari FXX K

AUTO-SPECIAL

Google-Manager Benjamin Sloss verschenkt Ferrari FXX K

Die meisten Autoenthusiasten wissen es nicht: Benjamin Sloss ist einer der Vize-Präsidenten von Google - und dazu ein extrem großer Autofan. Jetzt passierte folgendes: Der Ferrari FXX K ist mit …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim Rekord manipuliert?
Lamborghini Huracán Performante: Wurde beim …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Hot Carbabes
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Liqui Moly Kalender 2017
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016
Miss Tuning Kalender 2016

Die heißesten Carbabes, Messe Hostessen und Boxenluder zeigen Ihre Kurven.



Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • Prestige Cars Logo
  • autoaid Logo