Ogier wechselt zu Volkswagen: Verstärkung von Citroen

, 24.11.2011

Dass Sébastien Ogier Citroen verlässt, war klar, nun steht auch sein Ziel fest: der Franzose wechselt zu VW.

Sébastien Ogier heißt der erste offizielle Volkswagen Pilot für die WRC. Der 27-jährige Franzose unterschrieb im Beisein von Volkswagen Vorstand Dr. Ulrich Hackenberg seinen Vertrag und wechselt mit sofortiger Wirkung zusammen mit seinem Co-Piloten Julien Ingrassia zur Mannschaft von Volkswagen Motorsport. Der WM-Dritte von 2011 wird dort die Entwicklung des Polo R WRC für den Einstieg von Volkswagen in die Rallye-Weltmeisterschaft ab 2013 maßgeblich mitgestalten.


"Volkswagen ist die Nummer eins in Europa und bald in der Welt", so ein strahlender Sébastien Ogier bei seiner Ankunft in Hannover. "Ich bin sicher, dass sie mit dem Ziel antreten, in der Rallye-WM den Titel zu holen. Und ich freue mich, von Beginn an dabei zu sein." Und Co-Pilot Julien Ingrassia betont selbstbewusst: "Wir freuen uns auf ein Team mit Kampfgeist und Siegeswillen. Alles ist möglich!"

Wichtiges Puzzle-Stück


"Dass Sébastien Ogier und Julien Ingrassia zu uns kommen, freut mich sehr", sagt Dr. Ulrich Hackenberg, Volkswagen Markenvorstand für den Geschäftsbereich Entwicklung. "Die beiden sind zwei wichtige Puzzle-Stücke auf dem Weg zu einem erfolgreichen Team in der Rallye-Weltmeisterschaft. Es ist auch ein Vertrauensbeweis für unsere Mannschaft, wenn sich ein so starkes Gespann für ein in der Rallye-WM neues, sich im Aufbau befindendes Team entscheidet."

Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen ergänzt: "Wir sind stolz, dass sich ein so erfolgreiches und schnelles Duo wie Sébastien Ogier und sein Beifahrer Julien Ingrassia für Volkswagen entschieden hat. Es wird unser Team noch mehr antreiben, beiden möglichst schnell einen konkurrenzfähigen Polo R WRC bieten zu können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und hoffen auf viele Siege und Titel in der Zukunft."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Rallye & WRC-News

So soll der Polo R WRC aussehen, den VW in der Rallye-WM einsetzt

Offiziell: VW steigt in die WRC ein: Mit dem Polo R …

Es hatte sich seit geraumer Zeit abgezeichnet, jetzt ist es offiziell: Volkswagen tritt ab der Saison 2013 in die Rallye-WM ein. Bei einer Pressekonferenz in Sardinien enthüllte VW das Modell der Wahl: Mit …

Volkswagen könnte in die WRC einsteigen

VW und Toyota an Einstieg interessiert: Mehr …

Während die Formel 1, die MotoGP und die Superbike-WM um jeden Hersteller kämpfen, scheint die WRC die Ausstiege der letzten Jahre verkraftet zu haben. Neben dem angekündigten Comeback von Mini zeigen auch …

Carlos Sainz ist bei der Rallye Deutschland mit von der Partie.

Sainz im VW Scirocco R bei der Rallye Deutschland: …

Carlos Sainz, der mit Volkswagen im Januar die Rallye Dakar gewann, steuert bei der ADAC Rallye Deutschland (19.?22. August) am Freitag einen mit Bioerdgas betriebenen Scirocco R als Vorwagen. …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo