Falken-Doppelschlag: Mit Porsche und BMW beim 24h-Rennen

, 07.03.2017

Falken verdoppelt seine Anstrengungen auf der Nürburgring-Nordschleife: Neben dem bewährten Porsche 911 wird auch ein BMW M6 an den Start gebracht

Falken geht in der kommenden Saison mit zwei Rennfahrzeugen deutscher Hersteller an den Start: Im letzten Jahr debütierte der Falken-Porsche 911 GT3 R bereits als schnellster Porsche beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring und errang den neunten Gesamtplatz. Zusätzlich wird in der Saison 2017 nun erstmalig ein zweites Fahrzeug eingesetzt - der BMW M6 GT3. Falken wird mit beiden Autos sowohl bei mehreren VLN-Rennen als auch beim legendären 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife an den Start gehen.

Die außergewöhnliche Konstellation, dass ein Team zwei unterschiedliche und aktuelle GT3-Fahrzeug-Fabrikate einsetzt, unterstreicht die Erfahrung der Falken-Reifeningenieure und die breite Performance der Reifen. Der langjährige Partner Schnabl wird den Einsatz der beiden Fahrzeuge betreuen.

Pilotiert wird der BMW von den beiden Falken-Fahrern Peter Dumbreck, der in diesem Jahr sein zehntes Dienstjahr im Team feiert, und Alexandre Imperatori. Werksseitig wird das Team durch Marco Seefried und Stef Dusseldorp unterstützt. Am Steuer des Porsches werden Falken-Pilot Martin Ragginger sowie die Porsche-Werksfahrer Jörg Bergmeister, Dirk Werner und Laurens Vanthoor um die beste Platzierung kämpfen.

"Wir sind sehr froh, in Falken ein neues und zudem sehr bekanntes und renommiertes Team begrüßen zu dürfen, das einen BMW M6 GT3 einsetzt", sagt BMW-Motorsport-Direktor Jens Marquardt. "Es wird deutlich, dass der BMW M6 GT3 für unsere Kunden unverändert attraktiv ist. 2016 konnte unser Top-Modell im Kundensport bereits sein großes Potenzial auf der Nürburgring-Nordschleife beweisen. Davon hat sich das Falken-Team selbst bei einem Renneinsatz im Rahmen der VLN überzeugt. Wir hoffen, gemeinsam in der 'Grünen Hölle' Erfolge feiern zu können."

"Im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Marke Falken ist die Kooperation mit zwei ikonischen Sportwagen-Herstellern im härtesten Rennen der Welt der nächste Meilenstein", sagt so Stephan Cimbal, Marketingchef von Falken Europa. "Unsere Reifen haben in den Tests ihre Leistungsfähigkeit auf beiden Fahrzeugen unter Beweis gestellt. Nun addieren wir im Rennbetrieb das Wettkampfelement hinzu und freuen uns auf den spannenden Wettkampf zwischen Porsche und BMW - beide auf nahezu identischen Falken-Reifen."

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere VLN & GT Masters-News

Timo Scheider kehrt Audi den Rücken und tritt mit BMW in der Grünen Hölle an

24h Nürburgring: BMW verstärkt sich mit Timo Scheider

Noch gut 100 Tage, dann ist die "Grüne Hölle" zum 45. Mal Schauplatz eines der Höhepunkte im internationalen GT-Sport: Am 27. und 28. Mai steht auf der legendären …

VLN-Meister Michael Schrey holte sich den Sieg in der internen BMW-Wertung

VLN-Teams triumphieren in BMW-interner Meisterschaft

Im Rahmen der traditionellen BMW Motorsport Saisonabschluss-Veranstaltung wurden in der BMW Group Classic in München am Freitag auch die erfolgreichsten privaten BMW Fahrer und Teams der Saison geehrt. …

Alessandro Zanardi stimmte sich in Mugello auf sein nächstes Rennen ein

Alex Zanardi erstmals am Steuer des BMW M6 GT3 unterwegs

Mit einem erfolgreichen Testtag in Mugello hat für Alessandro Zanardi die entscheidende Phase in der Vorbereitung auf sein erstes Rennen im BMW M6 GT3 begonnen. Der BMW-Markenbotschafter und …

Die VLN bekommt prominenten Zuwachs: Bruno Spengler startet im BMW

Neunter VLN-Lauf mit einem Falken-BMW und Bruno Spengler

Die Teilnehmerliste des neunten Laufs zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) 2016 wartet mit einer Vielzahl an Neuigkeiten auf. Der neue Porsche 911 GT3 Cup und der KTM X-Bow GT4 geben ihr …

Wagt BMW mit dem M6 GT3 eine werksseitige Rückkehr nach Bathurst?

BMW vor Rückkehr nach Bathurst

Nach 20 Jahren Abstinenz könnte BMW schon 2017 wieder werksseitig am Mount Panorama vertreten sein: Das SRM-Team von Steve Richards will zwei werksunterstützte BMW M6 GT3 in Bathurst an den Start …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo