Für Lopez zählt in Thailand nur der WTCC-Titel

, 26.10.2015

Für Jose-Maria Lopez zählt bei den Rennen in Thailand nur der Titelgewinn, weshalb der Argentinier taktisch und nicht unbedingt auf Sieg fahren will

Mit 75 Punkten Vorsprung auf seinen Teamkollegen Yvan Muller reist Jose-Maria Lopez zur vorletzten Saisonstation der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) nach Thailand. Damit kann der Citroen-Pilot am nächsten Wochenende (31. Oktober und 1. November) in Buriram die erfolgreiche Titelverteidigung unter Dach und Fach bringen, und nicht weniger als das steht für ihn in Buriram im Mittelpunkt.

"Ich bin vorbereitet und weiß, wie viele Punkte ich brauche, um Weltmeister zu werden", sagt Lopez vor dem ersten Auftritt der WTCC auf dem Chang International Circuit. "Natürlich strebe ich immer das bestmögliche Resultat an. An diesem Wochenende ist jedoch der Titelgewinn mein einziges Ziel."

Dementsprechend will Lopez die beiden Rennen angehen. "Natürlich wäre es schön, wenn mir das mit einem Sieg gelänge, aber ich werde versuchen, mich aus den Kämpfen herauszuhalten und will die Punkte holen, die ich brauche", so der Argentinier. "Ich werde daher eher mit mir selbst als gegen meine Gegner kämpfen."

Für die erfolgreiche Titelverteidigung müsste Lopez nur zweimal direkt hinter seinem Titelrivalen Muller ins Ziel kommen .

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Von der Rallyepiste auf die Rundstrecke: Nasser Al-Attiyah fährt in Katar WTCC

Dakar-Sieger Nasser Al-Attiyah gibt WTCC-Debüt

Am 27. November trägt die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf dem Losail International Circuit in Katar ihr Saisonfinale 2015 aus. Dieses wird in mehrfacher Hinsicht ein besonderes Ereignis sein. …

Gabriele Tarquini: Seit 2005 mindestens ein Sieg pro Saison, 2015 bislang noch keiner

Gabriele Tarquinis Plan: Mit Köpfchen zum ersten Saisonsieg

Wenn die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) am 1. November ihre Rennpremiere auf dem Chang International Circuit im thailändischen Buriram feiert, wird es Honda-Werksfahrer Gabriele Tarquini zumindest …

Tin Sritrai fährt am Thailand-Wochenende der WTCC für das Campos-Team

WTCC-Neuling Tin Sritrai: Multitalent aus Thailand

Die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) betritt in gut einer Woche Neuland, macht die Rennserie doch zum ersten Mal in Thailand Station. Auf dem wenige Kilometer südlich der 30.000-Einwohner-Stadt …

Citroen fährt 2015 in der WTCC mehr denn je in einer Klasse für sich

Statistik belegt: Citroen 2015 in der WTCC noch dominanter

Wer nach der dominanten Premierensaison 2014 von Citroen in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) gehofft hatte, die Konkurrenz würde 2015 etwas mehr an der Übermacht der Franzosen rütteln, …

Mit dem S60 Polestar steigt Volvo 2016 in die WTCC ein

Warum Volvo gerade jetzt in die WTCC einsteigt

Nach mehrfachen Gaststarts, einer sogenannten Evaluationssaison und einen abgeblasenen Werkseinstieg im Jahr 2012 hat sich Volvo in der vergangenen Woche endlich fest zur WTCC bekannt, und wird ab der Saison …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das ändert sich
VW Passat 2019 Facelift: Der erste Check - das …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere Wahl!
Volvo V60 Cross Country 2019 Test: Die bessere …
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi RS Q5: Jetzt wird doppelt geladen!
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Audi TTS Competition 2019 Test: Die neuen Extras
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle neuen Volvo
Bei 180 km/h ist Schluss: Tempolimit für alle …
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!
BMW M850i xDrive 2019 Test: Was man wissen muss!


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo