Tom Coronel: "Wir haben das Unmögliche möglich gemacht"

, 28.10.2016

Im unterlegenen Chevrolet Cruze fährt Tom Coronel eine seiner erfolgreichsten Saisons seiner WTCC-Karriere und strotzt nach zwei Siegen vor Selbstvertrauen

Nach dem Seuchenjahr 2015 hat sich Tom Coronel in diesem Jahr stark in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) zurückgemeldet. Während das vergangene Jahr von Misserfolgen und Enttäuschungen geprägt war, hat der Niederländer 2016 schon zwei Rennen gewonnen. Das war ihm bisher nur einmal in der Saison 2013 gelungen. Dementsprechend gut ist derzeit die Stimmung beim WTCC-Urgestein.

"Das sind die besten Ergebnisse, die wir jemals mit dem Chevrolet erzielt haben. Zwei Siege und ein zweiter Platz sind viel mehr, als wir am Saisonbeginn erwartet hatte", sagt Coronel. Wie von ihm im Vorfeld schon prognostiziert, nutzte er auf den Stadtkursen von Marrakesch und Vila Real eine gute Startposition im Eröffnungsrennen und münzte diese jeweils in einen Sieg um.

"Ich wusste, dass sich mir in Marrakesch und Vila Real Chancen bieten und habe sie genutzt", sagt Coronel. Und dass mit einem privat von ROAL-Team eingesetzten Chevrolet Cruze, der auf dem Papier nicht zu den Top-Autos in der WTCC gehört und von RML kaum weiterentwickelt wird. "Theoretisch ist es unmöglich, mit meinem Auto zu gewinnen, doch wir haben das Unmögliche möglich gemacht", freut sich Coronel.

Die beiden Siege und der zweite Platz in Argentinien und die damit verbundene Aufmerksamkeit waren für Privatier Coronel Gold wert. "Das gibt meinen Sponsoren ein gutes Gefühl, und ich spüre, dass ich zusammen mit ROAL immer stärker werde", so der Niederländer, der vor dem Saisonfinale in Katar (24. und 25. November) auf Rang zehn der Gesamtwertung liegt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere WTCC-News

Norbert Michelisz fährt erneut in der TCR Benelux

Norbert Michelisz mit nächstem Gaststart in Benelux

WTCC-Pilot Norbert Michelisz hat offenbar Gefallen an den Rennen der TCR Benelux gefunden. Nachdem er am vergangenen Wochenende bei seinem Gaststart in Assen zweimal gewonnen hatte, geht er auch an diesem …

Norbert Michelisz und Tom Coronel vergnügten sich in der TCR Benelux

Doppelschlag von Michelisz in der TCR Benelux

Was macht man in einer zweimonatigen Rennpause? Richtig, Rennen fahren. So dachten es sich jedenfalls Norbert Michelisz und Tom Coronel, die die lange WTCC-Pause nutzten, um in der TCR Benelux an den Start …

Kris Richard legte auf der Nordschleife eine steile Lernkurve hin

Als Rookie auf der Nordschleife: "Das ist ja krass!"

Neben der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) ging 2016 auch erstmals ihre "zweite Liga", der europäische Tourenwagencup (ETCC) auf der Nürburgring-Nordschleife an den Start. Die wohl schwierigste …

Tom Chilton ist von seinem Citroen C-Elysee begeistert

Tom Chilton: Der Citroen fährt wie ein GT3-Auto

Seit 2016 gehört Tom Chilton zu den Fahrern der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC), die einen Citroen C-Elysee fahren dürfen. Und darüber weiß sich der Brite glücklich zu …

Hugo Valente würde auch 2017 gerne für Lada in der WTCC fahren

Hugo Valente hofft auf weitere Chance bei Lada

Nach der Verpflichtung durch Lada konnte Hugo Valente in der Saison 2016 der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) die in ihn gesetzten Erwartungen bisher nicht erfüllen. Nachdem der 24-jährige …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


Motorsport-Total.com

TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …
LKW Versicherung: So einfach gibt es das günstige Paket
LKW Versicherung: So einfach gibt es das …
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein neues Level
VW Touareg R-Line 2018 Test: Das Update auf ein …
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als der BMW X3
BMW X4 M40d 2018 Test: Was er besser kann als …
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg
Seat gliedert Cupra aus: Die Taktik für den Erfolg


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo