9ff Porsche Panamera Turbo: Neue Power für den schnellen Viertürer

, 23.08.2009

Zeitgleich mit der Markteinführung des neuen Porsche Panamera, offeriert 9ff ein optisches sowie technisches Update für den viertürigen Gran Turismo. Der auf Turbo-Motoren spezialisierte Fahrzeugbauer bietet mit der Einführung des Panamera Turbo eine Leistungssteigerung an, die bis zu 650 PS reicht und dem schnell reisenden Luxus-Familien-Vater ein Grinsen auf das Gesicht zaubern dürfte.


Das Bodykit für den Porsche Panamera Turbo umfasst eine neu gestaltete Frontschürze mit verbesserter Luftführung sowie eine Frontspoilerlippe, die bei höheren Geschwindigkeiten nochmals mehr Abtrieb erzeugt und somit für ein besseres Fahrverhalten sorgt. Am Heck setzt sich die kraftvolle Erscheinung des 9ff Porsche Panamera Turbo fort: Ein neu gestalteter Diffusor mit vier runden Auspuffrohren unterstreicht den sportlichen Auftritt. Derweil verbinden Seitenschweller harmonisch die Front- und die Heckschürze.

Serienmäßig leistet der 4,8 Liter große V8-Biturbo im Porsche Panamera Turbo bereits 500 PS und ein maximales Drehmoment von 700 Nm, die für 303 km/h gut sind. Bei 9ff beginnt die Motorleistung mit dem Einsteigerkit 9ff PT-55, das durch ein geändertes Steuergerät und neue Sportluftfilter für eine Kraft von 550 PS und 760 Nm gut ist.


Die nächst höhere Leistungsstufe ist das Performance Kit PT-60, das 600 PS und 800 Nm für den sportlich ambitionierten Panamera Turbo-Fahrer bereithält. Hier kommt neben dem Sportluftfilter und des geänderten Steuergerätes unter anderem eine modifizierte Sportauspuffanlage mit Sportkatalysatoren zum Einsatz, die Klang und Leistungsspektrum beeinflusst.

 

Das momentane Ende der Leistungsspitze im Hause 9ff ist das Kit PT-65. Hierbei handelt es sich um einen 650 PS starken 9ff Panamera Turbo, der mit einem maximalen Drehmoment von 850 Nm die Fahrleistungen eines gestandenen Sportwagens bieten soll. Genaue Angaben gab 9ff noch nicht heraus.


Das Kit PT-65 beinhaltet neue Sportluftfilter, ein abgeändertes Steuergerät, eine geänderte Motorraumabdeckung, illuminierte Einstiegsleisten und eine Sportabgasanlage mit Sportkatalysatoren. Dazu kommen die Turbolader des Kits und eine neu gestaltete Motorhaube, um die Thermik im Motorraum zu optimieren.

Auch das Felgendesign wird im Hause 9ff zum Thema, wenn es darum geht, einen Panamera Turbo noch sportlicher zu gestalten. Hierzu werden 22 Zoll große, 3-teilige Schmiederäder im hauseigenen Design verbaut, die durch ein aufwendiges Nachbearbeiten in einem neuen Finish extravagante Akzente setzen.


Den individuellen Kundenwünschen sind im Interieur mit neuen Innenraum-Designs keine Grenzen gesetzt. So lassen sich bei 9ff Form, Farbe und Materialien nach Belieben neu gestalten, um eine persönliche Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

23.08.2009

Perfekte Optik von 9ff , die Felgen ürden mich am Panamera stören

23.08.2009

Tuner können den Panamera nur besser machen. Die 9ff Front macht auf jeden Fall einiges her und steht dem Panamera auch sehr gut. Am Heck hat man weniger geändert als TechArt, daher gefällt es mir hier genauso wenig wie bei der Serienversion. Was die Felgen angeht, bin ich der gleichen Meinung wie BMW Power. 9ff sollte sie nicht an jedem Fahrzeug verbauen.

24.08.2009

Der Gemballa Panamera gefällt mir rein optisch besser. Und: Highspeed hin oder her, diese Felgen haben mir noch nie gefallen und wer trachtet schon nach dem letzten kmh auf öffentlichen Straßen. Solche Pressefahrzeuge sollte man deshalb unbedingt mit ansehnlicheren Felgen präsentieren!

09.11.2009

Zur Info: Ich fügte dem Artikel die neuesten Informationen und die ersten Fotos hinzu.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Porsche-News
Gemballa Mistrale: Porsche Panamera als 750 PS starker Luxus-Schlitten

Gemballa Mistrale: Porsche Panamera als 750 PS …

Der neue Porsche Panamera steht kurz vor seiner Markteinführung. Porsche-Tuner Gemballa präsentiert nun die ersten Bilder seiner veredelten Version und nennt das Resultat „Mistrale“. Noch dynamischer und …

TechArt Porsche Cayman / Boxster: Zum Athleten avanciert

TechArt Porsche Cayman / Boxster: Zum Athleten avanciert

TechArt präsentiert für die aktuellen Porsche Boxster und Cayman ein neues Individualisierungsprogramm, das unter anderem zwei Aerokits, Tagfahrlicht, Sportfedernsätze und Carbon-Interieur-Pakete umfasst. …

Porsche 911 GT3 RS: Noch mehr Power für den Straßen-Rennwagen

Porsche 911 GT3 RS: Noch mehr Power für den …

Porsche schickt den neuen 911 GT3 RS an den Start: Mit einer noch höheren Motorleistung, einem noch niedrigeren Gewicht, kürzeren Getriebeübersetzungen und weiterentwickelten Karosserie- und …

Porsche und VW: Katar wird neuer Großaktionär

Porsche und VW: Katar wird neuer Großaktionär

Das arabische Emirat Katar steigt mit 10 Prozent bei Porsche ein und wird damit neuer Stammaktionär des hochverschuldeten Sportwagenbauers. Die Vertragsunterzeichnung erfolgte am 14. August 2009. Ein zweiter …

Volkswagen bekommt Porsche-Anteil für nur 3,3 Milliarden Euro

Volkswagen bekommt Porsche-Anteil für nur 3,3 …

Die Aufsichtsräte von Porsche und Volkswagen stimmten am 13. August 2009 der Grundlagenvereinbarung zur Schaffung eines integrierten Automobilkonzerns zu, um im Laufe des Jahres 2011 miteinander zu …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo