Abt Audi TT 2015: Starkes Geschoss in Gunmetal

, 06.03.2015


An Power und Performance soll es nicht mangeln - und insbesondere der scharfe „Gunmetal“-Look mit einem besonderen Effekt setzt den neuen Audi TT richtig heiß in Szene. Und wie viel Potential im neuen Audi TT 2.0 TFSI quattro steckt, das zeigt jetzt Abt Sportsline.


Bereits die matte Effektfolierung im Farbton „Gunmetal“ bringt die Gestalt des neuen Audi TT bestens zur Geltung. Damit gab sich Abt Sportsline nicht zufrieden und verpasste dem Audi TT einen neuen Bodykit, der den Auftritt nochmal schärft. So verleiht der Frontschürzenaufsatz mit der abgesetzten Spoilerlippe dem kantigen Gesicht des Audi TT ein deutliches Plus an Angriffslust. Speziell designte Spiegelkappen mit dem ABT-Logo komplettieren die Frontansicht in zweiter Reihe.

Wer den Abt Audi TT im Rückspiegel sieht, kann meist wenig später auch dessen neu gestaltetes Hinterteil bewundern. Durch den feststehenden Heckflügel und den markanten Schürzeneinsatz mit abgesetztem Mittenbereich wirkt das Fahrzeug deutlich sportlicher, was die Schalldämpferanlage mit schwarz beschichteten Endrohren und gelaserten Abt-Logos zusätzlich unterstreicht - nicht nur optisch, sondern auch akustisch.

In der Serie besitzt der Audi TT 2.0 TFSI quattro 230 PS und 370 Nm Maximaldrehmoment. Damit begnügte sich Abt Sportsline nicht und legte eine große Schippe nach. damit steigt die Leistung des Vierzylinder-Turbos auf 310 PS und 440 Nm. Das reicht für einen Spurt von 0 auf 100 km/h in 4,9 Sekunden (Serie 5,3 Sekunden) und eine Höchstgeschwindigkeit von 260 km/h (Serie 250 km/h). Kostenpunkt für die Leistungssteigerung: 2.490 Euro ohne Montage- und TÜV-Kosten.


Dank der Sportbremsanlage von Abt Sportsline mit 6-Kolben-Sätteln und vorne 370 x 35 Millimeter großen Bremsscheiben geht es auch von 100 auf 0 km/h mehr als zügig. Neue Fahrwerksfedern und Stabilisatoren sorgen beim Kurvenwildern dafür, dass sich der Fahrer über Fragen von Balance und Agilität keine Gedanken zu machen braucht.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen derweil 20 Zoll große Leichtmetallfelgen im neuen „Abt FR“-Design mit Reifen im Format 255/30 ZR20. Mit ihrem schwarzen Korpus und frontpolierten Doppelspeichen finden die Felgen den richtigen Mix aus Sportlichkeit und Eleganz.

Den bereits in der Serie exzellenten Innenraum des Audi TT wertet Abt Sportsline durch Alcantara an Lenkrad, Sitzen, Mittelkonsole und weiteren Bauteilen auf. Dazu kommen ein schwarzer Fußmattensatz mit roter Kettelung und silbernen und Abt-Logos auf den Sportsitzen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Abt Sportsline Audi RS6-R Avant 2015

Abt Audi RS6-R Avant 2015: Extremes Powerlifting mit 730 PS

Ein echtes Biest stellt der Audi RS6 Avant dar. Dieser Performance-Kombi zieht bereits serienmäßig mit 560 PS die Autoenthusiasten weltweit in den Bann. Doch darüber kann Abt Sportsline nur lächeln und …

Audi Q7 e-tron quattro 2016

Audi Q7 e-tron 3.0 TDI (2016): 373 PS mit nur 1,7 …

373 PS, 700 Nm Drehmoment, besonders spurtstark und dazu ein Durchschnittsverbrauch von nur 1,7 Litern Diesel auf 100 Kilometern: Audi präsentiert mit dem Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro seinen ersten …

Audi R8 V10 plus 2015

Audi R8 (2015): Alle Details - Schneller als der …

Extrem bissig, bis zu 610 PS stark und jetzt sogar schneller als der Lamborghini Huracán: Audi legt sich beim neuen Audi R8 mächtig ins Zeug - und der ist der stärkste und schnellste Serien-Audi aller …

Audi A9 Prologue Avant Concept

Audi A9 Prologue Avant Concept: Das alles gibt es in …

Großes kommt auf uns zu: Audi schleift weiter an seiner neuen Design-Linie und am neuen A9, der oberhalb des A8 positioniert ist und voraussichtlich 2017/2018 debütiert. Nach der 605 PS starken …

Bei Audi erfolgt noch 2015 der Autokauf mit einer Virtual-Reality-Brille.

Audi VR Experience: Noch 2015 - Autokauf mit …

Keine Zukunft, sondern bereits Realität: Bei Audi erfolgt noch 2015 der Autokauf mit einer Virtual-Reality-Brille. Die „Audi VR Experience“ bietet Kunden damit erstmals die Möglichkeit, beim Händlerbesuch …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo