Abt VW Tiguan: Das Facelift sportlich souverän in Szene gesetzt

, 29.07.2011


Gerade auf dem Markt, nahm Abt Sportsline bereits den gelifteten VW Tiguan unter seine Fittiche, um die Geschichte des erfolgreichen Kompakt-SUV in geschärfter Form fortzuschreiben. Schon beim Debüt der Baureihe im Jahr 2007 zeigte sich der Abt Tiguan sportiv, sein Design kraftvoll-elegant. Auch beim neuen Tiguan setzt Abt auf dezente sowie selbstbewusste Stilelemente. Dazu kommt eine Leistungssteigerung auf bis zu 250 PS.


Dass der SUV von Abt Sportsline etwas mehr kann, sieht man ihm an. Der markante Frontgrill, die dynamisch gezeichneten Türaufsatzleisten sowie die neue Heckschürze mit dem charaktervollen Endschalldämpfer und einem diskret angebrachten Heckflügel verleihen dem SUV optische Bodenhaftung.

Passend zum Design des VW Tiguan empfehlen die Macher die neue „Abt DR“-Felge, aber auch andere Leichtmetallräder-Kreationen wie die BR und die CR sollen dem Auto gut stehen. Die DR-Felge besticht durch ihr hinterdrehtes Felgenbett und ist von 18 bis 20 Zoll erhältlich. Um mit dem VW Tiguan forsch die Kurven erobern zu können, die für Freude am Autofahren sorgen, verbaut Abt Sportsline außerdem neue Fahrwerkfedern.

Im Lastenheft von Abt Sportsline stand, dass die Charakteristik des Tiguans unterstützt werden soll. Im Klartext heißt dies: Agilität. Die erfolgreichen 2.0-TDI-Varianten bringen nun 170 PS (Serie 140 PS) beziehungsweise 195 PS (Serie 170 PS) auf die Straße. Beim sparsamen Turbo-Benziner mit 1,4 Litern Hubraum liegen statt 160 PS fortan dynamische 210 PS an. Dass dabei der Kraftstoffverbrauch nicht steigt, sollte sich bei Abt Sportsline von selbst verstehen.

Der sportlichste Tiguan ist der mit dem 2.0-TSI-Motor. Die Aggregate werden gerade auf Herz und Nieren getestet, aber die Techniker verraten bereits, dass - abhängig von der Serienleistung - entweder mehr als 210 PS (154 kW) oder gar 250 PS (184 KW) erreicht werden. Die neuen Performance-Daten gab Abt Sportsline noch nicht bekannt.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Im VW Golf GTI Edition 35 sorgt eine gedrosselte Version des Motors aus dem Golf R für Vortrieb.

B&B VW Golf GTI Edition 35: Der …

Zum 35. Geburtstag legte Volkswagen den Golf GTI Edition 35 auf. Für das Temperament sorgt nicht der herkömmliche 2.0 TSI mit Turboaufladung, sondern eine gedrosselte Version des durchzugsstarken …

Neuer Rekord: In 11 Tagen, 17 Stunden und 22 Minuten meisterte ein VW Touareg die Panamericana.

VW Touareg knackt Streckenrekord der Panamericana

Insgesamt 23.000 Kilometer lang ist die berühmte Strecke der Carretera Panamericana, die Alaska in Nordamerika mit Feuerland am unteren Zipfel von Südamerika verbindet. In unglaublichen 11 Tagen, 17 Stunden …

Fahrwerks-Spezialist Eibach wählte den aktuellen VW Golf GTI als neues Projektfahrzeug.

Eibach VW Golf GTI: Der neue Präzisions-Dynamiker

GTI - diese Buchstabenfolge steht seit 35 Jahren für den Kompaktsportler schlechthin. In der mittlerweile sechsten Generation auf dem Markt, besitzt der sportliche VW Golf immer noch eine hohe …

Ab sofort erweitert Volkswagen das Antriebsspektrum für den Sharan um einen neuen Einstiegs-Diesel.

VW Sharan Trendline: Kleiner Diesel für Einsteiger

Ab sofort erweitert Volkswagen das Antriebsspektrum für den Sharan Trendline um den 2,0 Liter großen TDI-Motor mit 115 PS. Der sparsame Einstiegs-Diesel beginnt preislich bei 30.975 Euro. Der 2.0l TDI ist …

Im Serienkleid verpackt, holt Siemoneit satte 530 PS aus dem VW Golf R.

Siemoneit Racing VW Golf R: Erhöhter Pulsschlag mit 530 PS

Ein VW Golf R ist zweifellos stark, aber im Vergleich zum Vertreter von Simoneit Racing aus dem niedersächsischen Stade regelrecht schwach auf der Brust. Im Serienkleid verpackt, holt Siemoneit satte 530 PS …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo