B&B VW Golf GTI Edition 35: Der Sport(Volks)wagen mit 362 PS

, 25.07.2011


Zum 35. Geburtstag legte Volkswagen den Golf GTI Edition 35 auf. Für das Temperament sorgt nicht der herkömmliche 2.0 TSI mit Turboaufladung, sondern eine gedrosselte Version des durchzugsstarken 2.0-Liter-Motors aus dem mächtigen Golf R. Und die bietet reichlich Tuning-Potential, das B&B mit einer 362 PS starken Variante verwirklicht. Die Beschleunigung fällt dementsprechend schnell aus.


Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h reduziert sich dank der 362 PS auf 4,7 Sekunden, während die Höchstgeschwindigkeit des B&B VW Golf GTI Edition 35 auf 278 km/h steigt. Zum Vergleich: In der Serie meistert das Editions-Modell mit 235 PS den Spurt von 0 auf Tempo 100 in 6,6 Sekunden und erzielt eine Vmax von 247 km/h. Das ist bei B&B ein Plus von 1,9 Sekunden beim klassischen Spurt und 31 km/h bei der Vmax. Da hält selbst der 270 PS kräftige Golf R mit (0 - 100 km/h in 5,7 Sekunden und 250 km/h Top-Speed).

B&B erreicht die höchste Ausbaustufe durch einen größeren Turbolader, eine spezielle Sport-Abgasanlage mit größerem Abgasvorrohr und Hochleistungs-Rennsportkatalysatoren sowie einer auf diese Änderungen abgestimmten Elektronik. Zusätzlich montiert der Tuner ein geändertes Luftansaugsystem und optimiert die Ladeluftkühlung optimiert. Um die Öltemperatur auch bei diesen leistungsgesteigerten Motoren immer auf optimalem Niveau zu halten, verbaut B&B eine spezielle Slim-Line-Ölkühlanlage.

Zur Fahrwerksoptimierung offeriert B&B neue Sportfedern, welche die Karosserie um ca. 30 Millimeter absenken und die Seitenneigung reduzieren. Ein speziell für den Golf GTI Edition 35 entwickeltes, in Höhe, Zug- und Druckstufe einstellbares Gewindefahrwerk, das die möglichen Kurvengeschwindigkeiten nochmals deutlich erhöht, ist ebenfalls verfügbar. Zusammen mit den Stabilisatoren von B&B für die Vorder- und die Hinterachse erreicht man eine deutlich reduzierte Wankneigung des Fahrzeuges und ein geringeres Eintauchen in schnellen Kurven mit verbesserter Traktion.

 

Für eine den gestiegenen Fahrleistungen entsprechende Verzögerung sorgt eine spezielle 4- oder 6-Kolben Hochleistungsbremsanlage, die dem Golf GTI Edition 35-Fahrer jederzeit ein beruhigendes Gefühl überlegener Sicherheit vermitteln soll. Exklusive Räder in 19 Zoll und 20 Zoll runden das Äußere des Volkssportlers gelungen ab.


Ansonsten beließ es B&B bei der Serienoptik, die sich vorn an einem neu gestalteten Stoßfänger erkennen lässt. Winglets (Luftleitflächen) unten im Außenbereich und der in Schwarz gehaltene Mittelteil des Frontspoilers verbessern die Aerodynamik. Seitlich sind es die glänzend schwarzen Außenspiegelkappen, die in Wagenfarbe lackierten Schwellerverbreiterungen und die Edition-Schriftzüge „35" auf den vorderen Kotflügeln, die das Jubiläumsmodell kennzeichnen.

Generell wird der Golf GTI Edition 35 darüber hinaus mit abgedunkelten LED-Rückleuchten, einer LED-Kennzeichenleuchte im Heck und ebenfalls abgedunkelten Scheiben im Fond ausgestattet. Wem das dennoch nicht reichen sollte: Auf Wunsch offeriert B&B ein ausgefallenes Aerodynamik-Paket, das den Auftritt des Golf GTI sportlicher gestaltet.

Zur Reduzierung von Abgasgegendruck und Abgastemperatur sowie zur Verbesserung des Klangbildes verbaut B&B eine Sport-Abgasanlage aus Volledelstahl, die eine zusätzliche Mehrleistung von ca.5 PS bewirkt. Durch die Verwendung dieser Sport-Abgasanlage wird eine höhere Leistungsabgabe bei gleichzeitiger Reduzierung der thermischen Belastung von Motor und Abgasturbolader erreicht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Neuer Rekord: In 11 Tagen, 17 Stunden und 22 Minuten meisterte ein VW Touareg die Panamericana.

VW Touareg knackt Streckenrekord der Panamericana

Insgesamt 23.000 Kilometer lang ist die berühmte Strecke der Carretera Panamericana, die Alaska in Nordamerika mit Feuerland am unteren Zipfel von Südamerika verbindet. In unglaublichen 11 Tagen, 17 Stunden …

Fahrwerks-Spezialist Eibach wählte den aktuellen VW Golf GTI als neues Projektfahrzeug.

Eibach VW Golf GTI: Der neue Präzisions-Dynamiker

GTI - diese Buchstabenfolge steht seit 35 Jahren für den Kompaktsportler schlechthin. In der mittlerweile sechsten Generation auf dem Markt, besitzt der sportliche VW Golf immer noch eine hohe …

Ab sofort erweitert Volkswagen das Antriebsspektrum für den Sharan um einen neuen Einstiegs-Diesel.

VW Sharan Trendline: Kleiner Diesel für Einsteiger

Ab sofort erweitert Volkswagen das Antriebsspektrum für den Sharan Trendline um den 2,0 Liter großen TDI-Motor mit 115 PS. Der sparsame Einstiegs-Diesel beginnt preislich bei 30.975 Euro. Der 2.0l TDI ist …

Im Serienkleid verpackt, holt Siemoneit satte 530 PS aus dem VW Golf R.

Siemoneit Racing VW Golf R: Erhöhter Pulsschlag mit 530 PS

Ein VW Golf R ist zweifellos stark, aber im Vergleich zum Vertreter von Simoneit Racing aus dem niedersächsischen Stade regelrecht schwach auf der Brust. Im Serienkleid verpackt, holt Siemoneit satte 530 PS …

Abt VW Beetle: Der neue Käfer - ein frecher Speedle

Markanter, sportlicher und selbstbewusster - der VW Beetle feiert ein freches Comeback. Abt Sportsline arbeitet bereits mit Hochdruck an einer getunten Variante des neuen Käfers. Auch der neue Beetle soll …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist bereits bekannt
World Car of the Year 2021: Die Top 3 ist …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der erste Check
Nissan Qashqai 2021: Alle Infos und Daten - der …
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo