AC Cobra MkVI: Die Giftschlange beißt wieder kräftig zu

, 15.04.2009

Die AC Cobra ist legendär, vor allen Dingen die ursprünglich für den Renneinsatz geplante Cobra 427, in die Carroll Shelby einen Ford-Achtzylinder verpflanzte, um dem Briten richtig Dampf zu geben. 1962 war es dann soweit und die erste Cobra fuhr über amerikanische Straßen. Doch die AC Cobra beißt noch heute kräftig zu. So stellt die neue AC Cobra MkVI ein moderne Fassung der Ikone dar, die nach wie vor durch brachialen Vortrieb besticht. Produzieren lassen die Briten die neue Cobra MkVI in den nächsten Monaten bei der Gullwing GmbH im deutschen Heyda. Die Preise gab AC noch nicht bekannt.


Kleines Auto, großer Motor: Die neue Cobra verfügt über mächtig Power durch das 6,2 Liter große V8-Triebwerk aus der Corvette. In der AC Cobra MkVI leistet der Motor 443 PS (437 bhp) und in der GTS-Version sogar atemberaubende 656 PS (647 bhp). Bei einem Leichtgewicht von nur ca. 1.025 Kilogramm katapultiert sich die Cobra GTS voraussichtlich in nur 3,3 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Darin liegt absolute Suchtgefahr!

Optisch ist die Reinkarnation der Cobra den Linien der Ur-Cobra treu geblieben: Die runden Frontscheinwerfer, die lange Motorhaube mit der Hutze und die muskulös geformten Kotflügel stellen ebenso markante Merkmale dar wie die Sidepipes und das aggressiv geformte Maul der zum Biss ansetzenden Giftschlange. Die Briten bleiben damit ihrem Stil treu und führen das große Erbe ihres Unternehmens konsequent weiter - bis auf den Corvette-Motor.


Unter der Aluminium-Hülle verbirgt sich ein handgebautes Spaceframe-Chassis mit einer aus dem Motorsport adaptierten Aufhängung. Die brutale Kraft zügeln Porsche-Bremsen mit innenbelüfteten Bremsscheiben und einem Durchmesser von 332 Millimetern vorne und 298 Millimetern hinten. Ein Sperrdifferential vermindert währenddessen den Schlupf am Rad mit der geringeren Bodenhaftung.

Zeichneten sich die klassischen Cobras durch ein spartanisches Cockpit und das Fahren ohne Verdeck aus, besitzt die neue AC Cobra MkVI ein vergleichsweise luxuriös ausgerichtetes Interieur mit feinen Teppichen und viel Leder. Darüber hinaus gibt es serienmäßig ein abnehmbares Hardtop mit echten Flügeltüren (Gullwings), welches das komfortable Fahren - in Kombination mit einer Klimaanlage - bei unterschiedlichen Wetterbedingungen ermöglicht.

7 Kommentare > Kommentar schreiben

15.04.2009

Wow ... Das Design trifft sehr gut die original Cobra aus den 60er Jahren! Die leistung und Beschleunigswerte sind :applaus:

15.04.2009

WOW!!!!! :applaus: Der Wagen ist mit Sicherheit erstmal eine Fahrt nach Heyda (wo auch immer das ist) wert! Das werde ich mir auf jeden Fall (mindestens) ansehen, sobald der Wagen draußen ist. Bekommt der Wagen (ohne Kopfstützen, etc.) auch eine Straßenzulassung? blubbernde V8-Grüße :fahren: BeezleBug

15.04.2009

Das nenne ich mal eine Neuauflage eines meiner Lieblingsautos:applaus: Geniale Optik wie beim Original, neueste Technik, Massenhaft Power; 443PS, wenn es sein muss 656 PS! bei 1025kg... Auch das Hardtop sieht am Fahrzeug richtig gut aus... Aber auch das klassische Stoffmützchen würde ich nicht missen wollen. Alles in allem, atemberaubendes Fahrzeug, großes Lob und Danke an AC:applaus:

15.04.2009

Wunderbar! Nach unzähligen Nachbauten lebt die original AC Cobra wieder. Dieses Design wirkt einfach zeitlos und schaut auch im Jahr 2009 kein Stück alt aus. An das Hardtop muss ich mich aber noch gewöhnen. Über die Fahrleistung brauch man bei einer Cobra ja eigentlich nicht sprechen. Das Ding kann vor Kraft kaum laufen. :love:

15.04.2009

[QUOTE=Aston Martin;63111]Das Ding kann vor Kraft kaum laufen. :love:[/QUOTE] .....geradeaus;)

15.04.2009

[QUOTE=Twentyone;63117].....geradeaus;)[/QUOTE] Mit qualmenden Reifen und schwänzelndem Heck. ;)

16.04.2009

[QUOTE=Aston Martin;63119]Mit qualmenden Reifen und schwänzelndem Heck. ;)[/QUOTE] ..........Amen


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere AC-News
AC Schnitzer ACS7: Neuer BMW 7er wird zum Edel-Athleten

AC Schnitzer ACS7: Neuer BMW 7er wird zum Edel-Athleten

Mit dem neuen BMW 7er, mittlerweile die fünfte Generation, zeigte der deutsche Premium-Hersteller die neue Form von Luxus und Dynamik. Die große Luxus-Limousine ist wohl der bislang dynamischste 7er aller …

Traktion ist Trumpf: Neues BMW-Sperrdifferential von AC Schnitzer

Traktion ist Trumpf: Neues BMW-Sperrdifferential von …

Mit der richtigen Motor-Power lässt sich der Fahrspaß sicherlich steigern. Doch was nützt der vehemente Tritt auf das Gaspedal, wenn die Kraft nicht dort anlangt, wo sie gebraucht wird? Damit es stets …

AC Schnitzer BMW 3er: Facelift mit rasantem Dreier-Sprung

AC Schnitzer BMW 3er: Facelift mit rasantem Dreier-Sprung

Nicht nur BMW bretzelt den neuen 3er nach seinem Facelift auf, auch AC Schnitzer nahm den neuesten Vertreter der sportlichen Mittelklasse unter seine Fittiche, um den Dauerbrenner mit einigen wirkungsvollen …

AC Schnitzer BMW X6 Falcon: Der Jäger mit voller Breitseite

AC Schnitzer BMW X6 Falcon: Der Jäger mit voller Breitseite

Falken findet man immer häufiger in der Stadt. Nun macht sich mit dem BMW X6 Falcon von AC Schnitzer ein imponierendes Exemplar der flinken Räuber daran, auf breiten Schwingen die Straßenschluchten zu …

Cobra Venom V8: Die legendäre AC/Shelby Cobra beißt wieder zu

Cobra Venom V8: Die legendäre AC/Shelby Cobra beißt …

Gleichermaßen unter Muscle Car- wie Sportwagen-Fans Objekt der Begierde, könnte die legendäre AC/Shelby Cobra wohl bald ihr glorreiches Comeback feiern. Die Cobra der 1960er-Jahre - weltweit bekannt für …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und sparsamer wird
Mazda CX-5 2021 Test: Wie er noch besser und …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo