AC Schnitzer ACS1 3.5i: Das BMW 1er Coupé als 300 km/h schnelle Flunder

, 30.11.2007

Nicht nur von den Proportionen stellt das BMW 1er Coupé einen würdigen Erbe des BMW 2002 dar, sondern auch technisch: Wie in den 1970er Jahren, befeuert die aktuell stärkste Serienversion ein „aufgeladener“ Motor. Ganz Verwegene erhöhten damals das Überholprestige mit einem spiegelverkehrt angebrachten Turbo-Schriftzug auf dem Frontspoiler. Beim 1er Coupé sind die Möglichkeiten raffinierter, nicht zuletzt dank AC Schnitzer. Durch den Tuner avanciert das 1er Coupé zum AC Schnitzer ACS1 3.5i.


Das neue Bodykit, inklusive Frontgrill, ist mehr als nur Dekoration und bringt sich effektiv in das Gesamtkonzept ein. So erhöhten die Frontspoilerelemente und der Heckschürzeneinsatz in Verbindung mit Heckflügel und Dachheckspoiler den Abtrieb und sorgen für zusätzliche Bodenhaftung. Für die Frontspoilerelemente liefert AC Schnitzer optional Alustützen wie man sie aus dem Motorsport kennt - schließlich war der BMW 2002 seinerzeit auch auf den Rennstrecken schnell unterwegs.

AC Schnitzer feilte nicht nur am Abtrieb des Fahrzeugs, sondern außerdem an dessen Vortrieb. Das Herz schlägt nun mit 360 PS statt 306 PS und beschleunigt das rassige BMW 1er Coupé in unter fünf Sekunden auf Tempo 100 km/h. Gleichzeitig steigen das maximale Drehmoment von 400 Nm auf 450 Nm und die Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h auf beeindruckende 300 km/h. Das sind Werte, die sich sehen und hören lassen, wenn der modifizierte Sportnachschalldämpfer mit den verchromten Auspuffblenden im Racing-Design seinen Bariton anstimmt.


Auf der legendären Nürburgring-Nordschleife stimmte AC Schnitzer das Sportfahrwerk für den ACS1 3.5i ab. Zudem gaben die Macher dem Coupé eine Federbeinbrücke für den Vorderwagen mit auf den Weg, welche die Verwindung der bereits serienmäßig sehr steifen Karosserie weiter reduziert. Der Fahrer besitzt so jederzeit die zentimetergenaue Kontrolle, wenn er am griffigen 3-Speichen-Sport-Airbag-Lenkrad von AC Schnitzer dreht. Und das ist auch gut so; denn schließlich will die unbändige Kraft des Biturbotriebwerkes auch auf den richtigen Kurs gebracht werden.

Es erübrigt sich fast zu erwähnen, dass AC Schnitzer eine Reihe sportlicher Leichtmetallfelgen für den ACS1 3.5i führt. Der Veredeler favorisiert das schlichte wie raffinierte Design vom Typ IV BiColor in der Größe 8,5x19 Zoll und Reifen in der Dimension 225/35. Traummaße, von denen Fahrer des BMW 2002 einst nur träumen durften, genau wie von den zahlreichen attraktiven Innenraumkomponenten von AC Schnitzer in Form von Bedien- und Dekorelementen aus Aluminium und Carbon.

8 Kommentare > Kommentar schreiben

30.11.2007

Optisch sehr viel besser als der in den letzten Tagen präsentierte M3, finde ich. Sieht von vorne wirklich super aus. Aber bitte nicht spiegelverkehrt "Turbo" drauf kleben! ;) Ist ne lustige Idee, aber verschandelt die Optik der Front einfach. Von hinten gefällt er mir nicht soo besonders gut. Der Heckdiffusor geht ja grad noch, aber der Spoiler und dieses verlängerte Dach hätte man sich verkneifen können.

30.11.2007

Also 300 Kmh ist schon ganz schön heftig für dieses Auto.Da möcht ich wissen wie der bei 300 sich anfühlt .Fährt sich bestimmt wie ein Kart.. Das Heck sieht auf dem Bild ein bißchen verstümmelt aus ,das hat ich so gar nicht in erinnerung.Vielleicht liegt es an dem Heckflügel.

30.11.2007

Der ist doch normalerweise elektronisch auf 250 km/h begrenzt. Wie schnell ist das Serienfahrzeug denn wohl ohne Begrenzer? Bei 3,5 Liter, Biturbo und 306 PS sollte der doch auch schon ca. 280 Sachen machen, oder?

02.12.2007

Vorn sieht der 1er nicht schlecht aus. Aus der Perspektive des ersten Bidles gibt es nichts zu meckern. Das ändert sich dann auf dem zweiten Bild. Die Felgen gefallen mir nicht und das Heck mit dem Spoiler an der Dachkante und auf dem Kofferaumdeckel sieht mist aus. Und die Heckschürze wirkt in der Serie wesentlich schöner, nicht so glatt.

02.12.2007

Na das ist doch mal ein deutlicher Fortschritt von Schnitzer Die Front gefällt mir ziemlich gut, das haben sie schön hinbekommen. Die Felgen und die Seitenlinie gefallen mir auf dem ersten Bild auch sehr gut. Nur auf dem zweiten Bild sind die Felgen nix geworden und das Heck ist tatsächlich etwas verstümmelt und auch viel zu verspoilert. Das Heck gefällt mir aber in der Serie auch nicht.

07.12.2007

[QUOTE][i]Original geschrieben von Likwit [/i] [B]Optisch sehr viel besser als der in den letzten Tagen präsentierte M3, finde ich.[/B][/QUOTE] Meinst du die Limousine oder das Coupé?? Also mir gefällt der von hinten bis vorne nicht. Aber AC hat eigentlich noch nie meinen Geschmack getroffen. Da finde ich tii von BMW selber um einiges besser!

07.12.2007

Optisch spricht mich das 1er Coupé irgendwie gar nicht an. Lediglich die hohe Leistung in dem kleinen Auto fasziniert mich. Einfach genial :D

08.12.2007

@ ///M3 Power: [URL=https://www.speedheads.de/auto/forum/bmw/ac_schnitzer_acs3_sport_der_bmw_m3_mit_viel_m-otion-t10674.html?]Das Coupé...[/URL]


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
AC Schnitzer ACS3 Sport: Der BMW M3 mit viel M-otion

AC Schnitzer ACS3 Sport: Der BMW M3 mit viel M-otion

Wenn sich auf der Stirn gestandener Sportwagenpiloten Schweißperlen bilden, muss das nicht zwangsläufig an einer defekten Klimaanlage liegen. Mit dem 420 PS starken V8-Motor des BMW M3 katapultiert sich der …

AC Schnitzer GP3.10: Mit 318 km/h das schnellste Gas-Auto der Welt

AC Schnitzer GP3.10: Mit 318 km/h das schnellste …

Nardo, die legendäre Hochgeschwindigkeitsstrecke im Süden Italiens hob schon so manchen Rekord aus der Taufe. Mit dem Concept Car GP3.10 Gas Powered gelang es AC Schnitzer als weltweit erstes Unternehmen, …

X-trem Sportler: Der BMW X5 von AC Schnitzer

X-trem Sportler: Der BMW X5 von AC Schnitzer

Damit der BMW X5 zu einem richtigen Blickfang im Straßendschungel avanciert, ist anderes Zubehör gefragt als bei einem klassischen Geländegänger. AC Schnitzer nahm das bayerische Sports Activity Vehicle …

AC Schnitzer ACS5: Chillistarke 552 PS für den BMW M5 Touring

AC Schnitzer ACS5: Chillistarke 552 PS für den BMW …

Beim neuen AC Schnitzer ACS5 Sport Touring auf Basis des BMW M5 treffen 500 Liter Kofferraumvolumen auf 552 chillischarfe Pferdestärken. In jeder Hinsicht genug Raum für unvergleichlichen Fahrspaß auf der …

BMW Concept 1 Series tii: Auf den Spuren des legendären 2002 tii

BMW Concept 1 Series tii: Auf den Spuren des …

BMW-Enthusiasten kennen die rassigen Zweitürer der 1970er-Jahre, die das Kürzel „ti“ bzw. „tii“ zierte. Jetzt zeigt BMW das Concept 1 series tii. Die Studie auf Basis des neuen 1er Coupés stellt die …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim Power-Diesel
Audi SQ5 Sportback 2021 Test: Mehr Druck beim …
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein Familien-Elektroauto
Citroen e-C4 Test: Geheimtipp für ein …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist er wirklich
Kia Sorento Plug-in-Hybrid Test: So sparsam ist …
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
BMW M4 2021 Test: Über 500 PS pflügen den Asphalt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste Auto der Welt
World Car of the Year 2021: VW ID.4 das beste …
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart richtig Sprit
Mazda3 e-Skyactiv X Test: Meisterwerk spart …
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star Award 2021
Kein Scherz: Lamborghini gewinnt Green Star …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo