Alfa Romeo 4C: Noch leichter! Jetzt gibt es Rennsport für die Straße

, 31.08.2015


Das reichte den Italienern nicht - und Alfa Romeo legt nochmals nach. Für den puren Fahrspaß gebaut ist der Alfa Romeo 4C, ein rassiger Leichtbau-Sportwagen im Kompaktformat. Jetzt stand der Rennsport Pate für eine ganze Reihe zusätzlicher Optionen, die ab sofort für den Alfa Romeo 4C und den Alfa Romeo 4C Spider erhältlich sind.


Neu im Programm sind die Frontschürze mit seitlichen Lufteinlässen für 1.200 Euro, eine aus Carbon gefertigte Schaltkulissenabdeckung für 350 Euro sowie ein Armaturenbretteinsatz und Lüftungsdüsen zum Preis von 690 Euro. Ebenfalls aus Carbon besteht ein neues optionales Dach für den Alfa Romeo 4C, das 2.950 Euro kostet. Der offene Alfa Romeo 4C Spider erhält auf Wunsch eine Verkleidung für den Überrollbügel, die für 2.450 Euro erhältlich ist.

Die beim Spider vorgestellten tabakbraunen Leder-Sportsitze (1.900 Euro), die mit Leder bezogene Armaturentafel (900 Euro), die Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Carbon-Einsatz (500 Euro) und die Karosseriefarbe „Giallo“ (600.- Euro), das ist Gelb, gibt es nun ebenfalls für das Coupé.

Zwei Ausstattungspakete bündeln Komponenten, mit denen sich beide Fahrzeuge weiter individualisieren lassen. „Sport 2" für 2.400 Euro bietet exklusiv in Kombination mit der Karosseriefarbe „Giallo“ (Gelb) und Sitzbezügen aus tabakbraunem Leder ein Sportfahrwerk, Sportreifen und eine Sportabgasanlage. Für alle Modellversionen in anderer Zusammenstellung von Außenfarbe und Sitzbezügen steht das Paket „Sport 1" zum Preis von 2.700 Euro zur Verfügung, das zusätzlich ein mit Leder und Mikrofaser bezogenes Sportlenkrad enthält.

Dank Mittelmotor-Layout, kompakten Abmessungen und Leichtbauweise gehört der Alfa Romeo 4C Spider respektive Alfa Romeo 4C Spider zu den agilsten Sportwagen. Für den Vortrieb sorgt ein Vierzylinder-Turbomotor, der aus einem für Alfa Romeo traditionsreichen Hubraum von 1.750 Kubikzentimetern 240 PS bei 6.000 Touren generiert. Das maximale Drehmoment fällt mit 350 Nm üppig aus und liegt zwischen 2.100 und 4.000 U/min an. 80 Prozent dieser Kraft sind bereits bei 1.700 Touren abrufbar.

Unterm Strich wiegt - jeweils ohne Fahrer und in der herkömmlichen Variante - das Coupé nur 930 Kilogramm und der Spider 940 Kilogramm. So reicht die Kraft des Motors aus, um den 4C in nur 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt beim Coupé 258 km/h, beim Spider 257 km/h. Auch das sollte sich jeder auf der Zunge zergehen lassen: Bei einer Vollbremsung wirken Verzögerungskräfte von 1,25 g auf die Passagiere, in Kurven erreicht die Querbeschleunigung bis zu 1,1 g.

Der Alfa Romeo 4C hat einen Basispreis von 62.200 Euro. Das Open-Air-Fahrvergnügen mit dem Alfa Romeo 4C Spider beginnt bei 72.000 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Alfa Romeo-News
Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde 2016

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde 2016: …

510 PS, das Herz gemeinsam mit Ferrari entwickelt und nur 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h: Mit der neuen Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio Verde packt die italienische Traditionsmarke einen echten Hammer aus, …

Alfa Romeo Giulietta 2015

Alfa Romeo Giulietta 2015: Stärker und deutlich schneller

Sie gehört zu den schönsten Kompaktfahrzeugen auf dem Markt: die Alfa Romeo Giulietta. Zum Modelljahr 2015 geht die attraktive Italienerin neue Wege: Der Einstiegsdiesel wird stärker, die Giulietta noch …

Alfa Romeo Giulietta Collezione 2015

Alfa Romeo Giulietta Collezione 2015: Die neue …

Exklusiv sind die Details des neuen Alfa Romeo Giulietta Collezione, der zum Sommerbeginn 2015 an den Start geht. Serienmäßig umfasst die neue Top-Ausstattungsversion unter anderem 17-Zoll-Leichtmetallfelgen …

Alfa Romeo Mito Racer

Alfa Romeo MiTo Racer: Cooler Look - doch etwas fehlt

Wie cool ein klassischer Look sein kann, zeigt der neue Alfa Romeo MiTo Racer, der ab April 2015 zu den Händlern rollt. In Bronze lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder und Abdeckkappen der Außenspiegel im …

Alfa Romeo 4C Spider

Alfa Romeo 4C Spider: Diese heißen Extras hätte …

Heiß begehrt, hoch emotional und für den puren Fahrspaß gebaut: der Alfa Romeo 4C begeistert wie kaum ein anderer kompakter Sportwagen. Jetzt legen die Italiener mit einer noch heißeren Version nach, die …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare Elektroauto für alle
VW ID.3: Erste Details - Das bezahlbare …
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die Neuheiten
VW ID. R: Rekord auf Nordschleife - das sind die …
World Car of the Year 2019: Das ist das beste Auto der Welt!
World Car of the Year 2019: Das ist das beste …
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er wirklich
Toyota RAV4 Hybrid 2019 Test: So sparsam ist er …
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die Serienversion
VW ID.6 Roomzz: Enttarnt! So kommt die …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo