Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde: Vier Blätter für pure Sportlichkeit

, 19.09.2010

Für maximalen Fahrspaß in der Kompaktklasse steht der Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde, den das legendäre vierblättrige Kleeblatt-Logo der Motorsport-Abteilung von Alfa Romeo kennzeichnet, das einst auf den Rennstrecken dieser Welt zu Hause war. Für den satten Vortrieb des attraktiv akzentuierten Italieners mit kompakten Maßen sorgt der 235 PS starke 1.8 TBI, der einen satten Vortrieb und zugleich einen in Relation dazu niedrigen Verbrauch ermöglicht.


Die nur mit dem 1.8 TBI-Motor erhältliche Top-Ausstattung unterscheidet sich außen durch Seitenschweller, Scheinwerferrahmen und Außenspiegel in mattiertem Aluminium sowie zwei charaktervolle Endrohre am Heck. Dazu kommt ein tiefer gelegtes Sportfahrwerk, das die Giulietta vorne um 15 Millimeter absenkt und hinten um 10 Millimeter. Den Kontakt zum Asphalt halten markante 17-Zoll-Leichtmetallräder (optional 18-Zöller), während eine verstärkte Bremsanlage mit Alfa-rot lackierten Bremssätteln den vehementen Drang zügelt.

Im Detail zeigt der 1.8 TBi technische Lösungen, wie zum Beispiel eine Benzin-Direkteinspritzung, einen Turbolader und das als „Scavenging“ bezeichnete Steuerungssystem, welches das Turboloch eliminiert. Mit einem Volumen von nur 1,8 Litern Hubraum bietet dieser Motor die Performance eines Motors mit 3,0 Litern Hubraum, während Verbrauch und Emissionswerte auf diesem Niveau seiner Hubraumklasse entsprechen.


Kräftige 235 PS mobilisiert der Alfa Romeo Giulietta Quadrifoglio Verde. Mit 134 PS pro Liter Hubraum erzeugt das Triebwerk die höchste jemals erreichte spezifische Leistung, die je ein Motor von Alfa Romeo erzielte. Auch das spezifische Drehmoment von 195 Nm/Liter ist das höchste unter den Motoren dieser Klasse, was umso erstaunlicher ist, da das absolute Maximum von 340 Nm bereits ab 1.900 U/min zur Verfügung steht.

Die kompakte Sportlichkeit mit viel Platz spurtet in 6,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 242 km/h. Der Performance gegenüber steht ein durchschnittlicher Verbrauch von 7,6 Litern pro 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 177 g/km entspricht. Die Kraftübertragung erfolgt über ein manuelles 6-Gang-Getriebe.


Im Interieur machen unter anderem Sportpedale aus Aluminium, ein Sportlenkrad und ein Schaltknauf aus schwarzem „Pieno Fiore“-Leder mit Mikrofasereinsätzen und roten Nähten sowie Sitzbezüge in Leder, Stoff und Mikrofaser mit roten Nähten bei den Sportsitzen den Unterschied. Dazu setzen Armaturenbretteinsätze aus dunklem, gebürstetem Aluminium weitere Akzente.

Im Jahre 1923 war das „Quadrifoglio Verde“, das vierblättrige Kleeblatt, erstmals auf einem Alfa Romeo zu sehen. Der Rennfahrer Ugo Sivocci, bis dato der ewige Zweite, ließ sich von einem Mechaniker das Klebblatt als Glücksbringer auf sein Fahrzeug malen und gewann prompt die legendäre Targa Florio. Fortan zierte das berühmte Kleeblatt ganze Generationen von Alfa-Rennwagen, die zahlreiche Siege einfuhren und den Mythos des „Quadrifoglio Verde“ begründeten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Alfa Romeo-News
Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM: Neuer Spar-Diesel mit Turbo-Power

Alfa Romeo Giulietta 2.0 JTDM: Neuer Spar-Diesel mit …

Der Alfa Romeo Giulietta wurde entwickelt, um Agilität mit hoher Funktionalität, viel Platz und gediegenem Komfort im Alltag zu vereinen. In Kürze ergänzt ein brandneuer Turbo-Diesel mit 140 PS samt …

Alfa Romeo MiTo TCT: Schneller und sparsamer mit neuer Doppelkupplung

Alfa Romeo MiTo TCT: Schneller und sparsamer mit …

Ab sofort bietet der kompakte Alfa Romeo MiTo ein weiteres Hightech-Feature: das Doppelkupplungsgetriebe „Alfa TCT“ (TCT = Twin Clutch Technology), ein hochmodernes 6-Gang-Getriebe, das die Verbrauchs- und …

Alfa Romeo MiTo Turismo Sport: Flotter Italiener für die Briten

Alfa Romeo MiTo Turismo Sport: Flotter Italiener für …

Niemand weiß legendäre italienische Weine wie Sassicaia, Tignanello oder Ornellaia so zu schätzen wie die Briten. Aber die Insulaner stehen auch auf Handfestes aus Bella Italia, zum Beispiel den sportlichen …

Alfa Romeo 159: Durchweg einen Biss edler

Alfa Romeo 159: Durchweg einen Biss edler

Noch edler präsentieren sich die Sportlimousine Alfa Romeo 159 und der Alfa Romeo 159 Sportwagon im ab sofort bestellbaren Modelljahr 2011, das die Italiener in allen Ausstattungslinien deutlich aufwerten …

Alfa Romeo MiTo Junior: Raffinierte Sonderserie mit sattem Preisvorteil

Alfa Romeo MiTo Junior: Raffinierte Sonderserie mit …

Legendäre Erfolge feierte Alfa Romeo mit den Junior-Sondereditionen vom Alfa Spider der ersten Generation (Duetto) und des Giulia Coupés in den 1960er- und 1970er-Jahren. Zum 100. Geburtstag der …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo