Anderson Bentley GT Supersports: Die brachiale Verkörperung von Power

, 15.10.2010

Extrem muskulös und zugleich der stärkste sowie schnellste Bentley ist der Continental Supersports. Anderson ist das nicht genug und verpasst dem Briten mächtige 695 PS, die beim Vortrieb die Insassen in die Sitze pressen dürften. Um die prägnanten Linien des Supersportwagens richtig zu betonen, spendiert Anderson dem Continental Supersports darüber hinaus einen neuen Bodykit, der die Athletik optisch markant unterstreicht.


Dem teuflisch-grauen seidenmatten Feuerstuhl implantierte Anderson erst einmal ein ganzes Stück mehr Motorleistung. Dank einer Software-Optimierung, einer klappengesteuerten Sportabgasanlage samt Rennkats und Sportluftfilter steigt hierbei die Serienleistung des 6 Liter großen W12-Triebwerkes von 630 PS auf spektakuläre 695 PS. Die neue Abgasanlage bietet zugleich 17 Kilogramm Gewichtsersparnis und kündigt den Anderson Continental GT Supersports schon von weitem mit lautem Gebrüll an.

Die neuen Performance-Daten gibt Anderson leider nicht bekannt. Ab Werk erreicht der originale Bentley Continental Supersports bereits mit 630 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 326 km/h und absolviert den Spurt von 0 auf Tempo 100 in nur 3,9 Sekunden. Eine Top-Speed von über 340 km/h könnten beim Anderson-Vertreter bei ausgefeilter Kraftübertragung durchaus möglich sein. Und im Innenraum: Stockender Atem bei einer bedingungslosen Beschleunigung.


Anderson unterstreicht die sportive Linie mit einem exklusiven, auf nur 300 Einheiten limitierten Bodykit, der über Carbon-Einlagen verfügt und ebenfalls für die Modelle GT, GT Cabriolet und GT Speed erhältlich ist. Der serienmäßige Bentley Continental Supersports zeigt bereits kraftvolle Linien, wirkt allerdings zum Anderson-Derivat wie weichgespült.

 

Die neue Frontschürze ist weit heruntergezogen und besitzt noch größere, neu angeordnete Lufteinlässe, welche die Ladeluftkühler mit genügend Luft versorgen. Dazu kommen seitliche Lufteinlässe und eine Carbon-Spoilerlippe, die das Handling bei hohen Geschwindigkeiten optimiert.


An der Seite führen modifizierte Schweller die tiefe sowie breite Linie fort, die am Heck ihre konsequente Fortsetzung findet. Der Hintern besticht durch charaktervolle Konturen, bei denen ein großer Diffusor mit vier integrierten Auspuffendrohren das Handling verbessert und ein Heckflügel bei der gewaltigen Power für den notwendigen Abtrieb sorgt.

Als passendes Schuhwerk verbaut Anderson exklusive dreiteilige Leichtmetallfelgen in 10 x 22 Zoll, die in einem glänzenden Schwarz lackiert und mit Hochleistungsreifen der Größe 285/30 rundum bestückt sind.


Als sei das alles nicht genug, veredelte Anderson außerdem die Fahrgastzelle mit einem Carbon-Interieur-Paket. So sind die Dekorleisten, die Mittelkonsole und die Innenraumbeleuchtungsumrandung in Kohlefaser gefertigt. Dazu gesellt sich eine feine Alcantara-Ausstattung in Kombination mit schwarzem Leder und Kederrand in Wagenfarbe.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

15.10.2010

Finde den GT ja sonst zu dezent und unauffällig.....aber soo, Neeeee!!! :schäm:

15.10.2010

Leistung Top - Optik Flopp :hmpf:

15.10.2010

Igitt! :kotz: So wie der aussieht, würde ich ihn - trotz seiner Leistung - nichtmal geschenkt haben wollen. :evil:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Bentley-News
Bentley Continental GTC 80-11: Gesteigerter Oben-ohne-Luxus

Bentley Continental GTC 80-11: Gesteigerter Oben-ohne-Luxus

Die alte Welt muss hinten anstehen: Exklusiv für den nordamerikanischen Markt legt Bentley eine neue, limitierte Ausgabe des offenen Continental GTC auf. Der Zusatz 80-11 erinnert im Deutschen …

Bentley Continental GT: Die Luxus-Kraft in neuer Form

Bentley Continental GT: Die Luxus-Kraft in neuer Form

Kraftvoll aufgefrischt und noch stärker präsentiert sich der neue Bentley Continental GT auf dem Pariser Autosalon (02.10.2010 - 17.10.2010). Das straffere Erscheinungsbild begleitet ein zeitgemäßes …

Bentley Continental Flying Spur Arabia: Das schmeichelt dem Scheich

Bentley Continental Flying Spur Arabia: Das …

Wie verwöhnt Bentley die anspruchsvollen Kunden auf einem seiner wichtigsten Märkte? Die Briten schaffen eine stark motorisierte Sonderedition, die mit ihren Features speziell auf den Mittleren Osten …

Bentley Continental Flying Spur Speed China: Ein Reich an Komfort

Bentley Continental Flying Spur Speed China: Ein …

Die Chinesen mögen es anders: Der neue Bentley Continental Flying Spur Speed China gehört mit seinen 610 PS und einer Top-Speed von 322 km/h zu den schnellsten viertürigen Limousinen der Welt. Dieses Auto …

Bentley Continental Ultrasports 702: Gewaltige Power von Wheelsandmore

Bentley Continental Ultrasports 702: Gewaltige Power …

Einzigartig schnell und kraftvoll geschärft zeigt sich der Bentley Continental Ultrasports 702 von Wheelsandmore. Schon mit serienmäßig 630 PS stellt der Continental GT Supersports einen starken Vertreter …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte Reichweite
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte Reichweite
Porsche Taycan Turbo S Test: Das ist die echte …
BMW X7 Test: Lohnt sich der Kauf des Riesen-SUV?
BMW X7 Test: Lohnt sich der Kauf des Riesen-SUV?
Range Rover Evoque 2020 Test: Kann er in der Stadt überzeugen?
Range Rover Evoque 2020 Test: Kann er in der …
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo