ART AS55K Yaas Edition: Der Mercedes G 55 AMG für Könige

, 04.08.2009

ART entwickelte auf Basis des Mercedes-Benz G 55 AMG für das Königshaus von Abu Dhabi als Einzelanfertigung einen luxuriösen Vollblut-Allradler namens AS55K Yaas Edition. Die Leistung steigerte der Tuner von 507 PS und 700 Nm Drehmoment auf satte 620 PS und atemberaubende 880 Nm, die für mächtig Durchzugskraft sorgen, während das Exterieur und das Interieur auf die Wünsche und dezidierten Vorschläge der arabischen Monarchen zugeschnitten wurden.


Aerodynamik-Komponenten an der Front, den Seiten, dem Heck und auf dem Dach verleihen dem ART AS55K Yaas Edition neue markante Konturen. Das Paket an hochwertig karbonisierten Flächen verleiht dem geschärften Mercedes G 55 AMG darüber hinaus punktuelle Highlights für die Außenhaut. Die modifizierte Motorhaube, die Aerodynamik-Teile, die Türgriffe, die Reserveradabdeckung, die Außenspiegelschalen und der Motorblock beschichtete ART großzügig mit Carbon.


Eine Vielzahl von polierten Edelstahl-Zierteilen verleihen den Lufteinlässen und anderen prädestinierten Punkten an der Karosserie neue Aufmerksamkeit. Eine doppelte Stoßstange aus poliertem Edelstahl mit profiliertem Auftritt bildet den gediegenen Abschluss des Fahrzeughecks unterhalb der Heckschürze. Die 6 verchromten Endrohre der Abgasanlage führen seitlich unter den Trittbrettern die Überreste der gewaltigen Kraft unüberhörbar aus dem Motorblock ab

 

Reichlich Licht bietet das Xenon-Beleuchtungssystem mit Bi-Xenon-Doppelscheinwerfern als Basis und vier Xenon-Fernscheinwerfern sowie vier Nebelscheinwerfern als Addon, während hochglanzpolierte ART-Felgen des Typs „monoART1“ in 22 Zoll den Kontakt zum Asphalt oder auch Wüstenboden halten. In den Rädern befindet sich eine Hochleistungsbremsanlage mit gelochten 380-Millimeter-Bremsscheiben und 8-Kolben-Bremssätteln vorne sowie hinten Pendants in 345 Millimetern und 4 Kolben.


Das prunkvolle Innenleben des ART AS55K Yaas Edition verhüllt eine komplette Verglasung mit „Chrome Colour Window Tinting“. Sind die Türen einmal geöffnet, erlebt der Betrachter ein Ambiente, das puren Genuss für alle Sinne bereithalten soll. In aufwändiger Handarbeit beschlug ART die Sitze, das Armaturenbrett, die Türverkleidungen und die Mittelkonsole mit edlen, wohlriechenden Materialien. Dazu verwendete der Veredeler feinstes Veloursleder, perforiertes Nappa-Glattleder und Alcantara in Farbtönen von Zimt und Anthrazit.


Hochwertige, in Leder gefasste und mit dem ART-Signèe bestickte Teppiche ergänzen das ganzheitliche, warmtonige Ambiente und machen ein Fahrgefühl der besonderen Art erlebbar. Carbon-Teile bilden darüber hinaus weitere Höhepunkte im Interieur. Sämtliche Verblendungen an Armaturenbrett und Türen furnierte ART mit Carbon. Die Krönung bildet das goldfarben karbonisierte Multifunktionslenkrad.

2 Kommentare > Kommentar schreiben

04.08.2009

Die Leistungsdaten machen den G55 zum SUpersportler. Der Innenraum hat was. ABer das Außendesign ist langweilig, find ich;) PS: Wow, gleichzeitig mit WCF die gleichen News gebracht :applaus:

04.08.2009

Die Front sieht schrecklich aus. Kein Fahrzeug, welches so eine eckige Fahrzeugform hat, sollte so viele kleine runde Scheinwerfer besitzen. Da sehen die großen runden Schweinwerfer des Ausgangsfahrzeugs um Welten besser aus. Das restliche Tuning ist dagegen relativ gelungen. Man müsste nur die Sidepipes ein wenig integrieren und ein Rohr abmontieren. Was die Motorleistung angeht, ist diese G-Klasse eher übermotorisiert.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere MG-News
Edo Mercedes C 63 AMG: Die monströse Mittelklasse

Edo Mercedes C 63 AMG: Die monströse Mittelklasse

Schon ab Werk sorgt der Mercedes-Benz C 63 AMG für pure Fahrfreude mit einem Hauch von Understatement. Die „bescheidenen“ Zeiten sind vorbei; denn Edo Competition nahm jetzt die monströse Mittelklasse unter …

Mercedes-Benz SLS AMG eDrive: Der elektrifizierte Supersportwagen

Mercedes-Benz SLS AMG eDrive: Der elektrifizierte …

Der neue Mercedes-Benz SLS AMG elektrifiziert im wahrsten Sinne des Wortes. Auf den Markt kommt der Supersportwagen nicht nur mit einem 571 PS starken und 6,3 Liter großen V8-Frontmittelmotor, sondern …

Väth Mercedes E 63 AMG T-Modell: Kombi-Symbiose aus Platz und Power

Väth Mercedes E 63 AMG T-Modell: Kombi-Symbiose aus …

Die Mischung aus Platz, Raum und noch mehr Leistung hat schon etwas Faszinierendes. Das Mercedes-Benz E 63 AMG T-Modell gehört schon ab Werk zu den dynamischsten Kombis in Deutschland. Aber was schnell ist, …

Väth V63RS Clubsport: Mercedes C 63 AMG avanciert zum Power-Kombi

Väth V63RS Clubsport: Mercedes C 63 AMG avanciert …

Der renommierte Mercedes-Tuner Väth spielte mit dem Gedanken, mal richtig schnell mit einem Kombi auf einer Rennstrecke unterwegs zu sein und dabei mit Eleganz eine gute Figur zu machen. Das Ergebnis stellt …

Avus Mercedes C 63 AMG: Understatement mit atemberaubender Power

Avus Mercedes C 63 AMG: Understatement mit …

Der Mercedes-Benz C 63 stellt das wohl leistungsstärkste C dar. Tuner Avus aus Berlin nahm das High-Performance-Fahrzeug unter seine Fittiche, um einen dezenten Umbau zu kreieren und dem C 63 AMG eine …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo