ATT BMW M3 Thunderstorm: Stark wie ein mächtiger Gewittersturm

, 01.12.2009

Wie ein mächtiges Gewitter mit großem Donner zieht das ATT BMW M3 Thunderstorm Cabrio auf. Der Himmel färbt sich mit dem Herankommen düster, doch es ist noch nichts zu sehen. Optisch fallen bei diesem 500 PS starken BMW M3 Cabrio nur einzelne kleine Umbaumaßnahmen auf. Viel mehr legte ATT Wert auf eine kraftvolle und leistungsfähige Motorisierung, die es mit aller Brachialität in sich hat.


Durch die verbaute Kompressor-Technik in Verbindung mit einer Optimierung der Motor-Software, steigt die Leistung des 4,0 Liter großen V8-Triebwerkes von serienmäßigen 420 PS auf satte 500 PS. Darüber hinaus sorgt eine staudruckoptimierte Abgasanlage mit vier 90 Millimeter großen Endrohren dafür, dass der "Thunderstorm“ besser atmen und sein Donnergrollen richtig ankündigen kann.

Die neuen Performance-Daten gab ATT leider nicht an. Doch schon das Serien-Cabrio meistert den Spurt von 0 auf Tempo 100 mit der DKG-Drivelogic in nur 5,1 Sekunden. Dies dürfte das ATT BMW M3 Thunderstorm noch einen Tacken schneller unterwegs sein lassen. Den Preis für den Motorumbau gibt ATT mit 11.749 Euro, inklusive Montage, an.


Um der Mehrleistung gewachsen zu sein, erhält der offene Sportler auch ein Upgrade des Fahrwerks. Ein KW-Gewindefahrwerk der Variante 3 sorgt jetzt für mehr Bodenhaftung auch bei wildesten Ritten. Die voneinander getrennt einstellbaren Parameter der Druck- und Zugstufe ermöglichen ein noch sportlicheres und dynamischeres Fahrverhalten.

Für den Kontakt zum Asphalt sorgen 20 Zoll große ATT-Räder im Design „Le Mans“, das die athletische Optik des BMW M3 Cabrios weiter schärft. Die Leichtmetallfelgen in 8,5 x 20 Zoll vorne und 10 x 20 Zoll hinten bestückte der Veredeler mit Reifen im Format 245/30 beziehungsweise 285/25. Dazu gesellen sich noch 20 Millimeter messende Distanzscheiben an Vorder- und Hinterachse.

Die inneren Werte betont ATT auf Wunsch mit exklusiven Interieur-Komponenten aus Carbon. Alternativ steht Kunden auch ein Innenraum-Paket mit Swarovski-Steinen zur Verfügung.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

01.12.2009

Die Leistungssteigerung ist ganz ok, aber die Felgen passen immer noch nicht zum 3er. Meine Meinung ;)


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
AC Schnitzer ACS1: BMW 1er avanciert zum scharfen Polizeiauto

AC Schnitzer ACS1: BMW 1er avanciert zum scharfen …

Mit echter Intensität avanciert der AC Schnitzer ACS1 auf Basis des agilen BMW 123d Coupés zum kompakten Polizeiauto. Bereits optisch unverkennbar ein getunter BMW, wären die Ordnungshüter mit diesem …

BMW 5er F10: Alle Details und Fotos der neuen 6. Generation

BMW 5er F10: Alle Details und Fotos der neuen 6. Generation

Mit dem längsten Radstand im Segment, einer langen Motorhaube, kurzen Überhängen und einer coupéartigen Dachlinie schickt sich die neue BMW 5er Limousine an, ab März 2010 den Markt der oberen Mittelklasse zu …

ATT BMW 335i Cabrio: Der kleine starke Bruder des BMW M3

ATT BMW 335i Cabrio: Der kleine starke Bruder des BMW M3

Wer ein 306 PS starkes BMW 335i Cabrio fährt, dürfte gerne schnell unterwegs sein und die Symbiose aus Leichtigkeit, Wind und Kraft bei offenen Vergnügen genießen. ATT war das noch nicht genug und steigert …

Lumma CLR 730 RS: Der BMW M5 mit der Macht von 730 PS

Lumma CLR 730 RS: Der BMW M5 mit der Macht von 730 PS

Auf maximale Power ausgelegt ist der neue Lumma CLR 730 RS auf Basis des BMW M5, an dem ebenfalls der renommierte Performance-Tuner G-Power mitwirkte. Bereits optisch auffallend, verrichten unter der …

BMW M3 GTS: Performance-Rennsport für die Straße

BMW M3 GTS: Performance-Rennsport für die Straße

Im Frühjahr 2010 kommt der BMW M3 GTS als echter Extremsportler auf Basis des M3 Coupés. Konsequent auf Performance ausgerichtet, ist der Racer auch für Clubsport-Veranstaltungen bestens geeignet. Neben …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo