B&B VW Golf GTI Clubsport S: 480 PS für den Extra-Kick

, 30.12.2016


Ratzfatz ausverkauft - und jetzt wird der Hunger nach unsäglicher Leistung gestillt: Mit 310 PS stellt der VW Golf GTI Clubsport S kein Kind von Traurigkeit dar - immerhin der schnellste und stärkste Serien-GTI aller Zeiten. Kein Wunder, dass die weltweit limitierte Auflage von nur 400 Exemplaren sehr schnell vergeben war. Jetzt kommt der Tuner B&B ins Spiel und setzt mit einer Leistungssteigerung und weiteren Features nach, um die „S“-Version in eine richtige Waffe für die Straße zu verwandeln.


Bereits in der Serie leistet der 2,0 Liter große Vierzylinder-Turbobenziner des VW Golf GTI Clubsport S permanente 310 PS. Dazu kommt ein maximales Drehmoment von 380 Nm, das zwischen 1.700 und 5.300 U/min zur Verfügung steht. Darüber kann B&B nur lächeln und holt aus dem Triebwerk mächtige 480 PS und 620 Nm Maximaldrehmoment heraus. Die gleichen Werte verpasst B&B auch dem VW Golf GTI Clubsport, der in der Serie auf 265 PS kommt.

Dank der mächtigen Leistungskur reduziert sich beim VW Golf GTI Clubsport S der Sprint von 0 auf 100 km/h auf nur 4,5 Sekunden (Serie 5,8 Sekunden). Die 200 km/h-Marke passiert der getunte Golf nach lediglich 12,8 Sekunden. Erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von über 285 km/h endet der Vortrieb (Serie 265 km/h). Die Kraftübertragung an die Vorderräder erfolgt bei der „S“-Variante generell über ein 6-Gang-Handschaltgetriebe.

B&B erzielt diese Fahrleistungen durch einen Spezial-Turbolader mit einer vergrößerten Ansaugung, einer Hochdruckbenzinpumpe, einem Hochleistungsladeluftkühler und einer Rennsport-Abgasanlage mit Sport-Katalysator. Dazu kommen die Bearbeitung von Ansaugwegen und Luftführungen sowie eine Erhöhung des Ladedrucks mit Anpassung der Einspritzkennfelder. Um die Öltemperatur stets im grünen Bereich zu wissen, installieren die Macher außerdem eine spezielle Ölkühlanlage.


Zur Reduzierung des Abgasgegendrucks und der Abgastemperatur offeriert B&B eine Spezial-Downpipe mit Sport-Katalysator, die eine Mehrleistung von ca. 15 PS generiert. Um darüber hinaus das Klangbild und die Optik zu verbessern, gibt es eine Sport-Abgasanlage ab Kat. Durch die alternative Verwendung der B&B-Rennsport-Abgasanlage mit Metallkatalysator wird eine um rund 20 PS höhere Leistungsabgabe bei gleichzeitiger Reduzierung der thermischen Belastung von Motor und Abgasturbolader erreicht. Auf Wunsch ist ein Sound-System erhältlich, das per Fernbedienung den Klang des Clubsport-GTI in mehreren Einstellungen bis hin zum V8-Racing-Sound modifiziert.

Um die Fahreigenschaften und die Optik des VW Golf GTI Clubsport S zu optimieren, verbaut B&B einen Sportfedernsatz, der den Kompaktsportler um ca. 30 Millimeter absenkt. Eine noch deutlichere Verbesserung des Fahrverhaltens ermöglicht die Verwendung des KW-Gewindefahrwerkes der Variante 3, das sich in Höhe sowie Zug- und Druckstufe einstellen lässt.

Ebenfalls verfügbar ist eine Hochleistungsbremsanlage, welche die Bremsleistung bei sportlicher Fahrweise signifikant verbessert. Die Bremsscheibengröße beträgt 342 Millimeter an der Vorderachse, so dass sich die Anlage auch mit den originalen 18-Zoll-Rädern verwenden lässt. Wahlweise sind weitere Bremsanlagen in Größen bis 370 Millimeter lieferbar, die jedoch die Verwendung mindestens 19 Zoll großer Felgen erfordert. Selbstverständlich gibt es bei B&B auch 19-Zöller, wie zum Beispiel die „B&B B10“-Leichtmetallfelge in 8,5 x 20 Zoll mit Reifen im Format 235/30 R20.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
Der VW Golf GTI Clubsport S holte am 26.10.2016 einen neuen Rekord auf der Nürburgbring-Nordschleife

VW Golf GTI Clubsport S: Hammerzeit! Neuer Rekord …

Er hat es erneut getan - und das mit einer Hammerzeit: Wie Volkswagen erst jetzt über ein Video bekannt gab, verbesserte der Rennfahrer Benjamin Leuchter mit dem VW Golf GTI Clubsport S auf der legendären …

VW Volkswagen Golf 7 R-Line Facelift 2017

VW Golf 7 Facelift 2017: Erste Live-Fotos und der …

Der hat es in sich: Auf den ersten Blick wirkt der neue VW Golf 7 des Modelljahres 2017 nur leicht verändert. Aber unter der Hülle bricht für Volkswagen eine neue Ära an; denn der Golf wurde digitalisiert. …

VW Volkswagen Atlas 2017

VW Atlas 2017: Darum ist dieser SUV ein ganz großer Wurf

5,04 Meter lang, dazu echt breit, immens hoch und sieben Sitze an Bord: Der neue VW Atlas ist größer als jeder andere bislang in den USA verkaufte Volkswagen. Mit modernster Technik vollgepackt und bis zu …

VW Volkswagen Beetle LSR

VW Beetle LSR: Hammer! Der schafft 328 km/h Spitze

328 km/h Spitze! Das ist nicht die Höchstgeschwindigkeit eines Supersportwagens, sondern die des VW Beetle LSR. Und diese Top-Speed wurde sogar offiziell beim „World of Speed Event“ auf dem großen Salzsee …

VW Volkswagen Sharan 2.0 TDI 4MOTION

VW Sharan: Jetzt mit Allrad und der Power des VW Golf GTD

Auch Familienväter und flotte Muttis wollen es manchmal richtig krachen lassen und dabei dennoch sparen: Als Familienfahrzeug ein ganz Großer, ist der VW Sharan ab sofort mit dem 184 PS starken Power-Diesel …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte Empfehlung ist
Cupra Formentor Test: Warum er eine echte …
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert sich
Audi Q5 2021: Alle Infos und Daten - das ändert …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
Villa mit Rennstrecke im Garten steht zum Verkauf
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro günstiger als der M4
BMW M440i xDrive 2021 Test: 17.100 Euro …
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit dem Stecker
Audi Q3 Hybrid Test 2021: Fast ohne Benzin mit …
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne elektrische Hilfe
Mazda CX-3 Test 2021: Noch sparsamer ohne …
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite gegen Tesla
Ford Mustang Mach-E Test: Mit Mega-Reichweite …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo