VW Sharan: Jetzt mit Allrad und der Power des VW Golf GTD

, 21.09.2016


Auch Familienväter und flotte Muttis wollen es manchmal richtig krachen lassen und dabei dennoch sparen: Als Familienfahrzeug ein ganz Großer, ist der VW Sharan ab sofort mit dem 184 PS starken Power-Diesel aus dem VW Golf GTD in Kombination mit dem 4MOTION-Allradantrieb erhältlich. Mehr noch: Mit dieser Verbindung besitzt der VW Sharan eine beeindruckende Anhängelast.


Mit 184 PS und einem Maximaldrehmoment von 380 Nm, das bereits bei niedrigen 1.750 U/min anliegen und bis 3.250 U/min zur Verfügung steht, sorgt der aus dem VW Golf GTD bekannte 2,0-Liter-TDI-Motor im allradangetriebenen VW Sharan für souveräne Beschleunigungs- und Durchzugswerte - selbst wenn ein Anhänger gezogen werden muss. Das serienmäßige 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) verteilt dabei die Kraftentfaltung so geschmeidig, dass sowohl das Anfahren als auch Zwischenspurts komfortabel und souverän erfolgen.

Der VW Sharan 2.0 TDI 4MOTION mit 184 PS erledigt den Spurt von 0 auf 100 km/h in 8,9 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 211 km/h. Dem gegenüber steht im Idealfall ein durchschnittlicher Spritverbrauch zwischen 5,7 und 5,8 Litern Diesel auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 149 bis 152 g/km entspricht.

Mit seinem enormen Kofferraumvolumen von 2.430 Litern, einer Anhängelast von 2.400 Kilogramm und seinem elektronisch geregelten Allradantrieb, der für bestmögliche Traktion und stabiles Fahrverhalten selbst auf losem Untergrund sorgt, ist der Sharan bestens gerüstet. So gelingt selbst der Transport von schwereren Bootstrailern oder Pferdeanhängern mühelos.


Speziell Reiter wünschen sich, auch während der Fahrt ihre Pferde im Blick zu haben. Genau das ist an Bord des VW Sharan dank Cam-Connect ab sofort möglich. Die optional mit „Car-Net App-Connect“ ausgestatteten Infotainment-Systeme „Composition Media“, „Discover Media“ und „Discover Pro“ lassen sich mit einer Kamera, der GoPro Hero 4, koppeln. Die GoPro wird einfach mit dem GoPro-Zubehör im Anhänger befestigt. Wie heute bei jedem Smartphone und Tablet üblich, braucht der Nutzer nur noch die kostenlose „Car-Net Cam-Connect-App“ zu laden. Jetzt lässt sich das Bild der GoPro via „MirrorLink“ und einem mit dem Infotainment-System gekoppelten Android-Smartphone auf das Display im Wagen übertragen.

Während der Fahrt schickt die Software aus Sicherheitsgründen ein Standbild auf das Display des Infotainment-Systems, das alle fünf Sekunden aktualisiert wird. Sobald der Volkswagen steht oder mit Schrittgeschwindigkeit bis zu 5 km/h fährt, ist die Übertragung eines durchgehenden Video-Streams möglich.

Falls kein Anhänger gezogen wird, lässt sich die GoPro selbstverständlich auch im Wagen einsetzen, um beispielsweise die Kids auf den hinteren beiden Sitzreihen im digitalen Blick zu behalten.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Volkswagen-News
VW rollt mit Car-Net Security & Service das nächste Paket für seinen mobilen Online-Dienst aus.

VW Car-Net: Kräftig aufgestockt! Wie gut ist …

Jetzt wird es spannend: Volkswagen rollt mit „Car-Net Security & Service“ das nächste große Paket für seinen mobilen Online-Dienst aus, der im neuen VW Tiguan seine Premiere feiert und einige sehr …

VW Touareg Executive Edition: Starker Charakter, starker Auftritt

VW Touareg Executive Edition: Starker Charakter, …

Edle Materialien, ein außergewöhnlicher Komfort und ein cooles Design lassen keine Wünsche offen: Der neue VW Touareg Executive Edition ist für Menschen, die das Besondere schätzen, und ergänzt ab sofort das …

O.CT VW Golf VII R

O.CT VW Golf VII R: In der Folterkammer auf 450 PS

Mit einem wahren Dauerbrenner zog sich O.CT Tuning in die Folterkammer zurück, um dem VW Golf VII R auf den Zahn zu fühlen. Über die Serienwerte von 300 PS und einem Maximaldrehmoment von 380 Nm kann der …

VW Volkswagen Golf R Variant Performance 35

VW Golf R Variant Performance 35: Azubis sorgen für Radau

Es kann nicht angehen, dass der Audi S3 mittlerweile mehr Leistung generiert und schneller ist als der VW Golf R. Also durften die Azubis aus dem Fahrzeugwerk Zwickau von Volkswagen Sachsen ran und …

VW Volkswagen Golf GTI Heartbeat

VW Golf GTI Heartbeat: Sensationell! Endlich 400 PS stark

400 PS - es ist vollbracht: Um den Herzschlag auf Hochtouren zu bringen, fährt der VW Golf GTI Heartbeat passend zum 40. Geburtstag des Golf GTI mit einer gewaltigen Leistung von 400 PS vor. Doch damit nicht …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range Rover an
VW T-Roc Cabrio 2020: VW legt sich mit Range …
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für kleines Geld
Suzuki Swift Sport 2018 Test: Rennsemmel für …
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen Elektro-SUV
Jaguar I-Pace 2018: Der erste Check des neuen …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo