Bentley Extreme: Mit Bio-Power zum stärksten Serien-Bentley

, 29.01.2009

Das PS-Aufrüsten geht im Einklang mit der Umwelt weiter: Mit dem neuen Bentley Extreme enthüllen die Briten auf dem Genfer Automobilsalon (05.03.2009 - 15.03.2009) ihr bislang schnellstes und stärkstes Serienfahrzeug, das jemals die Produktionshallen verließ. Als leistungsstärksten Bentley zeichnet den „Extreme“ außerdem eine eigene Designsprache aus, die sich auf dem ersten Bild erkennen lässt.


Ein modifizierter Stoßfänger mit einem großen Lufteinlass steigert die Luftzufuhr, was insbesondere für die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle spielt. Weitere, vertikale Kühlereinlassöffnungen befinden sich links und rechts neben der Hauptöffnung. Weitere Öffnungen auf der Motorhaube deuten auf die Power hin, die in diesem Bentley schlummert und nur darauf wartet, erweckt zu werden.

Basierend auf dem Bentley Continental Coupé ist das 6,0 Liter große W12-Triebwerk als Flexfuel-Antrieb ausgelegt; das heißt, der Motor lässt sich mit umweltfreundlichem E85-Ethanol, Benzin oder einer beliebigen Kombination beider Kraftstoffe betreiben. Dazu dürfte der Bi-Turbolader mit geringer Massenträgheit als Schlüsselfaktor für eine flache Drehmomentkurve sorgen, die für jeden Bentley charakteristisch ist.

Bioethanol stellt man kommerziell aus landwirtschaftlich angebauten Nutzpflanzen oder aus im Wald auftretenden Pflanzenresten her. E85 besteht zu 85 % aus wasserfreiem Bioethanol und zu 15 % aus herkömmlichem Benzin. Durch den Bioantrieb reduzieren sich die klimaschädigenden CO2-Emissionen deutlich.

Als bislang schnellster Bentley steht der Continental GT Speed beim Händler: 610 PS und ein maximales Drehmoment von 750 Nm bei 1.750 U/min ermöglichen einen Spurt von 0 auf Tempo 100 in 4,5 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 326 km/h. Diese Werte gilt es nun zu überbieten!

4 Kommentare > Kommentar schreiben

30.01.2009

Da dürfte es sich ja um was mächtiges handeln. Der Look gefällt mir, die Änderungen unter der Haube versprechen was. Die Treibstoff-Idee ist auch gut. Diese sportlich ausgelegten Bentley sind schon eigenartig. So ein schweres, luxuriöses Auto kann gar nicht sportlich sein, und doch schaffen sie es irgendwie, es in diese Richtung zu biegen und trotzdem komfortabel zu sein.

31.01.2009

[QUOTE=Twentyone;60652] Die Treibstoff-Idee ist auch gut.[/QUOTE] Na das mit dem Bio-Ethanol ist so eine Sache. Als der AM Vantage GT2 damit rauskam, war ich anfangs auch völlig angetan, aber es mehren sich immer mehr die Kritiken darüber (z.B. [URL="http://www.tagesspiegel.de/politik/international/Welternaehrungsgipfel;art123,2544346"]Tanken statt Essen[/URL]), daher bin ich mir mittlerweile fast sicher, dass dies vielleicht [I]für den Moment [/I]eine Alternative ist, aber nicht die [I]Zukunfts[/I]lösung sein wird. blubbernde V8-Grüße :fahren: BeezleBug

31.01.2009

Dass Bentley den "Extrem" als Bio-Sportwagen darstellt ist ziemlich übertrieben. Es klingt mehr nach einer Ausrede, damit man ein noch schnelleres Fahrzeug und leistungsstärkeres Fahrzeug auf den Markt bringen kann, ohne negative Reaktionen hervorzurufen. Seien wir ehrlich, die Möglichkeit E85 zu tanken ist nicht wirklich bahnbrechend. Abschließend noch ein Wort zur Optik. Ich hoffe, dass das Gesamtbild stimmiger wirkt als die Front.

03.02.2009

[QUOTE=BeezleBug;60672]Na das mit dem Bio-Ethanol ist so eine Sache. Als der AM Vantage GT2 damit rauskam, war ich anfangs auch völlig angetan, aber es mehren sich immer mehr die Kritiken darüber (z.B. [URL="http://www.tagesspiegel.de/politik/international/Welternaehrungsgipfel;art123,2544346"]Tanken statt Essen[/URL]), daher bin ich mir mittlerweile fast sicher, dass dies vielleicht [I]für den Moment [/I]eine Alternative ist, aber nicht die [I]Zukunfts[/I]lösung sein wird. blubbernde V8-Grüße :fahren: BeezleBug[/QUOTE] Ach, hab ja ganz diese Geschichte vergessen mit der Anbaufläche usw. Als Treibstoff für alle Fahrzeuge taugt das Gemisch nicht (Probleme mit den Anbauflächen Nahrung/Treibstoff), und meiner Meinung nach ist es damit weder eine Idee für den Moment noch für die Zukunft. Aber man kann ja vereinzelt Fahrzeuge damit auftanken, soviel E85 eben da ist. Und die Idee, einen mächtigen Wagen vom Schlage eines Bentleys damit anzutreiben, finde ich trotzdem gut. Es schaut zwar etwas scheinheilig aus, was Bentley da macht (Das stärkste Auto in der Modellpalette ist das ´grünste´), ist aber trotzdem ein guter Kompromiss, wenn man auf ein starkes Auto mit Verbrennungsmotor nicht verzichten will, aber auch kein Klimasünder sein möchte. Und die Autos der Marke Bentley sind ja bekanntlich auch nicht die Schadstoffärmsten. Vielleicht wirft es auch ein gutes Licht auf die PS Bolzen, da die Messlatte runterrückt. Da müsste allerdings so ziemlich jede Marke sowas am Start haben. Ferrari hatte auch mal einen F430 mit Bio-Treibstoff Antrieb gezeigt.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Bentley-News
Bentley Continental GTC Speed: Das 610 PS starke Luxus-Cabrio

Bentley Continental GTC Speed: Das 610 PS starke …

Bentley legt eine neue Generation der Continental GTC-Modellbaureihe auf. Die Attraktivität steigert der neue, 322 km/h schnelle GTC Speed. Inspiriert durch die legendären Bentley Speed-Modelle der …

Bentley Azure T: Offener Luxus mit der Kraft von 507 PS

Bentley Azure T: Offener Luxus mit der Kraft von 507 PS

Der neue Bentley Azure T stellt ein elegantes Cabriolet dar - ebenso stilvoll wie leistungsstark. Ausgestattet mit unverwechselbaren Designelementen, die das sportliche Auftreten unterstreichen, liefert der …

Bentley Arnage Final Series: Das fulminante Finale einer Luxus-Ära

Bentley Arnage Final Series: Das fulminante Finale …

Seit seinem Debüt 1998 umgab den Bentley Arnage als viertüriges Flaggschiff ein Flair von vornehmer Zurückhaltung. Mit der Vorstellung des auf 150 Exemplare limitierten Sondermodells „Bentley Arnage Final …

Wald Bentley Continental GT Black Bison Edition: Zum Büffel gehörnt

Wald Bentley Continental GT Black Bison Edition: Zum …

Der japanische Premium-Tuner Wald International zeichnet sich durch seine markanten Body-Kits aus, die wahrlich Muskeln zeigen und aus eher dezent anmutenden Sportlern dynamische Athleten werden lassen. Das …

Bentley Continental Flying Spur Speed: Das neue Top-Modell

Bentley Continental Flying Spur Speed: Das neue Top-Modell

Die Einführung des Bentley Continental GT Speed Coupés im Jahre 2007 stellte einen überwältigenden Erfolg dar: fast die Hälfte aller verkauften GT wurden in der Speed-Version ausgeliefert. So entschloss …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo