BMW 7er The Next 100 Years: Extrem schick - und das ist der Preis

, 22.04.2016


Ein weiß-blauer Traum, bei dem nicht nur BMW-Fahrer ins Schwärmen geraten: Der neue „BMW Individual 7er The Next 100 Years“ (G12) zeigt Größe und setzt in puncto Luxus und Exklusivität noch einen drauf. Dazu kommen erlesene Ausstattungsdetails, die das Reisen in dieser Limousine zu einem wahren Genuss werden lassen. Weltweit gibt es das Sondermodell zum 100-jährigen BMW-Jubiläum allerdings nur in einer Auflage von 100 Exemplaren, davon sind lediglich zwei Stück für Deutschland bestimmt. Erhalten viele Käufer bei einer Fahrzeugübergabe nur einen Kugelschreiber, ließ sich BMW auch hier etwas Besonderes einfallen. Den voraussichtlichen Preis des Sondermodells kennen wir bereits.


Weiß-blaue Verführung in Perfektion

Der herausgehobene Status des „BMW Individual 7er The Next 100 Years“, den es nur in der Langversion gibt, lässt sich auf den ersten Blick an der Lackierung „Centennial Blue Metallic“ und den handgefertigten Signets erkennen. Die exklusiv für das Jubiläumsmodell angebotene Farbvariante entsteht in einem aufwändigen Lackierprozess und besitzt eine intensive Tiefenwirkung. Weitere Akzente setzen die geschmiedeten, 20 Zoll großen „BMW Individual“-Leichtmetallräder im V-Speichendesign, die in der Bicolor-Ausführung „Silber/Ferric Grey“ gehalten sind.

Ein exklusiv und handgefertigtes Signet mit dem Schriftzug „The Next 100 Years“ ziert die B-Säulen, die Interieur-Leiste oberhalb des Handschuhfachs auf der Beifahrerseite sowie die Kopfstützen der vorderen und der hinteren Sitzplätze. Als zusätzlichen Hinweis auf die Exklusivität des Fahrzeugs trägt die Abdeckung der Cupholder im vorderen Bereich der Mittelkonsole die Aufschrift „1 of 100“.

Außen blau, innen weiß: BMW setzt als bayerisches Unternehmen auf das Detail und die Farben Bayerns: Sofort fällt die Volllederausstattung „Merino Feinnarbe“ in der Farbvariante „Rauchweiß“ mit schwarzen Akzenten ins Auge. Das für die Sitze, die Türverkleidungen einschließlich der B-Säulen, den oberen und den unteren Bereich der Instrumententafel, die Mittelkonsole, die Armauflagen und die Türzuziehgriffe eingesetzte Leder erzeugt durch sein Volumen und seine feingenarbte, weiche Oberfläche ein angenehmes Erlebnis.

Sorgfältig ausgewählte, makellose Rohmaterialien und eine schonende Verarbeitung ermöglichen eine natürliche, offenporige Struktur, durch die das Leder atmungsaktiv bleibt und höchsten Komfort bietet. Gesteppte Sitzoberflächen in Flechtoptik, handgeflochtene Keder und kunstvoll applizierte Nähte in Kontrastfarbe zeugen von einer mit Präzision und Detailtreue betriebenen Fertigungsweise.


Auch die Bodenverkleidungen und Fußmatten, die Sicherheitsgurte und den Dachhimmel in Alcantara-Ausführung hielten die Macher in der Farbe „Rauchweiß“. Komplettiert wird das stilvolle Ambiente im Innenraum des Jubiläumsmodells durch Interieur-Leisten in schwarzem Piano-Lack und ein Lederlenkrad mit Edelholz-Applikationen.

Alles, was geht: Volle Luxus-Ausstattung für den maximalen Komfort

Der „BMW Individual 7er The Next 100 Years“ ist komplett ausgestattet. An Bord befindet sich alles, was geht. Dazu kommen noch die feinen Extras von BMW Individual. Höchstes individuelles Wohlbefinden im Fond ermöglicht die „Executive Lounge“. Dieses Ausstattungspaket umfasst unter anderem die Klimaautomatik mit 4-Zonenregelung, elektrisch verstellbare Komfortsitze mit Massagefunktion, Vitalisierungsprogramm und eine aktive Sitzbelüftung. Ebenso zu nennen sind das große Panorama-Glasdach und das „Bowers & Wilkins Diamond“-Surround-Soundsystem.

Das herausnehmbare 7-Zoll-Tablet (17,8 Zentimeter Bildschirmdiagonale) ermöglicht die Steuerung der im Fond verfügbaren Infotainment- und Komfortfunktionen und lässt sich darüber hinaus zum Abspielen von externen Audio- und Videodateien, als Spielkonsole oder zum Surfen im Internet nutzen. Zur Serienausstattung des „BMW Individual 740Le iPerformance The Next 100 Years“ und des „BMW Individual 740Le xDrive iPerformance The Next 100 Years“ gehört ebenfalls eine Standklimatisierung.

Statt Kuli gibt es einen besonders exklusiven Edel-Füllfederhalter

Zum Ausstattungsumfang gehört außerdem ein exklusiv nur in Verbindung mit „BMW Individual 7er The Next 100 Years“ erhältlicher Füllfederhalter von Montblanc, dessen Farbgebung und Design die Macher exakt auf die Jubiläumsedition des BMW 7ers abstimmten: den „Montblanc for BMW Centennial Fountain Pen“.


Seit über 110 Jahren steht der Name Montblanc für Schreibkultur und meisterliche Handwerkskunst. Zusammen mit der Designabteilung von BMW entwickelte Montblanc den einzigartigen, auf nur 100 Exemplare limitierten Füllfederhalter, der jedem Käufer des Sondermodells überreicht wird.

Das Montblanc-Meisterstück erscheint mit BMW-Designelementen des „BMW Individual 7er The Next 100 Years“: Die Oberflächenstruktur des Skeleton-Füllfederhalters erinnert an die Steppung in Flechtoptik auf den Sitzen des Jubiläumsmodells. Derweil hielt Montblanc die transparenten Elemente des Füllfederhalters in der für die Karosserielackierung gewählten Farbe „Centennial Blue Metallic“. Die rhodinierte Feder aus Au750-Gold versah Montblanc mit der Gravur der Steppung auf den Merinoleder-Sitzen.

Der Preis und drei Motorvarianten - aber nur zwei für Deutschland

Das BMW 7er-Jubiläumsmodell gelangt mit drei Motorvarianten auf den weltweiten Markt: der Plug-in-Hybride „BMW Individual 740Le iPerformance The Next 100 Years“ (auch mit xDrive-Allradantrieb erhältlich), der „BMW Individual 750Li The Next 100 Years“ (ebenfalls mit xDrive-Allradantrieb) und das V12-Monster, der „BMW Individual M760Li xDrive V12 Excellence The Next 100 Years“.

Allerdings bestimmte BMW bereits, wie viele Fahrzeuge jeder Markt bekommt und auch mit welchen Motorisierungen. Für Deutschland sind es zwei Exemplare der Jubiläums-Edition: einmal die V12-Variante BMW 760Li xDrive und ein BMW 740Le iPerformance. Für den Plug-in-Hybriden „BMW Individual 740Le iPerformance The Next 100 Years“ rechnet BMW in Deutschland mit einem Preis von grob 170.000 Euro. Zum Vergleich: Der herkömmliche BMW 740Le steht ab 97.200 Euro in der deutschen Preisliste, die Allrad-Variante ab 100.600 Euro.


BMW Individual 740Le iPerformance The Next 100 Years: Mit einer hohen Effizienz präsentiert sich die Plug-in-Hybrid-Variante. Ein Vierzylinder-Benziner mit TwinPower-Turbo und ein Synchron-Elektromotor erzeugen eine Gesamtsystemleistung von 240 kW/326 PS. Den durchschnittlichen Kraftstoffverbrauch gibt BMW mit 2,1 Liter je 100 Kilometern und einem CO2-Ausstoß von 49 g/km an. Bei der Allrad-Variante sind es 2,3 Liter pro 100 Kilometer und 53 Gramm CO2 pro Kilometer. Der Spurt von 0 auf 100 km/h erfolgt in 5,7 Sekunden (Allrad 5,5 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt über 240 km/h.

BMW Individual M760Li xDrive V12 Excellence The Next 100 Years: Als Inbegriff für Höchstleistung und Prestige steht das Modell mit dem Zwölfzylinder-Antrieb. Das ebenfalls mit TwinPower-Turbo-Technologie ausgestattete V12-Triebwerk erzeugt aus einem Hubraum von 6,6 Litern eine Spitzenleistung von 610 PS und 800 Nm bei 1.500 U/min. Derart ausgerüstet, beschleunigt der BMW M760Li xDrive in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h. In Verbindung mit dem „M Driver’s Package“ erhöht BMW die Top-Speed auf 305 km/h. Dem gegenüber steht ein durchschnittlicher Kraftstoffkonsum von 12,6 Litern je 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 294 g/km) in Verbindung mit den 20-Zoll-Rädern.

BMW Individual 750Li The Next 100 Years: In Deutschland ist die Jubiläums-Edition nicht mit diesem Motor erhältlich. Der neu entwickelte, 4,4 Liter große Achtzylinder mit TwinPower-Turbo generiert 450 PS und ein maximales Drehmoment von 650 Nm zwischen 2.000 und 4.500 U/min. Die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h erfolgt in 4,7 Sekunden (Allrad 4,5 Sekunden). Bei elektronisch begrenzten 250 km/h endet der Vortrieb. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch beträgt in Verbindung mit den 20-Zoll-Felgen 8,3 Liter je 100 Kilometer (CO2-Ausstoß 192 g/km). Mit Allrad sind es beim Spritverbrauch 8,5 Liter auf 100 Kilometern und 197 Gramm CO2 pro Kilometer.

Innovative Technologien für ein Plus an Fahrfreude

Das Fahrerlebnis ist von einer charakteristischen Balance zwischen Sportlichkeit und Reisekomfort geprägt. Die Fahrwerkstechnik umfasst eine 2-Achs-Luftfederung mit automatischer Niveauregulierung und dynamischen Dämpfern. Eine nochmalige Steigerung sowohl des Komforts als auch der Dynamik erzielen die Integral-Aktivlenkung, eine aktive Wankstabilisierung für den BMW M760Li und eine datenbasierte Vorausschau. Mit dem Fahrerlebnisschalter lässt sich neben den Einstellungen „Comfort“, „Sport“ und „Eco Pro“ der Modus „Adaptive“ aktivieren, der das Setup adaptiv an den aktuellen Fahrstil und die Strecke anpasst. Alternativ zu den Voll-LED-Scheinwerfern gibt es den BMW 7er außerdem mit einem Laserlicht.

Das iDrive-Bediensystem beinhaltet eine Touch-Funktion für das Control-Display und eine Gestik-Steuerung. Handbewegungen, die ein 3D-Sensor erfasst, steuern Infotainment-Funktionen auf intuitive und komfortable Weise. Ebenfalls an Bord: ein Head-up-Display, ein Lenk- und Spurführungsassistent, ein Spurhalteassistent mit aktivem Seitenkollisionsschutz, die Prävention Heckkollision und eine Querverkehrswarnung. Im Rahmen des teilautomatisierten Fahrens lässt sich der Stauassistent auf Straßen aller Art nutzen. Die neue Generation des Systems „Surround View“ umfasst eine 3D- und eine Panorama-Ansicht.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
G-Power BMW M6 Gran Coupé F06

G-Power BMW M6 Gran Coupé F06: Höllenmaschine mit 800 PS

Ein sattes Grollen aus den Doppelendrohren kündigt die enorme Kraft an und steigert den Puls des Piloten: Das G-Power BMW M6 Gran Coupé (F06) besitzt gewaltige 800 PS und 1050 Nm Maximaldrehmoment. Klar, …

NoLimit BMW X6 M (F86)

NoLimit BMW X6 M: Brutale 700 PS - herrlich unvernünftig

Unvernünftig und brutal dazu: Der neue NoLimit BMW X6 M (F86) lässt es mit 700 PS richtig krachen. Auf der anderen Seite ein Gewicht von rund 2,3 Tonnen. Und dennoch: Diese Kombination aus SUV und Sportwagen …

BMW 7er Solitaire Edition G12

BMW 7er Solitaire Edition: Mit echten Diamanten in die Serie

Unglaublich teuer und mit echten Diamanten veredelt: Dieser BMW stammt nicht aus einer Tuning-Schmiede, sondern direkt von BMW. Der neue BMW 7er Solitaire Edition kostet mehrere Hundert Tausend Euro und …

G-Power BMW M3 Limousine F80

G-Power BMW M3 (F80): Explosiv! So schnell wie der …

Jetzt kann es die Familie richtig krachen lassen: G-Power zündet für die BMW M3 Limousine (F80) die nächste Leistungsstufe. Mit 600 PS und einer Top-Speed von über 320 km/h darf es der Familienvater richtig …

BMW Vision Next 100

BMW Vision Next 100: Lebende Geometrie - das ist die Zukunft

BMW hat sich neu erfunden: Am 7. März 2016 feierte die BMW Group ihr 100-jähriges Jubiläum. Doch statt zu den Festivitäten nur ein neues Modell zu präsentieren, gibt es einen echten Knaller. Die Studie „BMW …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende Euro ein
BMW i8 Roadster 2018 Test: So spart er Tausende …
Ford Focus 2018: Der erste Check mit Insider-Informationen
Ford Focus 2018: Der erste Check mit …
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer drauf!
Shell-Analyse: So ist der deutsche Autofahrer …
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen im Web-TV
Porsche 9:11 Magazin: Die skurrilsten Reportagen …
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom Luxus?
Nachhaltigkeit Autoindustrie: Kommt das Ende vom …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo