BMW G6 Coupé 5.0 S: 620 PS in ihrer schönsten Form

, 17.05.2006

Das BMW 6er-Coupé E63 belebt seit seinem Erscheinen im Jahre 2004 die Wunschliste sportiver Individualisten. Aber BMW ließ den Kreativen der Tuner-Zunft noch eine Menge Spielraum für die weitere Veredelung. Jetzt stellt G-Power seine Umsetzung vor: Die daraus geborene Version des Luxus-Coupés zeigt deutlich die unaufdringliche, aber vielleicht gerade deshalb atemberaubende Schönheit des „formvollendeten“ Designs. Nach dem Motto „First Class Performance“ haucht G-Power dem Fahrzeug jetzt satte 620 PS ein, die Fahrspaß bis zu 330 km/h ermöglichen.


G-Power liefert mit seiner Interpretation des V10-Triebwerkes eine geschmeidige Kraftmaschine, welche die seidige Charakteristik des Originalmotors noch spürbarer werden lässt. Die 507 PS, die das Original im M6 mit 520 Nm abgibt, sind schon ein Wort. Aber der von G-Power in Szene gesetzte Motorumbau, der die Kolben, die Ventile, die Nockenwellen und den Ansaugtrakt nebst Abgasrückführungsoptimierung umfasst, setzt dem Ergebnis die Krone auf: Die Nordlichter realisieren für das 5,0 Liter große Triebwerk 620 PS bei 7.800 U/min und ein maximales Drehmoment von 580 Nm bei 6.200 U/min. In Kombination mit dem leicht schaltbaren, den Kräften angepassten SMG-Getriebe, schnellt der Pfeil aus Brunsbüttel in 4,5 Sekunden auf Tempo 100, die V-Max liegt bei eindrucksvollen 330 km/h an; danach wird der Vortrieb elektronisch gesperrt.
{ad}
Weniger ist nicht immer mehr. So entwickelten die Designer und Techniker von G-Power mit der Linie „Highlinie“ ein Aerodynamikpaket der besonderen Art für die neue 6er-Baureihe. Das erklärte Ziel bestand darin, nicht einfach nur Anbauteile zu liefern, sondern das bereits schöne Bild des Originals zu perfektionieren. Der Karosseriekit umfasst die Stoßstangen, Seitenschweller und den markanten Kofferraumaufsatz, der die neue markeneinheitliche Linie charakterisiert. Die Teile dafür fertigt das eigene Tochterunternehmen nach strengsten Maßstäben. G-Power verwendet für die Herstellung der Aerodynamikteile ausschließlich Kunststoff mit Carbonverstärkung - so sind geringes Gewicht und beste Haltbarkeit gewährleistet; auch die Passform der Teile entspricht Erstausrüsterqualität.


Das Heck des G6 dominieren zwei neu entwickelte ovale Edelstahlendrohre. Die modifizierte Endrohrkonstruktion verhindert weitgehend die unschönen Hitzeverfärbungen. Die speziell für den 6er hergestellte Abgasanlage beeindruckt durch ihren sportlich-sonoren Sound und unterstreicht die Kraft des V10-Motors mit einem unvergleichlichen Klang. Entgegen der Serie wurden Abgasgegendruck und Rohrführung optimiert, um die schier begeisternde Leistung von 620 PS zur realisieren.

Das neue „Styling III Rad“ von G-Power bietet anhand seiner modernen Optik ein technisch-sportliches Design. Durch die spezielle Konstruktion verbesserte man die Radhausentlüftung um 15 % und wirkt somit positiv auf die Bremsentemperatur - ein Nachlassen der Bremskraft durch Fading ist beispielsweise ausgeschlossen. Das dreiteilige, rotationsgefräste Alurad enthält statt eines Standardrads eine ins Radhaus eingepasste Felge ohne Kompromisse. Die handpolierten Außenbetten versahen die Macher ferner mit einer Teflonklarlackbeschichtung, um den einmaligen Glanz zu erhalten. Der G6 rollt vorne auf stattlich dimensionierten 9.0 x 21 Zoll großen Felgen mit 245/35er-Bereifung und an der Hinterachse auf Felgen der Dimension 11,0 x 21 Zoll mit Pneus der Dimension 285/30.


Speziell für schwergewichtige Fahrzeuge entwickelte G-Power eine neue Bremsanlage, die mit ihrem stolzen Durchmesser von 400 mm und einer Dicke von 36 mm höchste Ansprüche an Belastbarkeit und Fadingstabilität erfüllt. Das bedeutet für den Fahrer des G6 V10 ein Plus an Sicherheit bei Höchstgeschwindigkeiten jenseits der 300 km/h-Marke.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Hommage an den Motorsport: BMW Concept Coupé Mille Miglia 2006

Hommage an den Motorsport: BMW Concept Coupé Mille …

Das BMW Concept Coupé Mille Miglia 2006 wird niemals ein Rennen gewinnen, und dennoch ist der Zweisitzer ein Symbol für den Motorsport und die Rennerfolge der bayerischen Marke. Mit der aufregenden …

Rennsport-Optik pur: Hamann BMW M5 Edition Race

Rennsport-Optik pur: Hamann BMW M5 Edition Race

Hamann krönt mit dem BMW M5 Edition Race sein Tuningprogramm und spendierte dem König der „Fünfer“ neben den bisherigen Modifikationen nun einen Breitumbau. Damit der BMW M5 auch zeigt, was die Optik …

Alle Fakten und Bilder: Das neue BMW 3er Coupé

Alle Fakten und Bilder: Das neue BMW 3er Coupé

BMW präsentiert das neue 3er Coupé. Mit dem vollkommen eigenständig gestalteten Zweitürer setzt BMW attraktive Zeichen für Eleganz, Wertigkeit und Komfort. Darüber hinaus werden die Bestmarken für …

Ein waschechter Sportwagen: BMW Alpina B6 Coupé

Ein waschechter Sportwagen: BMW Alpina B6 Coupé

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 315 km/h stellt der BMW Alpina B6 das schnellste, jemals von Alpina produzierte Automobil dar. So wie sein Pendant, das B7 Turbo Coupé Ende der 70er Jahre, bietet auch das …

BMW G7 5.2 K: 320 km/h durch Kompressor-Power

BMW G7 5.2 K: 320 km/h durch Kompressor-Power

Der BMW 7er ist ein echter Charakterdarsteller. Aber BMW ließ noch eine Menge Spielraum für Verbesserungen. G-Power nutzte diese Entfaltungsmöglichkeit und kreierte seine eigene Version des Luxusliners. Nach …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos Deutschlands
German Car of the Year 2022: Die 5 besten Autos …
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das beste Modell
Porsche Taycan 4S Cross Turismo 2022 Test: Das …
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo