BMW G7 5.2 K: 320 km/h durch Kompressor-Power

, 20.03.2006

Der BMW 7er ist ein echter Charakterdarsteller. Aber BMW ließ noch eine Menge Spielraum für Verbesserungen. G-Power nutzte diese Entfaltungsmöglichkeit und kreierte seine eigene Version des Luxusliners. Nach dem Motto „First Class Performance“ liefert der G-Power G7 die Feinabstimmung für den ambitionierten und anspruchsvollen Fahrer. Die neue Interpretation des G7 5.2 Kompressor lässt in puncto Design und Leistung keine Fragen mehr offen.


G-Power präsentiert als erster Tuner für die neuen Valvetronic-Motoren von BMW ein Kompressorsystem. 550 PS und atemberaubende 740Nm bei 3.500 U/min unterstreichen, dass hier die Beschleunigungswerte im Bereich von Sportwagen zu erwarten sind. Von 0 auf 100 Km/h sprintet der 2,2 Tonnen schwere Brocken in 5,5 Sekunden. Der Vortrieb des Siebeners endet erst bei einer Höchstgeschwindigkeit von 310 Km/h. Um die Standfestigkeit zur gewährleisten, liefert G-Power den G7-Kompressorumbau nur in Verbindung mit einer Hubraumerweiterung auf 5.2 Liter. Das hierzu entwickelte Automatikgetriebe wurde extra für Kräfte von 800 Nm optimiert.

Weniger ist nicht immer mehr. So entwickelten die Designer und Techniker von G-Power ein Aerodynamikpaket für die geliftete 7er-Baureihe. Die neue Linie „Highline“ ersetzt die BMW-Teile durch das G-Power-Design. Der Karosseriekit umfasst die Stoßstangen, Seitenschweller und den markanten Kofferraumaufsatz, der die Linie des Tuners charakterisiert. G-Power verwendet für die eigene Herstellung der Aerodynamikteile im Tochterunternehmen CFKtec ausschließlich Kunststoff mit Carbonverstärkung. Somit werden ein geringes Gewicht und beste Haltbarkeit gewährleistet.


Das Heck vom G7 dominieren vier Edelstahlendrohre. Die extra für den 7er entwickelte Vierrohranlage beeindruckt durch ihren sportlichen, sonoren Sound und unterstreicht die Kraft des V8-Kompressors mit einem unvergleichlichen Klang. Im Vergleich zur Serie optimierte man Abgasgegendruck und Rohrführung, um die brachiale Leistung von 550 PS zur realisieren.

Das neue G-Power Styling III-Rad bietet durch seine moderne Optik ein technisch sportliches Design. Eine spezielle Konstruktion verbessert die Radhausentlüftung um 15% und wirkt sich somit positiv auf die Temperatur der Bremsen aus. Die handpolierten Außenbetten des dreiteiligen rotationsgefrästen Alurades versahen die Macher mit einer Teflonklarlackbeschichtung, um nach der Lackierung den Glanz zu erhalten. Der G7 rollt vorn auf stattlich dimensionierten 9.0 x 22 Zoll großen Felgen mit 265/30er-Bereifung und an der Hinterachse auf Felgen der Dimension 11 x 22 Zoll mit Pneus in der Größe 295/25.
{ad}
Speziell für schwergewichtige Fahrzeuge entwickelte G-Power in Zusammenarbeit mit Brembo die neue G400-Bremsanlage. Mit 400 mm Durchmesser und 36 mm Dicke erfüllt diese Bremse höchste Ansprüche an Belastbarkeit und Fadingstabilität. Für den G7 5.2 K-Fahrer ein absolutes Novum an Sicherheit bei Höchstgeschwindigkeiten jenseits der 300km/h-Marke.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

28.05.2006

Hier noch nen pic vom G7 auf der IAA 2005. [IMG]http://img161.imageshack.us/img161/3199/g74yc.jpg[/IMG]


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
Sportlicher Pep: BMW 1er von Mattig

Sportlicher Pep: BMW 1er von Mattig

Als heckangetriebene Kompaktlimousine besitzt der 1er-BMW einen Sonderstatus. Um dem Design einen sportlicheren Pep zu verleihen, nahm Mattig den kleinen BMW unter seine Fittiche. Dazu bietet der Tuner eine …

Kompromissloser Sportler: Hamann BMW M6

Kompromissloser Sportler: Hamann BMW M6

Hamann wagte sich mit dem BMW M6 an die Modifikation des potentesten bayerischen Luxus-Coupés und wandelte das bereits ab Werk potente Fahrzeug in einen kompromisslosen Sportler um, der bis zu 567 PS, 574 Nm …

Kelleners BMW M5 bis zu 327 km/h schnell

Kelleners BMW M5 bis zu 327 km/h schnell

Unter der Ägide des „Amercian LeMans Series“-Rennfahrers Ralf Kelleners entstand im heimischen Veredlungsbetrieb in Dinslaken ein spritziger Leistungskit für den aktuellen BMW M5. Das Hauptaugenmerk der …

AC Schnitzer ACS6 Sport auf Basis BMW M6

AC Schnitzer ACS6 Sport auf Basis BMW M6

Schon der BMW M6 stellt eine luxuriöse Fahrmaschine dar. Doch jetzt präsentiert BMW-Tuner AC-Schnitzer den M6 in einer eigenen Designlinie. Um das Sportcoupé darüber hinaus noch stimmgewaltiger auftreten zu …

Auf Fahrspaß ausgerichtet: Das neue BMW Z4 M Coupé

Auf Fahrspaß ausgerichtet: Das neue BMW Z4 M Coupé

Mit dem BMW Z4 M Coupé wird die auf der Internationalen Automobil-Ausstellung 2005 in Frankfurt vorgestellte Konzeptstudie nun in ihrer sportlichsten Form verwirklicht. Kompromisslos, puristisch und …

AUCH INTERESSANT
Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

AUTO-SPECIAL

Traumstraßen im Münsterland: Flamingos und die coolsten Orte

Die wunderschönen Straßen ein echter Geheimtipp und eingebettet mitten in eine faszinierende Parklandschaft befindet sich Ahaus, die wohl digitalste Stadt Deutschlands . Dort im Münsterland …


TOP ARTIKEL
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein Stadtauto sein
Toyota Aygo X 2022 Test: So sparsam kann ein …
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem Elektro-RS
Skoda Enyaq RS Test: Stark, aber das fehlt dem …
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist tatsächlich drin
VW ID. Buzz Test: So viel Reichweite ist …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue Mini-Crossover
Mini Aceman 2024: Aufgedeckt - der neue …
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig gut kann
VW ID.5 GTX Test: Was der Elektro-GTI richtig …
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist dieser Semislick?
Bridgestone Potenza Race Test: Wie gut ist …
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen eines Defekts
Lenkgetriebe: Das sind die ersten Anzeichen …
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van mit Fahrspaß
BMW 2er Active Tourer 2022 Test: Familien-Van …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo