BMW M760Li xDrive: Angriff! Das 610 PS starke Luxus-Monster

, 17.02.2016


Das ist der stärkste BMW 7er aller Zeiten: Angetrieben von einem mächtigen V12-Biturbo-Triebwerk, besitzt der neue BMW M760Li xDrive imposante 600 PS, die für einen unglaublichen Vortrieb und verwunderte Blicke bei Sportwagen-Fahrern sorgen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt sogar bei über 300 km/h, während die Insassen in purem Luxus schwelgen. Das gleicht fast einem BMW M7.


V12-Motor mit 600 PS: So schnell ist der BMW M760Li xDrive

Im neuen BMW M760Li xDrive gelangt erstmals der neue „M Performance TwinPower Turbo Zwölfzylinder“-Benzinmotor zum Einsatz. Aus 6,6 Liter Hubraum schöpft das Triebwerk 610 PS bei 5.500 U/min und stellt ein maximales Drehmoment von 800 Nm bei 1.500 Touren zur Verfügung. Derart ausgerüstet, spurtet die Luxus-Limousine in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erzielt eine elektronisch abgeregelte Top-Speed von 250 km/h. In Verbindung mit dem optionalen „M Driver’s Package“ erhöht BMW die Höchstgeschwindigkeit auf 305 km/h.

Die Kraftübertragung erfolgt serienmäßig über das 8-Gang-Steptronic-Sportgetriebe mit einer spezifischen Abstimmung der Schaltprogramme samt sportlicher ausgeprägten Gangwechseln und höherer Rückschaltspontanität im gesamten Drehzahlband. Um den Spritverbrauch zu reduzieren, besitzt das Automatik-Getriebe eine Navigationsdaten gestützte Schaltstrategie. Im Idealfall soll der Durchschnittsverbrauch voraussichtlich 12,6 Liter Benzin auf 100 Kilometern betragen, was einem CO2-Ausstoß von 294 g/km entspricht.

Fahrspaß: Höchste Fahrdynamik bei höchstem Fahrkomfort

BMW möchte die beste Fahrdynamik im Segment bieten. Mittels des Fahrwerkssystems „Executive Drive Pro“ realisierten die Macher eine ausgeprägte Fahrdynamik und gleichzeitig maximalen Fahrkomfort. Durch eine aktive Wankstabilisierung werden Bewegungen der Karosserie auf ein Minimum reduziert. Im Zusammenspiel mit der Performance-Bereifung auf den exklusiven 20-Zoll-M-Leichtmetallrädern in „Cerium Grey Metallic Matt“ bietet der neue BMW M760Li xDrive eine hohe Fahrdynamik ohne Einschränkungen im Fahrkomfort.

Das hinterradbetonte xDrive-Allradsystem verteilt die Antriebskräfte in Abhängigkeit von den aktuellen Reibwerten situationsgerecht an alle vier Räder und sorgt so für souveräne Fahrleistungen unter allen Bedingungen. Der Fahrsicherheit und Fahrdynamik kommt die serienmäßige Integral-Aktivlenkung zugute, indem sie zusätzlich zur direkteren Lenkübersetzung an der Vorderachse den Lenkwinkel der Räder an der mitlenkenden Hinterachse fahrsituationsabhängig anpasst. Dadurch sinkt der Lenkaufwand bei niedrigen Geschwindigkeiten und bei dynamischer Fahrweise wodurch die Agilität und die Fahrsicherheit nochmals steigen.


Hammer-Look: Das Topmodell zeigt seine Kraft

Mit seinem Auftritt verkörpert der BMW M760Li xDrive unmissverständlich den dynamischen Anspruch von „BMW M Performance“-Automobilen. Das M-Aerodynamikpaket mit vergrößerten Lufteinlässen in der Frontschürze und die 20-Zoll-M-Leichtmetallräder im Design „Doppelspeiche 760M“ mit einem Finish in „Cerium Grey Matt“ sorgen für einen sportlich-eleganten Auftritt.

Die exklusiven, in „Cerium Grey“ galvanisierten Nierenrahmen und Stabfronten der Nierenstäbe, die Frontschürzenspange, die Spangen der Türaußengriffe, die Air Breather hinter den vorderen Radhäusern und die seitlichen Türzierelemente setzen einen farblichen Akzent. Hinzu kommen die ebenfalls in „Cerium Grey“ ausgeführten Spiegelkappen. Eine neue M-Sportabgasanlage mit Klappensteuerung sorgt derweil für einen emotionalen V12-Sound und rundet mit ihren in „Cerium Grey“ galvanisierten beidseitigen Doppelendrohrblenden, die in einem exklusiven Design gestaltet sind, das markante Erscheinungsbild ab.

Innenraum: So sieht sportlicher Luxus aus

Im Innenraum setzt sich die sportlich elegante Linie konsequent fort. Das M-Lederlenkrad trägt das M-Logo. Dazu kommen in Perlglanz-Chrom ausgeführte Multifunktionstasten auf den Lenkradspeichen und auf deren Rückseite Schaltwippen zur manuellen Gangwahl. Einstiegsleisten mit beleuchtetem V12-Logo geben einen Vorgeschmack auf den zu erwartenden Fahrspaß.

Das Kombiinstrument rüsteten die Macher mit einem exklusiven Tacho aus, in dem die Modellbezeichnung erscheint und dessen Anzeigebereich bis 330 km/h reicht. Weitere Akzente setzen die M-Pedalerie und die M-Fahrerfußstütze. In der Mittelkonsole verfügt der Bereich um den Gangwahlschalter und den iDrive Controller eine Dekoreinlage in schwarzem Pianolack mit V12-Kennzeichnung von „BMW Individual“.


Die elektrisch verstellbaren Komfortsitze vorn mit Memory-Funktion und die schwarzen Edelholz-Interieurleisten mit hochglänzendem Metalleffekt erzeugen zusammen mit den Hochflor-Fußmatten für den Fond und dem in Alcantara ausgeführten Dachhimmel ein luxuriöses Ambiente. Die Ausstattung in Nappaleder, die neben den Sitzflächen auch die Sitzseitenteile, die kompletten Kopfstützen, die Türspiegel, die Mittelarmlehnen und die seitlichen Armauflagen umfasst, rundet die elegante Atmosphäre geschmackvoll ab.

Excellence: Auf Wunsch ein unauffälliger Auftritt

Für Kunden, die sich für ihren BMW M760Li xDrive anstelle des dynamischen Auftritts eher eine luxuriös komfortable Ausprägung wünschen, steht die optionale Charakterausprägung als BMW M760Li xDrive V12 Excellence ohne Aufpreis zur Verfügung. Dabei entfällt das M-Aerodynamikpaket und das Fahrzeug rollt auf 20 Zoll großen BMW-Individual-Leichtmetallrädern im Design „W?Speiche 646 hochglanzpoliert“.

Die „Excellence“-Ausführung trägt im Lufteinlassgitter oben eine Chromspange über die gesamte Fahrzeugbreite, während hell verchromte Zierrahmen die silbernen Nierenstäbe umschließen. Auch alle weiteren Zierelemente an der Karosserie sind hell verchromt. Anstelle des Modellschriftzugs trägt der BMW M760Li xDrive V12 Excellence auf dem Kofferraumdeckel den Schriftzug „V12“. Die beiden verchromten, rechteckigen Endrohrblenden der Abgasanlage umrahmt eine zusätzliche Chromspange.

Innen gibt es ein Lenkrad mit Holzintarsien und ein Kombiinstrument, dessen Anzeigebereich bei 260 km/h endet. Zur Betonung des besonderen Charakters trägt die komfortorientierte Abgasanlage mit einem kultivierten Klang bei.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

24.02.2016

Segr geil. Aber wie schwer ist der neue V12?


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News
BMW i8 Protonic Red Edition

BMW i8 Protonic Red Edition: Achtung - jetzt sieht er Rot!

Das ist der Beginn einer ganzen Reihe heißer Editionsmodelle des BMW i8. Den Anfang macht der neue BMW i8 Protonic Red Edition, der mit exklusiven Akzenten und Ausstattungsfeatures ein neues Maß an …

MR Car Design BMW M3 Clubsport E90

MR Car Design BMW M3 (E90): Heißer Clubsport-Umbau …

Genau so muss es sein: Der BMW M3 der vierten Generation ist ein beliebter Gebrauchter unter den Sportwagen, der auch heute noch cool aussieht und in puncto Fahrspaß kräftig mitmischt. Das reichte MR Car …

B&B BMW M4 Cabrio F83

B&B BMW M4 Cabrio (F83): Mit 580 PS schneller …

Jetzt schlägt der Tuner richtig zu: Das neue B&B BMW M4 Cabrio (F83) ist bereits in der Serie mit mächtigen 431 PS kein Kind von Traurigkeit. Das sorgte bei den Machern von B&B dennoch nur für ein müdes …

G-Power BMW M235i

G-Power BMW M235i: Da erblasst sogar der neue BMW M2

Unbändig ist die Kraft des neuen BMW M2 mit 370 PS, der im April 2016 auf den Markt kommt. Dafür sind allerdings 56.700 Euro fällig. Doch es geht noch stärker und dazu sogar günstiger: Der neue G-Power BMW …

BMW M4 mit Competition-Paket

BMW M4 Competition-Paket 2016: Heißer Power-Boost ab Werk

Jetzt wird nachgelegt: Leistung kann es nicht genug geben und spürbar mehr Fahrdynamik ebenso nicht. Das BMW M4 Coupé erhält ab März 2016 ein neues Competition-Paket, das den Charakter mit noch mehr Power, …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und der Preis
Ford Mustang Bullitt 2018: Der erste Check und …
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der …
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt Nordschleifen-Rekord
Lamborghini Aventador SVJ: Monster holt …
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die 11.000 Euro?
Porsche 718 Cayman GTS Test: Lohnen sich die …
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich verbraucht
Porsche Cayenne E-Hybrid Test: Was er wirklich …
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der Nordschleife?
Porsche 919 Hybrid Evo: Neuer Rekord auf der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo