Brabus Ultimate High Voltage: Smart Fortwo unter Hochspannung

, 23.09.2009

Mit dem Brabus Ultimate High Voltage auf Basis des Smart Fortwo erblickt das Concept Car eines Stadtsportwagens mit einem leistungsfähigen Elektroantrieb von Tesla das Licht der Welt. Mit 83 Elektro-PS und einem maximalen Drehmoment von 280 Nm, das sofort ab dem Start verfügbar ist, sprintet der mattgelb lackierte Zweisitzer in nur 3,7 Sekunden von 0 auf 60 km/h und in 9,8 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit ist elektronisch auf 130 km/h begrenzt. Über eine spätere Kleinserienfertigung in limitierter Auflage ist noch nicht entschieden.


Während ein Elektromotor normalerweise über ein wenig aufregendes Motorgeräusch verfügt, ist die fahrfertige Studie von Brabus mit einem Sound-Generator ausgerüstet. Damit kann der Fahrer zwischen dem Motorklang eines amerikanischen V8-Motors, einem reinrassigem Rennwagen-Sound und spacigen Sphärentönen wählen. Das Geräusch wird durch die Bewegungen des Gaspedals reguliert.

Um eine Reichweite von rund 100 Kilometern zu erreichen, ist der Brabus Ultimate High Voltage mit einem unter dem Wagenboden installierten Batterieblock in Lithium-Ionen-Bauweise ausgerüstet. Zur innovativen Technologie gesellt sich der Auftritt einer, inklusive der Tridionzelle, in mattem Hellgelb lackierten Breitversion. Auch die Minimierung des aerodynamischen Auftriebs spielt eine wichtige Rolle.


Der Frontspoiler reduziert bei hohem Tempo den Auftrieb an der Vorderachse. Derweil bilden die modifizierten Seitenschweller einen optisch wie aerodynamisch harmonischen Übergang zwischen den Kotflügelverbreiterungen.

 

Unter den bulligen Widestar-Kotflügelverbreiterungen vorne und hinten ist Platz für ebenfalls gelb lackierte „Monoblock VI“-Räder von Brabus. Vorne kommen Felgen in 7,0 x 18 Zoll mit Pneus im Format 205/35 zum Einsatz, während hinten Pendants in 8,5 x 18 Zoll mit 235/30er-Reifen für eine optimale Traktion sorgen. Um einen extravaganten Look zu erreichen, besitzen die Räder transparente Plexiglasabdeckungen.


Die größere Spur des verbreiterten Zweitürers trägt genauso zum agilen wie sicheren Fahrverhalten bei wie das höhenverstellbare, speziell auf das neue Fahrzeuggewicht abgestimmte Gewindesportfahrwerk.


Eine bis in den letzten Winkel liebevoll verarbeitete Volllederausstattung umfasst die Sitze, die Türverkleidungen und das Armaturenbrett. Das weiße Leder wird mit feinstem gelbem Faden vernäht. Zum Brabus Ultimate High Voltage zählen ferner spezielle Instrumente für den Elektroantrieb und farblich auf die Außenhaut abgestimmte Blenden und Accessoires im Interieur.

1 Kommentar > Kommentar schreiben

23.09.2009

Ein Mitarbeiter hat den auf der IAA mal angelassen und der hört sich wirklich gut an .:applaus:


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Smart-News
Brabus Ultimate R: Der Smart Fortwo als kleine Renn-Maschine

Brabus Ultimate R: Der Smart Fortwo als kleine Renn-Maschine

Unter dem Motto „Carbon, Racing und Kraft“ kommt der Brabus Ultimate R auf Basis des Smart Fortwo als Coupé und Cabrio. Sein 112 PS starker Dreizylinder-Turbomotor macht den kleinen Stadtsportwagen genauso …

Smart Fortwo Edition Highstyle: Hochwertiger Chic für die City

Smart Fortwo Edition Highstyle: Hochwertiger Chic …

Smart begrüßt den Herbst mit einem stilvollen Sondermodell, das sich durch eine hochwertige Ausstattung, feine Materialien und eine außergewöhnliche Optik auszeichnet: dem Smart Fortwo Edition Highstyle. Auf …

Smart Fortwo Electric Drive: Die zweite Generation des kleinen E-Flitzers

Smart Fortwo Electric Drive: Die zweite Generation …

Mit dem neuen Smart Fortwo Electric Drive der zweiten Generation, der ab Mitte November 2009 vom Band läuft, folgt die Marke konsequent einem sehr anspruchsvollen Ziel: Die Produktion eines ausgereiften, …

Smart New Roadster: Die Wiedergeburt durch Smart-Enthusiasten?

Smart New Roadster: Die Wiedergeburt durch …

Der Smart Roadster galt als gleichermaßen puristischer, leichter und fahraktiver Roadster, der authentischen Fahrspaß lieferte. Doch die Verkaufszahlen waren aufgrund einer ungünstigen Preispolitik und der …

Smart Fortwo CDI: 21 Prozent mehr Diesel-Power im Modelljahr 2010

Smart Fortwo CDI: 21 Prozent mehr Diesel-Power im …

Der Smart Fortwo gilt als CO2-Champion. Deutlich stärker, aber genauso sparsam und umweltfreundlich wie bisher, geht der Smart Fortwo CDI in das Modelljahr 2010. Jetzt leistet der moderne Dreizylinder-Diesel …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und E-Fuels
Porsche: Neue Pläne mit E-Autos, Batterien und …
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten Winterreifen
Bridgestone Blizzak LM005: Einer der besten …
Honda HR-V 2022: Der Preis für den selbstladenden Hybrid
Honda HR-V 2022: Der Preis für den …
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo