Bulliges Kraftpaket: Der neue Toyota Land Cruiser V8 von delta4x4

, 10.04.2008

Der brandneue Toyota Land Cruiser V8 stellt einen echten Bullen dar, für den delta4x4 rechtzeitig zur Marktstart ein komplettes Individualisierungskonzept auflegt. In gewohnter Manier verbindet der Veredeler die einzigartige Dynamik mit einer ausgefeilten Technik, nach der ein SUV des oberen Segments verlangt. Dazu spendiert delta4x4 dem Toyota eine satte Leistungssteigerung.


Optisch lautet das Motto: „Back to the roots“. So setzt der bayerische Allradspezialist auf Edelstahlanbauteile und entwickelte für Toyotas neuen Land Cruiser einen Frontbügel in EU-Fußgängerschutzkonformer Ausführung als auch einen großen Frontbügel für den Exportmarkt. Zudem sind Seitenbügel und Heckbügel aus Edelstahl mit einem Durchmesser von 101 Millimetern erhältlich, die in bester Handwerkskunst gefertigt und von Hand poliert werden. Zur Abrundung versieht delta4x4 den leistungsstarken V8 mit einer sportlichen, doppelflutigen Edelstahlauspuffanlage, um dem stattlichen Geländewagen einen sonoreren Sound zu geben.

Die Stärke des 4,5 Liter großen V8-Diesels liegt im Drehmoment. Das Triebwerk entwickelt serienmäßig 286 PS und im Bereich von 1.600 bis 2.800 U/min ein maximales Drehmoment von 650 Nm. „Da geht noch was“, dachte sich delta4x4: nach der Performance-Kur sind es nun 318 PS und ein bulliges Drehmoment von 780 Nm. So beschleunigt das japanische Dickschiff fortan in 8,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h.


Wem die Leistungssteigerung zu viel Herzrasen verursacht, den beruhigt delta4x4 mit einer Hochleistungsbremsanlage, inklusive Sechskolben-Bremssätteln, gelochten 396-Millimeter-Scheiben und Stahlflex-Bremsleitungen. Diese sorgt für ein präzises Pedalgefühl sowie spontaneres Ansprechen der Bremse und verleiht dem Fahrer ein sicheres, entspanntes Fahrgefühl. Breite Sportreifen und ein elegantes Felgenprogramm in den Dimensionen 17 bis 23 Zoll verleihen der Zugmaschine derweil urbane Lässigkeit.

4 Kommentare > Kommentar schreiben

10.04.2008

...und ich dachte diese Ochsenfänger vorm Kühlergrill sind für Neuwagen nach dem neuen EU-Fußgängerschutzgesetz verboten worden... BeezleBug

10.04.2008

Der Frontbügel von delta4x4 gibt entsprechend nach und wude in Zusammenarbeit mit TÜV-Sicherheitsexperten und Unfallforschungszentren entwickelt und getestet. Das Kraftfahrt-Bundesamt vergibt keine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) für starre Frontbügel-Systeme, die delta4x4 nur für den Export anbietet. Die aktuelle Richtlinie 2005/66/EG gibt Prüfkriterien vor, welche die Frontpartie aller Fahrzeuge in Bezug auf Unfälle mit Fußgängern betrifft. Laut der aktuellen Richtlinie müssen seit dem 25. Mai 2007 alle Frontschutzsysteme die nicht den Forderungen von 2005/66/EG entsprechen, aus dem Handel genommen werden. Davon nicht betroffen sind bereits montierte bzw. verwendete Systeme. Ein Frontschutzsystem, das eine auf dieser Richtlinie beruhende EG-Typgenehmigung erhalten hat, darf in allen europäischen Mitgliedsstaaten verkauft und in Betrieb genommen werden.

10.04.2008

Danke für die Infos! :bigpray: BeezleBug

10.04.2008

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Auf dem ersten Bild gefällt der mir ganz gut, aber dann fällt mein Blick auf die Felgen, die Schweller und die hintere Stoßstange. Diese drangeklatschten Rohre sind einfach schrecklich. Genauso wie die Felgen und die Endrohre. Von diesem Überdach, welches Spoiler genannt wird mal ganz zu schweigen.


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Toyota-News
Toyota iQ: Premium-Mini geht 2009 in Serie

Toyota iQ: Premium-Mini geht 2009 in Serie

Toyota präsentiert die Serienversion des ultrakompakten iQ. Das auf der IAA 2007 in Frankfurt noch als Konzeptstudie vorgestellte Projekt wird bereits Anfang 2009 als Premium-Mini in Serie gehen. Im ersten …

Toyota Urban Cruiser: Starkes Design für den neuen Kompakt-SUV

Toyota Urban Cruiser: Starkes Design für den neuen …

Speziell für die Nutzung im städtischen Raum entwickelt, präsentiert Toyota eine seriennahe Design-Studie des Urban Cruisers. Der kompakte SUV soll im ersten Halbjahr 2009 auf den Markt kommen. Die erste …

Toyota Venza: Der sportlich-komfortable Crossover

Toyota Venza: Der sportlich-komfortable Crossover

Mit dem Venza präsentiert Toyota ein neues Crossover-Modell, das die Sportlichkeit, den Komfort und die Dynamik einer Limousine mit der Flexibilität und dem Raumgefühl eines SUV verbinden soll. Mit dem …

Toyota A-BAT: Der markante Öko-Pick-up für die USA

Toyota A-BAT: Der markante Öko-Pick-up für die USA

Toyota möchte mit der Studie A-BAT zeigen, wie ein Pick-up aussehen könnte, der den Anforderungen an die Mobilität der Zukunft gerecht wird. A-BAT steht dabei für "Advance Breakthrough Aerodynamic Truck". …

Toyota Land Cruiser V8: Der neue Bulle im Detail

Toyota Land Cruiser V8: Der neue Bulle im Detail

In der Erfolgsgeschichte des Toyota Land Cruisers wird im Frühjahr 2008 ein neues Kapitel aufgeschlagen. Als Nachfolger des legendären Land Cruiser 100 krönt künftig der neue Land Cruiser V8 die …

AUCH INTERESSANT
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

AUTO-SPECIAL

BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge

Es ist die beeindruckende Kombination aus großer Reichweite, langer Lebenszeit, geringen Abmessungen und hoher Sicherheit, welche die Blade-Batterie von BYD so einzigartig macht. Die BYD …


TOP ARTIKEL
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW ID.7 GTX Tourer: Alle Infos - der erste Check
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
VW Golf R 2024: Power-Spritze zum 50sten
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den Unterschied
BYD Seal U Test: Kampfpreis - das macht den …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
BYD Blade-Batterie: Das Geheimnis der Blade-Klinge
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - das ist neu
Cupra Formentor Facelift 2024: Der erste Check - …
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter 20.000 Euro
Dacia Duster 2024 Test: Der Neue für unter …
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem Mini-Verbrauch
Mazda2 Hybrid 2024 Test: Der Kleine mit dem …
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025
BYD: Der echte Preis - Europa-Seagull kommt 2025


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • World Car Awards Logo
  • Motorsport Total Logo