Carlsson Mercedes-Benz CLS: Sportliche Ausdrucksstärke für den Neuen

, 22.12.2010


Noch nicht auf dem Markt, aber bereits veredelt: Mit einer ausdrucksstarken, eleganten Formensprache soll der neue Mercedes-Benz CLS (Typ C 218), der im Januar 2011 auf den Markt kommt, seinen Triumphzug als viertüriges Coupé fortsetzen. Aber da geht noch mehr: Carlsson perfektionierte die neue Generation mit noch mehr Sportlichkeit. Bereits vor dem Marktstart präsentiert der Veredeler seine Interpretation für einen geschärften Look mit dem Plus an Power unter der Motorhaube.


Die charaktervolle Coupé-Linienführung nimmt Carlsson auf und verfeinert das Exterieur mit einem umfassenden Aerodynamik-Paket. Der neue Frontspoiler mit der Frontspoilerlippe RS (wahlweise aus Echt-Carbon), die markanten Powerdomes für die Motorhaube und die prägnanten Kotflügeleinsätze (wahlweise ebenfalls aus Echt-Carbon) sorgen bereits für einen agilen Auftritt der luxuriösen Limousine, der von den Edelstahl-Grilleinsätzen weiter betont wird.

Sowohl die optische Erscheinung als auch die Sicherheit erhöhen die Frontschürzeneinsätze mit den LED-Nebelscheinwerfern; denn diese verbessern die Sicht, sind 80 Prozent sparsamer als die Serienscheinwerfer und passen harmonisch zu den Xenon-Scheinwerfern und den serienmäßigen LED-Tagfahrleuchten.

Die dynamische Verwandlung führen die Seitenleisten mit den eingearbeiteten Lufteinlässen fort. Der Heckspoiler sorgt zusammen mit dem Heckansatz und dem integrierten Diffusor, der als Leitwerk fungiert, für zusätzlichen Abtrieb und verbessert den Kontakt zur Fahrbahn. Dazu generiert der Endschalldämpfer aus Edelstahl mit den beiden für Carlsson charakteristisch ovalen Endrohren einen kernigen Sound.

Sowohl der CLS mit Benzin- als auch das Modell mit Diesel-Triebwerk profitieren von der Carlsson-Leistungssteigerung. Den Mercedes-Benz CLS 350 CGI heben die Ingenieure aus Merzig mit dem Leistungskit CK35 von serienmäßigen 306 PS auf 333 PS und steigern das maximale Drehmoment von 370 Nm auf 410 Nm. Damit sprintet der Direkteinspritzer in 5,9 Sekunden statt serienmäßigen 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

 

Der Mercedes-Benz CLS 350 CDI erreicht dank des Zusatzsteuergerätes „Carlsson C-Tronic Diesel Power“ ein Leistungsplus von satten 20 Prozent. Statt 265 PS mobilisiert der Selbstzünder nun 320 PS, während das maximale Drehmoment von 650 Nm auf 780 Nm klettert. Damit verkürzt sich der Sprint auf 100 km/h von 6,2 Sekunden auf 5,9 Sekunden.


Die sportliche elegante Linienführung unterstützen die neuen Leichtmetallräder. Mit dem Carlsson-Rad 1/10 in drei Farbvarianten und einer Kombination aus fünf einfachen und fünf Doppelspeichen geht der Veredeler neue Wege. Der Tuner gestaltete die fünf oben liegenden Speichen so, dass sie bündig in den Felgenrand auslaufen, während die fünf Doppelspeichen tiefer aus der Radaufnahme starten und außen auf dem oberen Felgenrand aufliegen. Der Verzicht auf ein Tiefbett und die bis über den Rand gezogenen Speichen verleihen dem Rad im Design „1/10“ einen sportlichen Charakter.

Mit den unterschiedlichen Oberflächen-Finishes „Titansilber“, „Brillantsilber“ und „Graphitgrau“ lässt sich das Carlsson-Rad 1/10 bestens an das Fahrzeug und die eigenen Vorlieben anpassen. Carlsson bietet alle drei Farbvarianten des 1/10 in den Dimensionen 8,5 x 19 Zoll, 9,5 x 19 Zoll und 8,5 x 20 Zoll, 10,5 x 20 Zoll an.

Für eine optimierte Straßenlage bei Fahrzeugen mit dem serienmäßigen Airmatic-Fahrwerk ist die „Carlsson C-Tronic Suspension“ verantwortlich. Diese intelligente Tieferlegung senkt das Fahrzeug um bis zu 30 Millimeter ab und überwacht laufend die Fahrbahnsituation. Je nach Straßenzustand, passt das Steuergerät den Restfederweg an und sorgt damit ständig für optimalen Komfort und ausgezeichnete Fahrdynamik.

Im Interieur findet die Veredelung ihren hochwertigen Abschluss. Das Alcantara-Sportlenkrad, die Pedale samt Fußstütze aus gebürstetem Aluminium, die Veloursfußmatten mit dem Carlsson-Logo und die passende Kofferraummatte verleihen dem Mercedes-Benz CLS auch im Innenraum einen dynamisch-eleganten Charakter.

3 Kommentare > Kommentar schreiben

18.01.2011

Habe ich das überlesen oder steht da nichts von einem Preis?

22.12.2010

[QUOTE=VirusM54B30;131139]Ohen das Carlsson Tuning sieht der CLS besser aus ...[/QUOTE] Da stimme ich dir ausnahmsweise einmal zu :bäh:

22.12.2010

Ohen das Carlsson Tuning sieht der CLS besser aus ...


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Mercedes-Benz-News

Brabus-Exklusivprogramm für den neuen Mercedes Viano

Brabus verwandelt jetzt die neue Großraumlimousine Viano von Mercedes-Benz mit kraftvollem Motortuning, exklusiver Optik und individuellem Business-Konzept zum idealen Partner für Freizeit und Beruf. Zur …

Mercedes 300 SL Kalender 2011: Die Faszination einer Ikone in schönster Form

Mercedes 300 SL Kalender 2011: Die Faszination einer …

Der Mythos „Mercedes SL“ ist lebendiger denn je, nachdem der neue Mercedes SLS AMG mit seinen 571 PS als legitimer Nachfolger den legendären Mercedes 300 SL aus den 1950er-Jahren wiederbelebt. Der 300 SL …

ART verpasste dem neuen Mercedes Viano eine Charakterstärke mit deutlich mehr Power.

ART Mercedes Viano: Sportlicher Spaß im Kasten

Mit frischer Optik und viel Komfort zeigt sich die neue Generation des Mercedes-Benz Viano. In den Augen von ART wirkt der Van jetzt allerdings auch grantiger, so dass sich der Veredeler zum Ziel setzte, …

Mercedes 300 SL Flexpad: Exklusives Kunstwerk zum kleinen Preis

Mercedes 300 SL Flexpad: Exklusives Kunstwerk zum …

Was ist das ideale Geschenk für einen Autoenthusiasten, der auf höchste Exklusivität, eine edle Ausführung, einen Bezug zum Automobil und eine vielseitige Einsetzbarkeit Wert legt? Das Präsent soll …

Die neue Generation des Mercedes Viano soll neue Maßstäbe für Komfort und Effizienz setzen.

Mercedes Viano: Neue Van-Generation mit frischer …

Die neue Generation des Mercedes-Benz Viano soll die Messlatte für Komfort, Materialanmutung und Effizienz bei Großraumfahrzeugen auf ein neues Niveau setzen. Das aufgewertete Interieur in Cockpit und Fond …

AUCH INTERESSANT
Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

AUTO-SPECIAL

Traumstraße Amalfitana: Die besten Hotspots der Amalfiküste

100 Meter über dem Meer, sensationell in die Steilküste gesprengt und dazu spektakuläre Ausblicke: die Amalfitana in Italien gehört mit ihren zahlreichen Kurven, den schroffen Felsen zwischen der …


TOP ARTIKEL
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Ford Kuga 2020: Alle Neuheiten und der erste Check
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als alle anderen
Skoda Karoq Sportline 2019 Test: Stärker als …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel zum Sparen
Audi S6 Avant TDI 2020 Test: Der Super-Diesel …
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber kein Rekord
Bugatti Chiron: Fast 500 km/h - Wahnsinn, aber …
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie sportlich ist er wirklich?
VW Passat R-Line Edition 2019 Test: Wie …
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: Super-Boost mit 680 PS
Porsche Cayenne Turbo S E-Hybrid Test: …
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als der VW Golf?
Skoda Scala 2019 Test: Günstiger und besser als …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo