Clio Renault Sport: Kompaktflitzer mit Formel-1-Technik

, 10.03.2006

Der neue Clio Renault Sport stellt ein kleines, aber leistungsstarkes Automobil dar, das ein unvergleichliches Fahrerlebnis bieten soll. Dabei sticht insbesondere der aus der Formel 1 bekannte Diffusor am Fahrzeugheck hervor - eine Premiere in diesem Segment. Der Diffusor sorgt zusammen mit den speziell gestalteten Entlüftungsöffnungen in den Vorderkotflügeln für eine optimale Aerodynamik sowie ein Plus an Fahrstabilität und macht einen auffälligen Heckflügel überflüssig. Um die Effizienz des Diffusors, der das Fahrzeug durch den entstehenden Unterdruck förmlich an den Asphalt saugt, nicht zu verringern, verlaufen die Auspuffrohre in Nebenkanälen.


Konsequent auf Höchstleistung getrimmt

Die ursprünglichen Linien des neuen Clios betonen zusätzlich athletische Wölbungen, die Vorder- und Hinterkotflügel wurden verbreitert und die Karosserie tiefer gelegt. Die profilierten Seitenschweller, der Frontspoiler unter dem vorderen Stoßfänger, die Entlüftungsöffnungen in den vorderen Kotflügeln und der Diffusor unterstreichen nicht nur den sportlichen Charakter, sondern verbessern auch wirkungsvoll die Aerodynamik. Ein großer Lufteinlass an der Fahrzeugfront ermöglicht eine bessere Kühlung des Motors.
{ad}
Die Karosserie des neuen Clio Renault Sport erhielt an zahlreichen Stellen eine Modifizierung. Die Vorderkotflügel wurden um je 42 mm verbreitert, um eine breitere Spur zu ermöglichen und die größeren Reifen aufzunehmen. Hinten ist der Clio Renault Sport auf jeder Seite 28 mm breiter. Der Kompaktflitzer rollt auf leichten 17-Zoll-Aluminiumfelgen mit großzügig dimensionierten Reifen der Größe 215/45.

Anders als die Straßenversion des neuen Clios, besitzt die sportliche Ausführung kein Reserverad unter dem Fahrzeugboden. An dieser Stelle benötigte man Platz für den Endschalldämpfer und die Nebenkanäle des Diffusors. Das Reserverad ersetzten die Macher daher durch zwei Reifenreparatur-Sets.


Drehfreudiger Saugmotor

Der neue Clio Renault Sport erscheint noch sportlicher als sein Vorgänger. Angetrieben wird er von dem weiterentwickelten 2.0 Liter großen 16V-Saugmotor, der nun 197 PS leistet. Das entspricht einer spezifischen Leistung von nahezu 100 PS pro einem Liter Hubraum. Damit stellt er das derzeit beste Leistungs-/Hubraumverhältnis seiner Klasse dar. Erreicht wird dieser Spitzenwert unter anderem durch die Erhöhung des Füllungsgrades. Diese Maßnahme verbessert nicht nur die Leistungsentfaltung des Motors, sondern steigert darüber hinaus das Drehmoment auf 215 Nm, die bei 5.550 U/min anliegen. Den Sprint von 0 auf 100 km/h absolviert der Clio Renault Sport in 6,9 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit beträgt 215 km/h.

In Verbindung mit dem sportlich eng abgestuften Sechsgang-Schaltgetriebe garantiert das drehfreudige, kraftvolle Triebwerk wahres Fahrvergnügen. Die Bremsanlage des neuen Clio Renault Sport stammt aus dem Mégane Renault Sport. Sie zeichnet sich durch kraftvolle Wirkung, hohe Standfestigkeit und leichte Dosierbarkeit bei progressiver Pedalkraft aus. Vorne kommen belüftete Bremsscheiben mit einem Durchmesser von 312 mm und Vierkolben-Bremssättel von Brembo zum Einsatz, hinten verzögern Scheiben mit einem Durchmesser von 300 mm.

Die Vorderradaufhängung mit entkoppelter Lenkachse trägt zum präzisen und souveränen Fahrverhalten bei und entspricht in weiten Teilen ebenfalls der Vorderachse des Mégane Renault Sport.


Sportlicher Innenraum

Der Innenraum des neuen Clio Renault Sport übernimmt die sportliche Linie des Außendesigns. Die Pedale und die Fußstütze aus Aluminium sowie das mit perforiertem Leder überzogene Lenkrad samt grauer Ziernaht, roter Nullpunktmarkierung und ergonomisch geformten Griffzonen sorgen für authentische Rennsportatmosphäre.

Die Instrumente lassen sich dank weißer Skalierung auf schwarzem Untergrund optimal ablesen. Der Drehzahlmesser enthält außerdem eine Gangwechselanzeige. Je näher die Skalierung dem roten Bereich (ab 7.500 U/min) kommt, desto größer werden die Ziffern. Die Farbharmonie in dunklem Carbon, akzentuiert durch die chrom-zinkfarbene Mittelkonsole und Zierleisten am Armaturenbrett, unterstreicht den sportlichen und technologischen Anspruch des neuen Clio Renault Sport.

Wie bei allen von Renault-Sport-Technologies entwickelten Fahrzeugen erscheint das Signet „Renault Sport” sowohl im Innenraum auf dem Hintergrund der Instrumente, auf den Seitenschwellern und an den Vordersitzen als auch außen auf der Motorhaube sowie in den Einsätzen der Seitenleisten.


Ab Sommer 2006 ist der neue Clio Renault Sport optional mit Schalensitzen erhältlich. Die mit Seitenairbags ausgestatteten Sitze basieren auf einer steifen Polyamid-Schale, die man durch eine Glasfaserstruktur verstärkte. Wie in einem echten Rennwagen liegen die Sitze eng am Körper an. Die Sicherheitsgurte werden durch Öffnungen unterhalb der integrierten Kopfstütze geführt.

Sicherheit als Entwicklungsschwerpunkt

Neben dem Styling und der sportlichen Ausrichtung stellte die aktive Sicherheit eine der Prioritäten, die Renault bei der Entwicklung des neuen Clio Renault Sport setzte, dar. Serienmäßig statteten die Franzosen das Fahrzeug mit dem elektronischen Stabilitäts-Programm ESP und Untersteuerkontrolle aus. Das System lässt sich deaktivieren, beispielsweise für den Einsatz auf einer abgesperrten Rennstrecke. Seine Eingriffsparameter legte man für eine sportliche Fahrweise aus. Die aktive Sicherheit wird durch die Antriebsschlupfregelung ASR abgerundet, die das ESP für Anfahr- und Beschleunigungsvorgänge bei schlüpfrigen Fahrbahnbedingungen wirkungsvoll ergänzt.

Auf Grund ihrer Steifigkeit bildet die Fahrgastzelle einen nahezu unverformbaren Sicherheitskäfig. Auch das Eindringen von Bauteilen aus dem Motorraum wird wirkungsvoll verhindert. Diese bauen sogar selbst Aufprallenergie ab, indem sie sich bei einer Frontalkollision übereinander schieben.


Der Clio Renault Sport verfügt, je nach Version, serienmäßig über acht Airbags: zwei Adaptiv-Frontairbags mit kontrolliertem Abblasventil, zwei Seitenairbags, zwei Windowairbags als zusätzlichen Kopfschutz und zwei Anti-Submarining-Airbags. Bei einem Seitenaufprall schützt der neue Clio Renault Sport seine Insassen nicht nur durch seitliche Brust- und Windowairbags, sondern auch durch Verstrebungen und Paddings in den Türen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Renault-News
Renault Altica: Dynamischer Sportkombi

Renault Altica: Dynamischer Sportkombi

Renault präsentiert mit dem Sportkombi „Altica“ ein neues Concept Car, das fließende Linien mit einem geräumigen Interieur kombiniert. Seine dynamische Erscheinung ist gekennzeichnet von einer langen …

Renault Espace: Facegelifteter Family-Van mit 241 PS

Renault Espace: Facegelifteter Family-Van mit 241 PS

Viel Power, moderne Common-Rail-Dieselmotoren mit serienmäßigem Partikelfilter, ein neu entwickeltes Sechsgang-Automatikgetriebe und hochwertige Komfortdetails kennzeichnen den aktualisierten Renault Espace. …

Renault plant bis 2009 insgesamt 26 neue Modelle

Renault plant bis 2009 insgesamt 26 neue Modelle

Um weltweit den Kundenerwartungen und -bedürfnissen gerecht zu werden, will Renault bis zum Jahre 2009 insgesamt 26 neue Modelle auf den Markt bringen. Zwischen 2007 und 2009 sollen jedes Jahr …

Kompakte Rennsemmel: Renault Mégane Sport F1

Kompakte Rennsemmel: Renault Mégane Sport F1

Zu Ehren des amtierenden Formel-1-Weltmeisters Fernando Alonso und den Gewinn der Konstrukteurswertung legt Renault ein sportliches Sondermodell namens „Mégane Renault Sport F1 Team sport auto edition“ auf. …

Dynamisches Facelift für den Renault Mégane

Dynamisches Facelift für den Renault Mégane

Renault hat den Mégane mit einer frisch-dynamischen Optik , einem hochwertigen Interieur und zusätzlichen Komfortdetails aus höheren Fahrzeugklassen rundum aktualisiert. Erkennungszeichen der jüngsten …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo