Das BMW 6er Coupé im neuen Gewand

, 09.03.2004

Das neue BMW 6er Coupé ist da und die Frage, ob „der Neue" die erfolgreiche Nachfolge des legendären Coupés aus den 70er und 80er Jahren antreten kann, stellt sich im Grunde gar nicht. Das Potential einer Legende hat der neue 6er mit der internen Bezeichnung E63 in jedem Fall: Sportlichkeit, Eleganz und Dynamik.

Trotz oder gerade wegen der hervorragenden „Basis" entwickelt AC Schnitzer derzeit ein Spezialteileprogramm, das den 6er in all seinen Eigenschaften perfektionieren soll. Im ersten Schritt der Entwicklung wurden AC Schnitzer Leichtmetall- und Rennsportfelgen für den neuen 6er adaptiert. Bereits heute stehen Felgen im Typ III sowie dem neuen Typ IV Design zur Verfügung.


Als Top-Version entwickelt AC Schnitzer derzeit eine Rad- Reifenkombination mit der Typ IV Rennsportfelge in 21" Größe. Neben diversen Kombinationen in 19" lässt sich der 6er auch mit der Kombination vorne 9,0J x 20" ET 14 mit Bereifung 245/35 R 20 und an der Hinterachse 10,0J x 20" ET 13 mit Bereifung 285/30 R 20 fahren. Bereits mit dieser Maßnahme konnte die Fahrdynamik des 6er Coupés spürbar verbessert werden. AC Schnitzer empfiehlt Hochleistungsreifen von Continental und Michelin.

Darüber hinaus passen die avantgardistischen AC Schnitzer Typ IV 5-Speichen-Felgen mit ihren sternförmig aus dem pentagonal verlaufendenden Felgencenter und je einer Mulde pro Speiche hervorragend zum modernen, zeitlosen Design des neuen Coupés.

Noch sportlicher werden die Fahreigenschaften mit dem Sportfahrwerk, das derzeit auf öffentlichen Straßen sowie auf der Nordschleife des Nürburgrings von AC Schnitzer getestet wird. Neben der reinen Tieferlegung um ca. 25 mm stimmt AC Schnitzer das 6er Coupé sportlich straff mit einem Höchstmaß an Komfort ab.


Ferner entwickeln die Techniker und Designer von AC Schnitzer einen Aerodynamikumbau, welcher aus Frontspoiler im neuen, sportlichen Design, Seitenschwellereinsätzen und einem Heckspoiler sowie einer Heckschürze bestehen soll. Abgerundet wird das Aerodynamikprogramm durch ein Chromline-Set, das auf Wunsch einige Chrom-Highlights setzt.

Ein weiteres glänzendes Highlight, das perfekt in die Heckschürze integriert ist: die Doppel-Sportnachschalldämpferanlage mit 2 verchromten Endrohren in Trap-Ment-Form (Kombination aus Trapez und Segment). Diese Auspuffanlage ist nicht nur ein Hingucker, sie optimiert auch den Abgasdurchsatz und sorgt so für ein verbessertes Ansprechverhalten. Diese Modifikation verleiht dem V8 darüber hinaus eine besonders sonore „Stimme".

Exklusivität dürfte in Kürze auch im Cockpit herrschen: Neben einer Carbon-Innenausstattung in Silber und einem ergonomisch geformten Airbag-Sportlenkrad werden vor allem die Aluminium-Accessoires, z. B. für den Controller des BMW eigenen "i-Drive Systems", Akzente setzen.

18 Kommentare > Kommentar schreiben

09.03.2004

Ganz akzeptabel, aber vom Hocker reist mich dieses Tuning nicht wirklich. Insbesondere die Frontschürze und die Endrohre in dieser sog. Trap-Ment-Form treffen nicht unbedingt meinen Geschmack. Da bin ich mal gespannt was die Konkurrenz, vor allem Hartge und Hamann anbieten wird. :cool:

09.03.2004

die felgen sind ja noch akzeptabel aber der rest geht mal gar nicht!:kotz:

10.03.2004

Die neue Designlinie von Schnitzer gällt mir irgendwie nicht. Die Frontschürze konnte man auch an dem in Genf vorgestellten Schnitzer X3 sehen. Das frühere Design der Felgen hat mir ebenfalls viel besser gefallen. Die Endrohre sind meiner Meinung nach zu auffällig, das hätten sie ein wenig dezenter machen können. Ich hoffe inständig, dass Schnitzer diesen Tuningstil nicht beibehält, sondern lieber wieder zum altbewährten greift :beten:. Zum Glück gibt es in diesem Fall noch Hartge !

17.03.2004

Das sieht doch gar net mal so schlecht aus. Die Front sieht doch richtig schön agressiv aus... Aber wie sieht es mit einer Leistungssteigerung aus??

17.03.2004

Hamann bietet mittlerweile folgendes für den Motor an: HAMANN Hubraummotor HM 5.0 für 645Ci. mit 412 PS / 303 kW bei 6.100 U/min. Das max. Drehmoment von 535 Nm liegt bei bei 3.900 U/min. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach dem Tuning insgesamt 289 km/h. Bei den anderen Tunern gibt es für den neuen 6er bislang nur Fahrwerke, Auspuffanlagen, Rad/Reifen-Kombinationen, Karrosserie-Komponenten und Accessoires für das Interieur.

17.03.2004

Ich will zwar nichts behaupten, aber Breyton ist der Umbau besser gelungen als dem Herrn Schnitzer... (konnte in Genf nicht mehr vom 6er Breyton weggehen, so schlimm war das ;)) Die Frontlippe vom Schnitzer 6er Coupe müsste nicht sein... hat irgendetwas einer lachender Katze, wenn man näher hinschaut. Da findet man, meiner Meinung nach, nichts von aggressivität. Der Breyton 6er... der hat durch den Umbau nur mehr an Still gewonnen.

17.03.2004

Hmmmmm. Fand die Optik des AC Schnitzer 6ers SEHR ansprechend, auch aggresiv, aber jetzt wo diese Aussage mit dem Katzenlachen gefallen ist, missfällt mir der Frontspoiler auch ein wenig. Könnte wirklich aggressiver aussehen. Grössere, oder durchgehende Lufteinlässe wären fein.

17.03.2004

Okay, der Lufteinlass könnte durchgehend sein... Aber find net das es wie "Katzenlachen" ausschaut.

18.03.2004

[QUOTE][i]Original geschrieben von hotcars [/i] [B]Aber find net das es wie "Katzenlachen" ausschaut. [/B][/QUOTE] Gut, dann weisst du entweder nicht, wie eine lachende Katze ausschaut oder du willst es nicht sehen ;) Gruss

18.03.2004

[QUOTE]HAMANN Hubraummotor HM 5.0 für 645Ci. mit 412 PS / 303 kW bei 6.100 U/min. Das max. Drehmoment von 535 Nm liegt bei bei 3.900 U/min. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt nach dem Tuning insgesamt 289 km/h. [/QUOTE] Hast du von diesem Geschoss auch vielleicht noch ein Bild? Auf der Hamann-Seite bin ich nicht so recht fündig geworden.

18.03.2004

Mir sind auch nur diese zwei kleinen Bilder bekannt: [url]http://www.hamann-motorsport.de/programme/d65.htm[/url]

18.03.2004

Die hab ich auch gefunden, aber leider sieht man nicht all zu viel drauf. Hätt ich mir etwas spektakulärer vorgestellt, wenn dies der 5.0 ist. Aber trotzdem danke für den Link! ;)

18.03.2004

Ein dezentes Auftreten finde ich persönlich sogar besser.

18.03.2004

Das was ich bisher vom 645Ci HM 5.0 geshen hab, gefällt mir eigentlich ganz gut. Die Bremsanlage vorne mit den beiden Festsätteln in rot sieht richtig sportlich aus. Erkennen kann man diesen Hamann eigentlich nur an den Leichtmetallfelgen. Bisher hat man nur von Hamann eine Leistungssteigerung für den 6er gesehen. Hartge und Schnitzer sollten zu ihrem optischen Tuning nun auch ein Motortuning hinzufügen!

19.03.2004

Sehe ich auch so, Tuning ohne Leistungssteigerung ist ja wie ein Auto ohne Räder..:schäm:

20.03.2004

[QUOTE][i]Original geschrieben von Landy [/i] [B]Sehe ich auch so, Tuning ohne Leistungssteigerung ist ja wie ein Auto ohne Räder..:schäm: [/B][/QUOTE] Amen :applaus:

21.03.2004

gut das man einmal diesen smilie erfunden hat er trifft das aussehen des wagens am besten! einfach zum :kotz: und landy stimme ich auch zu tuning ohne leistungssteigerung geht nicht!:schäm:

21.03.2004

Was ist nur aus Schnitzers herrlichem, optischen Tuning geworden? Das was sie zur Zeit am X3 und am 6er zeigen, ist wirklich mißlungen. Hoffentlich schaffen sie diesen Tuningstil bald wieder ab. Damals war jeder von Schnitzer überarbeitete BMW ein Traum!


Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News

Leistung pur: BMW M3 mit 300 km/h Spitze

Mit dem aktuellen supersportlichen M3 CSL hat BMW einen Akzent gesetzt als auch einen neuen Trend in der Automobilbranche eingeleitet. Der konsequente Leichtbau in Verbindung mit der gesteigerten …

BMW X3 wird tiefer und sportlicher

Der neue BMW X3 ist da und schon bietet H&R maßgeschneidertes Fahrwerkstuning an, das dem SUV zu einer noch aufregenderen Optik und einem noch sportlicheren Handling verhilft. © …

Der neue BMW 5er Touring: dynamisch und flexibel

Auf dem Internationalen Automobil-Salon in Genf (04.03.2004 – 14.03.2004) stellt BMW den komplett neuen BMW 5er Touring erstmals der Weltöffentlichkeit vor. Der neue 5er Touring ergänzt die hervorstechenden …

Der schnellste BMW Z4 mit 415 PS

Für die Frühlingssaison 2004 hält G-Power einen echten Überflieger bereit: Der G-Power Z4 G3 3.0K Kompressor ist nicht nur der schnellste Z4, der zur Zeit im Tuningbereich geliefert werden kann, er hat auch …

Jetzt auch BMW 525d mit 177 PS Leistung

Ab März 2004 wird die neue BMW 5er-Limousine auch als 525d mit einem umfassend überarbeiteten 2,5 Liter-Reihensechszylinder-Common Rail Turbodiesel erhältlich sein. Ab diesem Produktionsmonat erfüllen der im …

AUCH INTERESSANT
VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

AUTO-SPECIAL

VW ID.R: Die spektakulärsten Rekorde des Elektro-Racers

500 kW/680 PS, schneller als ein Formel-1-Rennwagen und dazu ein unglaublicher Rekordjäger: Der VW ID.R ist der erste elektrische Rennwagen von Volkswagen und fährt auf den legendärsten sowie …


TOP ARTIKEL
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste Verbesserung
Porsche Panamera Turbo S Test: Die stärkste …
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt besser kann
Mini Cooper SE 2021 Test: Was das E-Auto jetzt …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Audi RS3 2022 Test: Das konnte bislang kein RS3
Porsche: Neue App komponiert automatisch Musik-Songs
Porsche: Neue App komponiert automatisch …
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was möglich ist
BMW iX 2022 Test: Der zeigt der Konkurrenz, was …
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren zum Sparen
Mitsubishi Eclipse Cross Hybrid Test: 3 Motoren …
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der Allzweckwaffe
Opel Mokka 2021 Test: Der Motor mit der …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo