Der Abt AS3 Sportback: Mehr als Fahrspaß

, 31.08.2010

Schon bei seinem ersten öffentlichen Auftritt während des DTM-Saisonhöhepunktes auf dem Norisring sorgte der neue Audi A3 Sportback für mächtiges Aufsehen: Mit einem Korso vor mehr als 100.000 Zuschauern präsentierte Audi sein jüngstes Baby. Nahezu zeitgleich mit den ersten Ausfahrten des sportlichen Fünftürers verwirklichte Abt Sportsline bereits die ersten Ideen, um die von Natur aus schon sportive Eleganz des Sportbacks zu unterstreichen.

Athletik und Fahrspaß in einer neuen Form - diese Ziele will Audi mit dem neuen Vertreter in der Premium-Kompaktklasse erreichen. Abt knüpft genau dort an und bringt mit speziell entwickelten Fahrwerksfedern noch einen Schwung mehr Dynamik ins Fahrwerk des Sportbacks. Die Federn bewirken eine Tieferlegung um 35 bis 40 Millimeter und sorgen zudem für einen verbesserten sowie strafferen und damit sportlicheren Kontakt zur Fahrbahn.

Nicht nur für eine individuellere Optik, sondern auch für eine sattere Verbindung zum Asphalt stehen die Abt-Sportfelgen, die der Audi-Veredler für den Sportback anbietet. Kunden haben die Wahl zwischen dem Modell Z6 in der Dimension 8 x 18 Zoll und der Sportfelge SP1 mit einer Größe von 8,5 x 19 Zoll (siehe Foto). Beiden gemein ist die Abt-typische hochwertige Verarbeitung und das unverwechselbare Design des Kemptener Unternehmens.

Den passenden Sound liefert Abt mit einem Endschalldämpfer und zwei Rohren aus feinem Edelstahl. Ein neuer Schaltknauf aus Leder und Aluminium sowie der Abt-Fußmattensatz setzen die sportliche Linie im Innenraum fort.

Mit Federn, Endschalldämpfer und Felgen präsentiert Abt Sportsline zunächst nur erste Ideen für den Sportback. In Vorbereitung befinden sich bereits Karosserie-Anbauteile und Leistungssteigerungen für die 1.9 und 2.0 TDI-Motoren.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Audi-News
Senner Audi A1: Der sportlich frisierte Mini-Audi

Senner Audi A1: Der sportlich frisierte Mini-Audi

Heute kommt der neue Audi auf den Markt, doch die Sportversion fehlt. Senner Tuning nahm deshalb den Mini-Audi bereits unter seine Fittiche, um dem Kleinen auf dynamische Weise auf die Sprünge zu helfen und …

Sport-Wheels Audi R8 V10 Spyder: Satte 600 PS mit Gefühlsorgien

Sport-Wheels Audi R8 V10 Spyder: Satte 600 PS mit …

Eine emotionale Dynamik unter freiem Himmel bietet der Audi R8 V10 Spyder seinen Fahrern. Für den kraftvollen und souveränen Vortrieb sorgt ein 5,2 Liter großes V10-Triebwerk. Diese tief über dem Asphalt …

PPI Audi R8 Razor GTR: Der Supersportwagen beim Torpedo Run

PPI Audi R8 Razor GTR: Der Supersportwagen beim Torpedo Run

Erlesene Supersportwagen lassen sich alljährlich auf dem Torpedo Run bewundern, der in diesem Jahr vom 11.09.2009 - 13.09.2009 stattfindet und von Salzburg über die Alpen nach Italien und via Florenz zur …

Benarrow PB5: Getunter Audi S5 für Individualisten

Benarrow PB5: Getunter Audi S5 für Individualisten

Bisher stellte Benninghoven Asphalt-Mischmaschinen her. Jetzt mischt er in der Sportwagen-Szene auf dem Asphalt kräftig mit und zwar in Form des Benarrow PB5 mit satten 520 PS. Kosten soll das gute Stück …

Abt Audi A1: Freche Coolness für den kleinen Flitzer

Abt Audi A1: Freche Coolness für den kleinen Flitzer

Auch der jüngste Abt ist ein echter Sportler: Der kleine Audi A1 schickt sich an, als Premium-Flitzer den Markt zu erobern. Doch die große Power fehlt dem A1 zum Marktstart. Dank Abt werden es bis zu 150 PS, …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo