DMC Lamborghini Aventador LP 900 SV: Da geht noch was

, 09.04.2013


Nach der ersten Tuning-Stufe, die der deutsche Veredler DMC für den Lamborghini Aventador anbot, hätte Schluss sein können. Doch unter dem Motto „Da geht noch was“, setzte DMC noch eins drauf und offeriert den DMC Lamborghini Aventador LP 900 SV Limited Edition. Mehr noch als „Stage 1“ des DMC-Tunings stellt diese Stage 2 eine imposante und außergewöhnliche Kombination des rassigen italienisch-deutschen Supersportwagens mit effizienter Tuning-Technologie dar.

Interessant ist der Vertrieb des DMC-Tunings für den Aventador: Es werden nur 10 Kits überhaupt gebaut, keines gleicht dem anderen und es kommen nur Besitzer eines „Molto Veloce“-Kits von DMC als Kunden in Frage. Der DMC LP 900 SV ist somit ein 900 PS starker Supersportler, an den man noch schwerer herankommt als an eine Audienz beim Papst.


DMC legte an den knapp 313.000 Euro teuren Supersportler vehement Hand an. Front- und Heckschürze sind komplett neu und bestehen vollständig aus Kohlefaser. Eine breitere, schärfer gezeichnete Nase hebt außerdem den getunten Supersportwagen von gewöhnlichen Serien-Lambos ab. Dazu sollen aerodynamische Details das Fahrverhalten spürbar verbessern. Heckspoiler und -diffusor runden das außergewöhnliche Bild des DMC-Aventadors ab.

Zurückhaltung sieht anders aus: Auffällige Aerodynamik-Teile umgeben den Titan-Auspuff von DMC, aus dem die Flammen enormer Leistung züngeln. Das Edelmetall spart sehr viel Gewicht; denn die Anlage von DMC wiegt mit 3,45 Kilogramm nur gut ein Zehntel der 34 Kilogramm schweren Serienanlage.


Dem italienischen Saugmotor hilft DMC durch zwölf statt nur zwei Ansaugdrosselklappen auf die Sprünge. Weitere Teile wie Benzinpumpe oder Einspritzdüsen wurden durch DMC-eigenes Material ersetzt, ebenso wie eine optimierte Motorelektronik. Während es die Karosserie-Verbesserungen bei DMC-Niederlassungen weltweit gibt, verbindet die Tuning-Schmiede ihre Motor-Veredelung mit einer Einladung ins deutsche oder ins schweizerische Werk. Sogar eine Stage 3 deutete DMC bereits an.

Die Performance-Daten der 900-PS-Variante sind nicht bekannt. Doch wenn man sich die Fahrleistungen des originalen Lamborghini Aventadors mit 700 PS vor Augen führt: In nur 2,9 Sekunden Sekunden auf 100 km/h, 350 Spitze - da werden Speed Freaks bei einem substantiellen Tuning sicherlich auf ihre Kosten kommen.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Italdesign Giugiaro Parcour

Italdesign Giugiaro Parcour: Lamborghini-Power für …

So ein GT-Fahrzeug gab es noch nie: Der neue Italdesign Giugiaro Parcour besitzt einen 550 PS starken V10-Motor, setzt auf dem Konzept eines Sport Utiliy Vehicle (SUV) an und ist dank seiner Vielseitigkeit …

Lamborghini Veneno

Lamborghini Veneno: Hoffentlich nicht tödlich

„Veneno“ ist der Name des stärksten und aggressivsten aller Kampfstiere und auch dafür berühmt, einer der schnellsten Stiere in der Geschichte des Stierkampfes zu sein. Diesen legendären Namen trägt jetzt …

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster startet …

An den Terminals des internationalen Flughafens von Miami stehen die großen Flugzeuge aus aller Herren Länder, während auf der Start- und Landebahn mit einer sehr hohen Geschwindigkeit fünf neue Lamborghini …

W Motors Lykan Hypersport

W Motors Lykan Hypersport: Lamborghini-Nachahmung …

Er ist schnell, verdammt schnell sogar. Da werden bisherige Lamborghini- und Ferrari-Fans genauer hingucken müssen. In Dubai oder Abu Dhabi kann man mit diesen Supercars locker mithalten; denn der Neue kommt …

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster: Superbulle …

Um das ultimative Open-Air-Fahrerlebnis zu bieten, bringt Lamborghini den Aventador LP 700-4 Roadster für 357.000 Euro auf den Markt. Der brachiale Kampfstier besticht nicht nur durch sein markantes Design, …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo