DMC Lamborghini Aventador LP 988 Edizione GT: Unikat mit Bewerbungspflicht

, 15.10.2014


Wenn sich jemals Mad Max bei Lamborghini einen Sportwagen bestellt, könnte er so aussehen: DMC schuf mit seiner dritten Variante des Lamborghini Aventador den LP 988 Edizione GT und verlangt für das gesamte Veredelungs-/Tuning-Paket umgerechnet knapp 230.000 Euro. Wie der Name bereits erahnen lässt, steigert sich die Leistung des italienischen Supersportlers von serienmäßigen 700 PS auf atemberaubende 988 PS. Mit dieser Zahl war offenbar auch die Inspiration geschaffen für den Preis des DMC LP 988 Edizione GT, für den 288.888 US-Dollar fällig sind. Das Motor-Tuning mit der imposanten Leistungssteigerung um immerhin 288 PS erreichten die deutschen DMC-Ingenieure durch einen Twin-Turbo und eine umprogrammierte Motorsteuerung.


Wer seinen Kampfstier aus Sant'Agata bei Bologna einer Kraft- und Schönheitskur unterziehen möchte, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit den Düsseldorfer Luxus-Tuner DMC auf der Liste haben. Zunächst zündeten die Power-Tüftler zwei Stufen des Aventador-Frisierens namens „Molto Veloce“ und „Spezial Version“. Auf das italienisch-deutsch-englische Sprachgemenge folgt nun mit dem „Edizione GT“ der Gipfel der Kraft und Individualität.

Interessant ist die Firmenpolitik von DMC; denn jeder Kunde muss sich für eines der limitierten Unikate bewerben. Bei Erfolg wird sein Aventador von überall her zum deutschen DMC-Standort und wieder zurückgebracht, was im Preis von knapp 230.000 Euro enthalten ist. Schließlich unterscheiden sich die LP 988 Edizione GT-Exemplare farblich voneinander, damit keiner der betuchten und stolzen Besitzer fürchten muss, sein martialisches Schmuckstück ein zweites Mal irgendwo zu erblicken.

Wer sich lediglich für den aufwändigen Body-Kit entscheidet, zahlt dafür 89.990 US-Dollar – derzeit gut 71.000 Euro - und lässt seinen Mittelmotor-Supersportler von Lamborghini im nächstgelegenen DMC-Standort weltweit veredeln. Das komplette Tuning-Paket besteht im Wesentlichen aus dem Body-Kit und dem Upgrade des Motors. Dazu kommen eine individuelle Zweifarbgestaltung, ein Satz Aluminiumfelgen und Veränderungen im Interieur.


Zum Body-Kit gehören komplett neu gestaltete Front- und Heckstoßfänger, eine aufsehenerregende Abdeckung des Mittelmotors, inklusive Belüftung, sowie Seitenschweller. Insbeondere die Abdeckung des V12 gerät in ausgefeilter Handwerkskunst zu einer wahren Carbon-Skulptur, die an die Kiemen einer neuartigen Darth Vader-Maske erinnert. Außerdem bestimmt ein riesiger Heckspoiler das Erscheinungsbild des gesamten DMC-Pakets für den Aventador. Das aerodynamische Leitwerk lässt sich manuell in drei Stufen verstellen. Geradezu verschwenderisch wirkt insgesamt der Einsatz von Carbon am gesamten DMC-Lambo. Aerodynamische Tunnel, Flaps und Diffusoren vervollständigen die kostspielige und wirkungsvolle Feinarbeit an der Karosserie des Aventador.

Besonders auffällig zeigt sich dies am Heck des getunten Supersportlers, wo ein monströses Gebilde von Carbon-Teilen den Abschluss des Fahrzeugs markiert – allerdings fügt sich die Gestaltung der DMC-Teile ins kantige Grund-Design von Lamborghini ein und wirkt lediglich wie dessen Steigerung, nicht etwa wie ein Fremdkörper. Überraschend klingt die von DMC ausdrücklich betonte Option, den serienmäßigen Aventador auf Wunsch problem- und spurlos wieder auf den Originalzustand zurücktunen zu können.

Im Innenraum sorgt feinstes italienisches Leder für einen individuellen Look, der mit den imposanten Leistungsdaten und dem Außendesign Schritt halten kann. Zahlreiche Bedienelemente gehören ebenso zum Veredelungspaket wie ein neu gestaltetes Lenkrad. Einzelne Maßnahmen im Interieur sind von weltweiten DMC-Standorten aus möglich, die komplette Veredelung des Innenraums passend zum DMC Lamborghini Aventador LP 988 Edizione GT hingegen nur bei DMC in Düsseldorf. Die deutsche Luxus-Tuningschmiede veredelt Fahrzeuge von Lamborghini, Ferrari, Maserati, McLaren, Bentley, Rolls Royce, Porsche und Mercedes.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Lamborghini-News
Lamborghini Asterion LPI 910-4

Lamborghini Asterion LPI 910-4: Satte 910 PS und nur …

910 PS stark, ein V10-Triebwerk und drei Elektromotoren: der Lamborghini Asterion LP 910-4 Concept setzt mit seinem Plug-in-Hybridantrieb ein mächtiges Statement und lässt den Atem bei einer besonders …

DMC Lamborghini Aventador LP988 E-GT

DMC Lamborghini Aventador LP988 E-GT: Jetzt folgt …

Das Leben kann für einige Menschen wirklich grausam sein. Stellt euch zum Beispiel vor, ihr würdet bei DMC arbeiten, einem der wohl bekanntesten Ferrari- und Lamborghini-Veredeler, und müsstet jeden Tag nach …

Lamborghini Huracán LP 620-2 Super Trofeo

Lamborghini Huracán LP 620-2 Super Trofeo: Jetzt mit …

Mit 620 PS wird es der neue Lamborghini Huracán LP 620-2 Super Trofeo bald richtig krachen lassen. Bereits der Name zeigt: dieser Supersportwagen besitzt andere Spezifikationen. Es sind nicht nur das Plus an …

DMC Lamborghini Huracán Affari

DMC Lamborghini Huracán Affari: Verbotene Gelüste

Wenn es um die Veredelung von Fahrzeugen geht, die bereits von Haus aus vor Exklusivität strotzen, dann stellt DMC kein unbeschriebenes Blatt dar. Die deutsche Edel-Schmiede ist seit Jahren für spektakuläre …

Lamborghini Huracán LP 610-4 Polizia

Lamborghini Huracán LP 610-4 Polizia: Italiens …

Es könnte eine teure Trophäe sein, von diesem 610 PS starken Polizeiauto in Italien bei einer Geschwindigkeitsübertretung erwischt zu werden. Und dennoch: Die Polizisten werden vermutlich von den Tätern …

Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo