Donkervoort D8 GTO Bilster Berg Edition: Neues Geschoss kommt 2015

, 30.12.2014


Da bahnt sich etwas ganz Schnelles an: Erst im September 2014 knackte ein Donkervoort D8 GTO mit einer imposanten Zeit den Rundenrekord auf der „Bilster Berg“-Rennstrecke. Auf Basis dieses Geschosses bringen die Niederländer 2015 ein besonders heißes Sondermodell auf den Markt, das bereits weitere Updates und neue Entwicklungen enthält, die Donkervoort bereits ausgiebig auf dem Bilster Berg testete. Passend der Name: Donkervoort D8 GTO Bilster Berg Edition.


Breit, satt und angriffslustig gibt sich der Donkervort D8 GTO. Die Bilster Berg Edition kennzeichnet vor allem die einzigartige Formgebung der Nase und wird in einer begrenzten Auflage von 14 Autos hergestellt, einer Anzahl, die Donkervoorts Erfolgsjahr 2014 repräsentiert. Preise nannte Donkveroort noch nicht, ebenso wenig, ob sich die Leistung änderte.

Doch bereits der herkömmliche Donkervoort D8 GTO legt sich mit italienischen Supersportwagen an. Unter der langen Motorhaube sitzt der 2,5 Liter große Fünfzylinder-Motor von Audi, der in dem Sportwagen satte 380 PS und ein maximales Drehmoment von 475 bei 1.750 U/min leistet. Die Kraft wird bei dem ultraleichten, nur 695 Kilogramm wiegenden Flitzer über ein manuelles 5-Gang-Getriebe an die Hinterräder übertragen - zur Hilfe gibt es ein Sperrdifferential und für den Fall von Regen eine Traktionskontrolle. Nur 2,8 Sekunden dauert in der Performance-Variante der Spurt von 0 auf Tempo 100. Die 200 km/h-Marke passiert der Donkervoort bereits nach 8,6 Sekunden. Bei 270 km/h endet der Vortrieb.

Es gibt nicht viele Serien-Sportwagen, die zurzeit, wie der Donkervoort D8 GTO, aus dem Stand auf 100 km/h sprinten. Der 700 PS starke Lamborghini Aventador LP 700-4 benötigt hier bereits 2,9 Sekunden und erreicht Tempo 200 nach 8,4 Sekunden. Für den LaFerrari, ein Hybrid mit einer Systemleistung von 963 PS, gibt Ferrari nur eine Sprintzeit von unter 3 Sekunden bis 100 km/h an und bis 200 km/h unter 7 Sekunden. Dank der Mehrleistung fahren die Italiener jedoch in ganz hohe Tempo-Regionen vor. Dennoch wird klar, in welcher Performance-Liga der Donkervoort spielt.

Doch der Donkervoort D8 GTO möchte vielmehr (kurvige) Landstraßen und Rennstrecken mit Biss erobern und dabei für pure Beschleunigungsorgien sorgen. Auf der 4,2 Kilometer langen anspruchsvollen „Bilster Berg“-Rennstrecke setzte der Fahrer Denis Donkervoort mit 1:46,12 Minuten den neuen Rundenrekord für Serienautos mit Straßenzulassung.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere Donkervoort-News
Donkervoort D8 GTO: Ein erbarmungsloses Geschoss mit bis zu 400 PS.

Donkervoort D8 GTO: Ein erbarmungsloses Geschoss

Brutal, was die Niederländer hier schufen: Bekannt ist Donkervoort für seine puristischen Zweisitzer mit freistehenden Rädern. Jetzt verpassen die Macher dem neuen Donkervoort D8 GTO die Power von bis zu 400 …

FIA GT4 Light: Neue Rennserie für Leichtgewichte - Donkervoort dabei?

FIA GT4 Light: Neue Rennserie für Leichtgewichte - …

Die FIA GT-Meisterschaft für seriennahe Sportwagen erhält Zuwachs mit der neuen Serie GT4 Light, die vorerst in die bestehende GT4-Serie integriert wird. Die neue Meisterschaft soll auch kleineren …

Donkervoort D8 GT: Das erste Performance-Coupé der Holländer

Donkervoort D8 GT: Das erste Performance-Coupé der Holländer

Zum ersten Mal in seiner 30jährigen Geschichte bietet die niederländische Sportwagenmanufaktur Donkervoort im kommenden Jahr eine geschlossene Version seiner puristischen Zweisitzer auf Basis des Lotus …

Donkervoort holt Rundenrekord auf Nürburgring-Nordschleife

Donkervoort holt Rundenrekord auf Nürburgring-Nordschleife

Der Kampf zwischen Donkervoort und Porsche um das schnellste straßenzugelassene Fahrzeug auf der Nürburgring-Nordschleife geht in die nächste Runde. Klammheimlich holte sich Donkervoort aus Holland am …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo