DTE BMW M235i Cabrio F23: Kleine Rakete bearbeitet Asphalt

, 01.09.2015


Offen, mitreißend und höllisch schnell - das ist das BMW M235i Cabrio (F23) bereits ab Werk. Doch wem 326 PS in einem kompakten Sportler mit M-Genen nicht reichen, für den steigert DTE-Systems den Fahrspaß jetzt nochmals deutlich, um den Asphalt richtig zu bearbeiten. Besonderheit: Der Fahrer kann über das Keypad der Leistungssteigerung selbst zwischen drei verschiedenen und vollständig anpassbaren Fahrprogrammen wählen.


Bereits in der Serie sorgt ein 3,0 Liter großer Reihensechszylinder-Turbomotor mit 326 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Nm für einen kraftvollen Durchzug, bei dem Frisuren vom Winde verweht werden. Dank Chiptuning holt DTE-Systems allerdings satte 366 PS und mächtige 520 Nm Drehmoment aus dem Top-Modell der BMW 2er-Reihe heraus.

Die neuen Performance-Daten teilte der Tuner leider nicht mit. Zum Vergleich: Bereits in der Serie spurtet das Hinterrad angetriebene BMW M235i Cabrio in Verbindung mit der 8-Gang-Automatik in nur 5,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h (6-Gang-Handschaltung 5,2 Sekunden). Die Höchstgeschwindigkeit endet bei elektronisch limitierten 250 km/h. Da sollte das Plus von 40 Ps und 70 Nm den Durchzug spürbar verbessern.

Neu ist das Keypad der Leistungssteigerung: Der Fahrer kann nicht nur zwischen drei verschiedenen und vollständig anpassbaren Fahrprogrammen wählen. Darüber hinaus stehen weitere sieben Leistungsstufen - innerhalb der gewählten Programme - auf Knopfdruck bereit. 3-Farben-LEDs signalisieren dabei die aktuelle Programm- und Leistungsstufe.

Der Preis: DTE-Systems offeriert die Leistungssteigerung „FSR14“ für den BMW M235i für 699 Euro. Der Versand der Module ist innerhalb von Deutschland kostenlos. Der Einbau der neu entwickelten Leistungssteigerung erfolgt in wenigen Handgriffen nach dem bekannten Plug-in-Verfahren. Auf Wunsch gibt es einen DTE-Einbauservice beim Kunden vor Ort.

Damit nicht genug: Für noch mehr Fahrspaß gibt es ein weiteres Zusatzsteuergerät. Die PedalBox verbessert die Reaktionszeit des elektronischen Gaspedals. Mehr als 20 verschiedene Einstellungen (drei Programme und sieben weitere Leistungsstufen) sorgen für den richtigen Kick - insbesondere beim Anfahren sowie bei Zwischensprints. Der Preis: 199 Euro.

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere BMW-News

G-Power BMW X6 M F86: Angriff mit 650 PS

Brutal - anders lässt sich diese Power nicht beschreiben: G-Power nahm den BMW X6 M (F86) unter seine Fittiche und verpasste dem bulligen SUV-Coupé die atemberaubende Power von 650 PS - und die sorgt für …

OK-Chiptuning BMW 1er M Coupé

OK-Chiptuning BMW 1er M Coupé: Heißsporn mit …

Jetzt wird es richtig brutal: Bereits ab Werk zeigt sich das kompakte BMW 1er M Coupé (E82) als echtes Kraftpaket. Doch mit dieser „Untermotorisierung“ gab sich OK-Chiptuning nicht zufrieden und sorgte für …

BMW Concept M4 GTS

BMW Concept M4 GTS: Der Hardcore-Sportler geht 2016 in Serie

Endlich ist es soweit: das BMW M4 Coupé wird zum Extremsportler. Einen konkreten Ausblick auf die starke High-Perfomance-Version bietet das neue BMW Concept M4 GTS. Die Macher werden sogar konkret: Während …

Lightweight Performance BMW X4 xDrive35d F26

Lightweight BMW X4 F26: Jetzt wird er richtig böse

Der BMW X4 fällt auf, immer und überall. Mit seinem extrovertierten Design vereint das SUV-Coupé Lifestyle und Performance. Doch jetzt legt Lightweight Performance noch einmal deutlich nach: mehr Power, neue …

Lumma CLR X6R auf Basis des BMW X6 F16

Lumma CLR X6R: Der ultra-aggressive BMW X6

Der BMW X6 sprengt alle Grenzen - erst recht, wenn er von Lumma kommt. So martialisch wie der neue Lumma BMW CLR X6R wirkt dank des Breitbau-Bodykits kaum ein anderes SUV-Coupé - und dazu gibt es eine …

AUCH INTERESSANT
20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

AUTO-SPECIAL

20 unglaubliche Fakten: Pikes Peak und der Fabel-Rekord

Härter, schneller und noch krasser: „Pikes Peak“ ist der „Heilige Gral“ unter den Bergrennen und geht in die Extreme. Volkswagen war dort so schnell wie niemand zuvor und schaffte es, einen …


TOP ARTIKEL
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Ford Kuga RS: Ein richtig starker Performance-SUV
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im Sport-Test?
Seat Ibiza FR 2018: Was reißen drei Zylinder im …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
McLaren 600LT Test: Liebe auf den ersten Kick
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die großen Trümpfe
VW T-Cross: Der erste Check - das sind die …
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des Jahres
German Car of the Year 2019: Das beste Auto des …
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der sportliche Einstieg
Skoda Fabia Monte Carlo Test 2019: Der …
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV die Wende?
Jaguar I-Pace Test: Bringt dieser Elektro-SUV …


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo