F-Town Abgasanlagen: Die Tage sind gezählt

, 06.06.2017


Nach rund zwei Jahrzehnten als exklusiver Abgasanlagenbauer steht für F-Town Streetmachines eine neue Herausforderung an. Die kleine 2-Mann-Abgasanlagen-Manufaktur aus dem Schwarzwald, die in der Tuning-Branche vor allem für Modelle des Volkswagen-Konzerns mit ihren kompromisslosen „Aggressor“-Abgassystemen bekannt wurden, wagt einen neuen Schritt. Lag der Fokus die letzten Jahre auf liebevoller und fein ausgeführter Handarbeit in der Abgasanlagenentwicklung und -fertigung, gehen die Macher jetzt einen Schritt weiter in Richtung „Welt der Schweißtechnik“.

Vor gut drei Jahren wurde das Label „German Weld Porn“ gegründet, das zunächst Fashion-Projekte umsetzte, darunter Freizeitbekleidung für Schweißer, Fotoshootings in Los Angeles und breitgefächerte Auftritte in den sozialen Netzwerken, die bis dahin in Deutschland kaum bis gar nicht vorhanden waren. Geschäftsführer Stjepan Budic dazu: „Wir wollten etwas frischen Wind in die Welt der Schweißtechnik bringen. Der deutsche Maschinenbau ist weltweit führend und sehr angesehen. Deshalb wollten wir auch jüngere Menschen über die neu geschaffene Lifestyle-Marke dafür begeistern.“

Uwe Wiesner und Stjepan Budic machen gemeinsame Sache

Doch damit nicht genug, jetzt folgt ein Schritt, der deutlich weiter geht und den alt eingesessenen Schweißtechnik-Bereich ganz schön umkrempeln soll. Zusammen mit Uwe Wiesner (Vondrieben), ebenfalls einem ambitionierten Schweißer und Vordenker, formierte sich eine neue Kooperation in Form der „Welding Lounge“. „Uwe Wiesner ist so wie ich ein Querdenker und jemand, der in kein 0815-Schema reinpassen möchte. Er ist ein super Kollege, der immer sehr hilfsbereit und engagiert ist. Die Förderung des Nachwuchses liegt ihm genauso am Herzen wie die Kommunikation zwischen Mensch und Maschine“, so Budic.

Neben dem Vorsatz, frischen Wind in den Arbeitsalltag der Schweißer in Deutschland zu bringen, möchten Budic und Wiesner jetzt mit dem Vertrieb von Produkten führender Schweißmaschinenhersteller erster Ansprechpartner für Nachwuchsschweißer aber auch alter Hasen sein. Die „Welding Lounge“ versteht sich allerdings nicht als reiner Vertrieb, sondern will Interessenten ganzheitlich beraten, begleiten und unabhängig berichten. Gewährleistet wird das durch die beiden Köpfe, die sich als unabhängige Blogger und Berater sehen und ebenfalls Produkte von Herstellern, die nicht im Handels-Portfolio der „Welding Lounge“ zu finden sind, unter die Lupe nehmen.

„Auf der Suche nach der perfekten Schweißmaschine und der perfekten Schweißnaht wollen wir jedem Interessierten zur Seite stehen“, sagt der Geschäftsführer Stjepan Budic und ergänzt: „Auf dem Markt herrscht eine unglaubliche Vielfalt an Herstellern, Maschinen und Zubehör. Der Endverbraucher ist aber leider sehr oft auf sich alleine gestellt oder auf lokale Handelspartner angewiesen - und dort ist das Sortiment oft einseitig und nicht selten auch das Personal nicht qualifiziert genug, um eine adäquate Beratung zu gewährleisten.“

Großes Interesse bei führenden Schweißmaschinen-Herstellern

Schnell ließen sich führende Schweißmaschinen-Hersteller für eine Kooperation begeistern. „Unsere kompromisslose Art der Verarbeitung, der Hang zur Perfektion und die hohe Handwerkskunst verschafften uns einige Kontakte in der Industrie und so kam eines zum anderen", erzählt Budic. Aktuell vertrauen bereits die EWM AG, die Jäckle Schweiß- u. Schneidtechnik GmbH, KEMPPI Oy (Finnland), die Teamwelder Germany GmbH sowie der Schweißbrennerhersteller Krüger Schweißtechnik GmbH und der Schweizer Schweißhelm-Hersteller Optrel AG auf die Öffentlichkeitsarbeit der beiden Schweißer. Neben der Rolle als Markenbotschafter agiert die „Welding Lounge“ als Handelspartner und bietet neben einer sehr tiefgehenden Beratung die Produkte sogar zum Kauf an.

Bei der „Welding Lounge“ finden sich Produkte in unterschiedlichen Preisklassen. Von preiswert bis Premium ist alles vorhanden. Nur saubillig und „Made in China“ sucht man vergebens. „Gerade Start-Ups in der Tuning-Branche können von unserer Erfahrung der letzten Jahrzehnte profitieren und sich viel Ärger ersparen. Aber auch den alten Hasen der Szene stehen wir gerne beratend zur Verfügung. Wer erfolgreich arbeiten möchte, hat durch den Ärger mit minderwertigem Werkzeug keine Zeit zu verlieren. Hier gilt einmal mehr: Wer billig kauft, tut das in der Regel zweimal“, erläutert Stjepan Budic.

Alle zwei Monate sollen Workshops veranstaltet werden

Wir veranstalten mit Industriepartnern, z. B Schweißgeräteherstellern, in Abständen von zwei Monaten Workshops. Dort werden wir als Bindeglied zwischen Hersteller und Endverbraucher agieren und bieten einer kleinen Anzahl von Interessenten einen einmaligen Blick hinter die Kulissen. Bisher war das ausschließlich der Fachwelt vorbehalten", erzählt Budic.

Einige der Workshops werden einen durchaus starken Weiterbildungscharakter besitzen, so dass die Teilnahme von Betrieben anerkannt und Sonderurlaub bewilligt werden kann. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss eine Urkunde über die Teilnahme. „Normalerweise sind solche Weiterbildungsmaßnahmen kostenpflichtig. Wir suchen allerdings mit den Herstellern einen Weg, damit das für Teilnehmer und Arbeitgeber kostenfrei bleibt“, so Budic.

Darüber hinaus wollen Uwe Wiesner und Stjepan Budic mit ihrer „Welding Lounge“ außerdem online eine Plattform zum Austausch zwischen Herstellern und Endverbrauchern schaffen Hierzu wurde die Facebook-Gruppe „Welder & Fabricator“ ins Leben gerufen, auf der sich gleichermaßen Vertreter und Mitarbeiter diverser Hersteller, aber auch Interessierte und Endkunden austauschen können. Bei allen Fragen, die im Arbeitsalltag mit den jeweiligen Produkten aufkommen, findet man dort kompetente (und auch unterhaltsame) Ansprechpartner und begegnet sich auf Augenhöhe. Auch das stellt ein Novum in der Welt der Schweißtechnik dar. Eine niveauvolle Begegnungsstätte zwischen den Herstellern und den Endverbrauchern gab es bisher nicht.

Weiterführende Informationen:

Die Arbeiten der Beiden lassen sich auf folgenden Seiten anschauen:

FACEBOOK
https://facebook.com/weldinglounge/
https://facebook.com/german.weld.porn/
https://facebook.com/bodo.vondrieben/

INSTAGRAM
https://www.instagram.com/stjepan.budic/
https://www.instagram.com/uwewiesner/

FACEBOOK-GRUPPE WELDER & FABRICATOR
https://www.facebook.com/groups/1376982049038842/

Jetzt kommentieren
Jetzt bewerten

Zum Bewerten musst Du registriert und eingeloggt sein.

Weitere -News
Ford Focus RS Blue & Black

Ford Focus RS Blue & Black: Noch schneller trotz Sperre

Ford hat es wirklich getan und steigert beim Ford Focus RS die Performance-Fähigkeit. Der Focus RS gehört in puncto Kurvendynamik zweifellos zu den schärfsten Kompaktsportlern auf dem Markt. Hinter dem neuen …

Lamborghini Countach Dragster

Lamborghini Countach Dragster: Höllengerät mit über 2000 PS

Direkt der Hölle entsprungen: Dieser Lamborghini sieht nicht nur bedrohlich aus, er atmet Methanol, spuckt Flammen und legt dazu eine krasse Beschleunigung hin. Dabei entsteht ein kleines Erdbeben und die …

Skoda Karoq 2018

Skoda Karoq 2018: Der erste Check des Yeti-Nachfolgers

Der Skoda Yeti ist Geschichte: Die Nachfolge tritt der komplett neue Skoda Karoq an, der das Zeug zum Erfolgs-SUV hat. Grund genug, dem Kompakt-SUV bei einer Sitzprobe einen Innenraum-Check zu unterziehen …

Chrometec Mercedes-AMG C 63 Coupé (C205)

Chrometec Mercedes-AMG C 63: Aus 476 werden 612 PS

Das ist eine Verführung mit Stil: Tuning kann schnell ausufern. Doch das Chrometec Mercedes-AMG C 63 Coupé (C205) zeigt, wie sich die sportlich-aggressive Optik noch schärfer in Szene setzen lässt, ohne …

Der NIO EP9 holt den Rundenrekord für Elektroautos auf der legendären Nürburgring-Nordschleife.

NIO EP9: Fabelzeit! Rekord auf Nürburgring-Nordschleife

Dieser Elektro-Supersportwagen mit 1360 PS ist der Wahnsinn: Mit einer Spitze von 313 km/h ist der NIO EP9 das schnellste Elektroauto der Welt - und jetzt beanspruchen die Chinesen auch noch den Rundenrekord …

AUCH INTERESSANT
Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

AUTO-SPECIAL

Walter Röhrl: Seine 7 besten Momente

Walter Röhrl gehört zu den besten Rallye-Fahrern aller Zeiten und fuhr auch auf der Rundstrecke bedeutende Rennsiege ein. Jetzt wird es persönlich: Walter Röhrl kramt in seiner Fotokiste und …


TOP ARTIKEL
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
Louis Vuitton Ferrari gehört 15-jährigem
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für 710 PS
RUF CTR Yellowbird 2017: Ein Wahnsinns-Preis für …
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine Schlappe kassierten
Ford GT 2017: Warum Ferrari & Co. eine …
News-Abo
Jeden Morgen kostenlos per E-Mail:
Aktuelle Artikel
Porsche Macan Turbo Exclusive Performance: So teuer sind die Extras
Porsche Macan Turbo Exclusive Performance: So …
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat einen Haken
Seat Leon Cupra R 2018: Der Hardcore-Seat hat …
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine Überraschung
VW T-Roc Test: Die erste Fahrt sorgt für eine …
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf Nordschleife
Porsche 911 GT2 RS: Videobeweis! Rekord auf …
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert
[Anzeige] #ShellDrivesYou: Ich werde analysiert


Speed Heads - Sportwagen- und Auto-Magazin

Das Auto und Sportwagen Magazin mit täglich aktualisierten Auto News, Motorsport News, Auto Tests, Sportwagen Berichten und der streng geheimen Auto Zukunft. Speed Heads ist die Community für echte Auto-Fans und informiert im Sportwagen Magazin über Neuigkeiten aus der Welt der schnellen Autos.

  • emotiondrive Logo
  • Torpedo Run Logo
  • Motorsport Total Logo
  • autoaid Logo